Super Smash Bros. Ultimate-Stand auf Messe
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Super Smash Bros. Ultimate: Story-Modus und weitere neue Infos

Neue Kämpfer, neue Modi: Super Smash Bros. Ulti­mate ver­spricht der wohl umfan­gre­ich­ste Ableger der Rei­he zu wer­den. Inzwis­chen sind weit­ere Details zu Nin­ten­dos Pre­mi­um-Prü­gler bekan­nt gewor­den, die wir Dir nicht voren­thal­ten wollen.

So viele Charaktere wie noch nie

Die Prügel­spiel-Serie war zwar noch nie arm an Spielfig­uren, Super Smash Bros. Ulti­mate set­zt gegenüber den Vorgängern aber noch mal einen drauf. 77 Charak­tere sind bere­its angekündigt. Darin enthal­ten ist die Piran­ha-Pflanze, die zunächst Vorbestellern vor­be­hal­ten bleibt. Dazu musst Du den Kauf bis zum 31. Jan­u­ar 2019 abschließen. Viele weit­ere Kämpfer sind erst seit Kurzem bekan­nt, darunter Ken aus Super Street Fight­er 2 Tur­bo, Fue­gro aus Poké­mon Sonne und Poké­mon Mond.

Wem das Aufge­bot nicht reicht, dem ver­spricht Nin­ten­do Nach­schub in Form von kostenpflichti­gen DLCs. Bis 2020 sollen so zusät­zliche Fig­uren samt Stage und Musik­stück­en erscheinen. Alter­na­tiv ist auch der soge­nan­nte „Fighter’s Pass” geplant, der für je fünf Charak­tere gilt, Bonus-Out­fit für den Mii-Kämpfer inklu­sive.

Zudem beste­ht die Option, mit Deinem selb­st erstell­ten Mii anzutreten. Out­fit und Stimme Deines Alter Egos lassen sich in Super Smash Bros. Ulti­mate anpassen

Video: YouTube / Nintendo Unity

Amiibo für jeden Kämpfer

Egal ob Simon Bel­mont, Bay­o­net­ta oder Ganon­dorf – alle Charak­tere aus Super Smash Bros. Ulti­mate sollen einen eige­nen Ami­i­bo bekom­men, allerd­ings nicht gle­ichzeit­ig. Den Anfang machen Inkling, Rid­ley und Wolf am 7. Dezem­ber 2018, während King K. Rool, die Ice Climbers und die Piran­ha-Pflanze am 15. Feb­ru­ar 2019 fol­gen. Weit­er­hin für 2019 geplant: Melin­da, Pichu, Ken, Junger Link und Daisy.

Abenteuermodus für Einzelkämpfer

Super Smash Bros. Ulti­mate ist wie seine Vorgänger beson­ders auf Mehrspiel­er-Action aus­gerichtet, enthält aber auch einen Aben­teuer­modus für Solospiel­er. Die Sto­ry dreht sich um den Sub­raum-Emis­sär aus Super Smash Bros. Brawl, der Fig­uren ihrer Kör­p­er beraubt und sie als Geist zurück­lässt. Diese lassen sich offen­bar freispie­len, um damit dem eige­nen Kämpfer Zusatzfähigkeit­en zu ver­lei­hen.

Video: YouTube / Nintendo DE

Zahlreiche neue Helfertrophäen

Helfer­trophäen ruf­st Du auch in Super Smash Bros. Ulti­mate zur Unter­stützung her­bei. Neu sind etwa Guile aus Street Fight­er, Isaac aus Gold­en Sun, die Fliegen­klatsche aus Mario Paint sowie Spring Man aus ARMS.

Tritt im Team gegen Online-Spieler an

Ist ein Fre­und zu Besuch, müsst Ihr nicht immer gegeneinan­der Spie­len. Super Smash Bros. Ulti­mate lässt Euch gemein­sam Online gegen andere Teams antreten. Apro­pos: Je bess­er Du Dich in Inter­net-Auseinan­der­set­zun­gen schlägst, desto höher steigt Dein Smash-Lev­el. Hast Du Dich so nach oben gespielt, erhältst Du Zutritt zum Elite-Smash, wo die besten Smash-Bros.-Spieler der Welt gegeneinan­der antreten.

Das ist aber noch nicht alles. Weit­ere Infos zu Super Smash Bros. Ulti­mate find­est Du hier.

Freust Du Dich auf Super Smash Bros. Ulti­mate? Welch­es ist Dein Lieblingskämpfer? Oder ist Deine Lieblings­fig­ur noch gar nicht dabei? Lass es uns doch in den Kom­mentaren wis­sen.

Titelbild: picture alliance / Pacific Press Agency

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren