Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Ludicious Game Festival kürt die herausragendsten Spiele

von

Zwischen dem 18. und 21. Januar 2018 findet in Zürich das Game Festival Ludicious statt. Neben der Verleihung des Game Awards aus insgesamt 18 internationalen Spieletiteln stehen allerhand Vorträge von Industriegrößen des Gaming-Bereichs auf dem Plan. Hier erfährst Du, welche Spiele nominiert sind und wie Du dabei sein kannst.

Wie? Du hast noch nie etwas vom Ludicious Game Festival gehört? Wir helfen Dir auf die Sprünge: Das Züricher Game Festival ist das wichtigste Gaming-Event der Schweiz. Und hat es sich zum vierten Mal zur Aufgabe gemacht, die herausragendsten und kreativsten Projekte rund um das digitale Spieleerlebnis aus aller Welt zu küren. Dabei geht die Jury sehr wählerisch vor. So haben es gerademal 18 Titel geschafft, für eine der zwei Kategorien nominiert zu werden – aus insgesamt 263 eingereichten Videospielen aus 47 Ländern.

 

Deutsche Titel für das innovativste Spiel nominiert

In der Kategorie Innovation in Game wird das Spiel mit dem innovativsten Konzept mit dem Ludicious-Award belohnt. Hier stehen zwölf verschiedene Titel auf dem Plan, die um die Auszeichnung und um 8.000 Euro Preisgeld wetteifern.

Neben den zweifelsfrei ungewöhnlichen Titeln wie Blind Drive (Israel), bei dem Du Dich durch den virtuellen Verkehr nur mithilfe Deines Hörvermögens schlängelst, stehen auch zwei deutsche Titel auf der Liste der Nominierten: In dem Mystery-Game Hitchhiker spielst Du einen Anhalter mit Gedächtnisverlust. Das Episodenspiel Orwell wurde erst vor kurzem mit dem deutschen Entwicklerpreis für die beste Story ausgezeichnet, wie Du hier bei uns nachlesen kannst.

 

 

Nachwuchs-Entwickler aus Köln und Kassel vertreten

Auch in der Kategorie Emerging Talent sind zwei deutsche Titel dabei. Insgesamt befinden sich vier Titel im Rennen als bester Nachwuchs. Im Puzzle-Spiel Isometric Epilepsy der TH Köln ist es Deine Aufgabe einen Würfel mithilfe von Taktgefühl durch visuell aufregende Level zu steuern. SHIRO der School of Arts and Design in Kassel ist ebenfalls ein Puzzle. Hier erzählt die minimalistische Grafik mit Anlehnung an die japanische Kultur eine ungewöhnliche Geschichte.

Alle nominierten Titel kannst Du Dir auch auf der offiziellen Website des Ludicious Game Festvals ansehen.

Neben der eigentlichen Verleihung stehen zudem 20 Vorträge rund um Gaming auf dem Programm, die unter anderem von Alden Kroll (Designer bei Valve) oder Daniel Dociu (Business Development Manager der Amazon Games Studios) vorgetragen werden.

 

 

So kannst Du dabei sein

Du möchtest auch auf dem Game Festival dabei sein? Dann kannst Du Dir entweder auf der Website Tickets sichern oder Dich als freiwilliger Helfer vor Ort anmelden. Dann werden Dir die Tickets sogar kostenlos gestellt. Wer dann die tatsächlichen Abräumer des Festivals sind, erfährst Du natürlich auf Featured.

 

Freust Du Dich schon über die weitere Berichterstattung? Oder planst Du sogar schon Deinen Trip nach Zürich? Wir freuen uns über Deine Meinung in den Kommentaren.

 

 Titelfoto: Hitchhiker First Ride / press kit
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×