Die PS4-Kindersicherung aktivieren und einrichten.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

PS4-Kindersicherung: Einrichtung, Ausgabelimits & mehr

Wie andere Plat­tfor­men bietet auch die PlaySta­tion 4 eine Kinder­sicherung an, um Deinen Nach­wuchs vor nicht jugend­freien Inhal­ten zu schützen. In den Ein­stel­lun­gen der Sony-Kon­sole lässt sich zum Beispiel deren Online-Funk­tion ein­schränken. Auch Alters­beschränkun­gen sind möglich. In unserem Rat­ge­ber ver­rat­en wir Dir, wie Du die PS4-Kinder­sicherung opti­mal ein­richt­est.

Identifiziere Dich zunächst als „Familienmanager“

Damit Du die PS4-Kinder­sicherung für Deinen Nach­wuchs ein­richt­en kannst, musst Du Dich auf Dein­er Kon­sole zunächst als Erziehungs­berechtigter iden­ti­fizieren. Wech­sle in die Ein­stel­lun­gen und öffne den Menüpunkt für „Kindersicherung/Familienverwaltung“. Du musst Dich nun erneut ins PlaySta­tion Net­work (PSN) ein­loggen. Dein Kon­to wird von der Kon­sole dann automa­tisch als „Fam­i­lien­man­ag­er“ erkan­nt. Anschließend kannst Du für Deinen Nach­wuchs ein eigenes Nutzerkon­to ein­richt­en.

Für die PS4-Kindersicherung eine Altersbeschränkung & mehr einrichten

Ist das Nutzerkon­to erfol­gre­ich erstellt, kannst Du für den Account die wichtig­sten Ein­stel­lun­gen vornehmen: Lege zum Beispiel eine angemessene Alters­beschränkung fest – sowohl für Spiele als auch für DVDs und Blu-rays. Außer­dem kannst Du ver­hin­dern, dass Dein Kind auf den Web­brows­er oder die VR-Funk­tion der PS4 zugreifen kann: Dazu brauchst Du bei „Benutzung des Inter­net­browsers“ sowie „Benutzung von PlaySta­tion VR“ lediglich die Option „Nicht zuläs­sig“ auszuwählen.

Klicke auf „Bestäti­gen“, wenn Du mit den bis jet­zt getrof­fe­nen Ein­stel­lun­gen zufrieden bist. Du lan­d­est dann im Bere­ich „Net­zw­erk­funk­tio­nen“ und entschei­dest, ob Dein Kind auf Online-Funk­tio­nen des PSN zugreifen kann. Klickst Du auf „Ja“, legst Du zum Beispiel fest, ob der Nach­wuchs andere Online-Spiel­er kon­tak­tieren darf. Außer­dem kannst Du ver­hin­dern, dass Dein Kind von anderen Nutzern Inhalte wie Bilder und Videos empfängt. Auch die Möglichkeit eines Aus­ga­be­lim­its beste­ht. Gehe auf „Bestäti­gen“, sobald Du alle nöti­gen Ein­stel­lun­gen vorgenom­men hast.

Video: YouTube / Battle Bros

Spielzeiten für Dein Kind festlegen

Auch die Spielzeit ist ein­schränkbar: Das kann hil­fre­ich sein, da Du als Eltern­teil vielle­icht nicht immer mit­bekommst, wie lange Deine Kind am Stück an der Kon­sole sitzt. Du find­est die entsprechende Ein­stel­lung eben­falls unter „Fam­i­lien­ver­wal­tung | Kon­to Deines Kindes“. Konkret kannst Du fes­tle­gen, an welchen Tagen und zu welch­er Uhrzeit Dein Kind mit der PS4 spie­len darf.

Die Ein­stel­lungsmöglichkeit­en sind an dieser Stelle recht umfan­gre­ich: So kannst Du die Kinder­sicherung so ein­stellen, dass Dein Nach­wuchs zwar jeden Tag, aber nur bis zu drei Stun­den ins­ge­samt zock­en darf – und sich die Kon­sole um 11 Uhr automa­tisch aus­log­gt. Ist die Zeit abge­laufen, erhält Dein Nach­wuchs allerd­ings zunächst eine Benachrich­ti­gung, sodass er schnell noch seinen Spiel­stand spe­ich­ern kann. Erst dann deak­tiviert sich die Kon­sole.

Zusatz-Tipp: Möcht­est Du die Kinder­sicherung im Hin­blick auf den Web­brows­er deut­lich erweit­ern und den Zugriff auf poten­ziell unangemessene oder gefährliche Web­seit­en ver­hin­dern, ste­ht Dir alter­na­tiv die kostenpflichtige Soft­ware Trend Micro Kids Safe­ty zur Ver­fü­gung. Du find­est sie direkt im PlaySta­tion Store.

Vergiss nicht, einen individuellen Passcode zu erstellen

Um zu ver­hin­dern, dass Dein Kind die Kinder­sicherung ein­fach auss­chal­ten kann, soll­test Du auf jeden Fall unter „Ein­stel­lun­gen | Kindersicherung/Familienverwaltung | Fam­i­lien­ver­wal­tung | Sys­te­mein­schränkun­gen“ einen neuen Pass­code ein­richt­en. Der Stan­dard-Pass­code lautet näm­lich 0000 – und ist somit leicht zu knack­en. Über­lege Dir am besten vier Zif­fern, die Du Dir leicht merken kannst, Dein Kind aber nicht ken­nt. Wäh­le dann die Option „Pass­code für Sys­te­mein­schränkung ändern“ aus, um den Code einzustellen.

Zusammenfassung

  • Wie alle Kon­solen ver­fügt auch die PS4 über eine Kinder­sicherung.
  • Nach­dem Du Dich als „Fam­i­lien­man­ag­er“ iden­ti­fiziert hast, kannst Du ein Benutzerkon­to für Dein Kind ein­richt­en.
  • Anschließend lassen sich für die PS4-Kinder­sicherung die wichtig­sten Ein­stel­lun­gen vornehmen.
  • So kannst Du zum Beispiel Alters­beschränkun­gen für Spiele und Blu-rays fes­tle­gen.
  • Außer­dem lassen sich wichtige Net­zw­erk­funk­tio­nen ein­schränken.

Kon­ntest Du die Kinder­sicherung Dein­er PS4 prob­lem­los ein­richt­en? Welche Funk­tion fehlt Dir dort noch? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance / empics / Joe Giddens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren