Nintendo Direct: SNES-Titel, Overwatch & mehr für Switch angekündigt

Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
:

Nintendo Direct: SNES-Titel, Overwatch & mehr für Switch angekündigt

Die diesjährige Sep­tem­ber-Aus­gabe der Nin­ten­do Direct brachte viele inter­es­sante Neuerun­gen mit sich. So kündigte der Konz­ern in der Video-Präsen­ta­tion zahlre­iche SNES-Games für die Nin­ten­do Switch an. Zudem schafft es eins der erfol­gre­ich­sten Online-Spiele weltweit auf die Hand­held-Kon­sole.

20 Super-Nintendo-Klassiker für die Switch

Das Gerücht hielt sich hart­näck­ig und wurde nun endlich von Nin­ten­do bestätigt: Bere­its ab dem 6. Sep­tem­ber 2019 kön­nen Besitzer der Hand­held-Kon­sole, die ein kostenpflichtiges Switch-Online-Abo abgeschlossen haben, gratis auf eine SNES-Bib­lio­thek zurück­greifen. Viele der Games sollen auch über einen Mul­ti­play­er-Modus ver­fü­gen. Mit dabei sind zum Start die fol­gen­den 20 Klas­sik­er:

  • Brawl Broth­ers
  • Breath Of Fire
  • Demon’s Crest
  • F-Zero
  • Joe And Mac 2: Lost In The Trop­ics
  • Kirby’s Dream Course
  • Kirby’s Dream Land 3
  • Pilotwings
  • Star Fox
  • Stunt Race FX
  • Super EDF: Earth Defense Force
  • Super Ghouls ’n Ghosts
  • Super Mario Kart
  • Super Mario World
  • Super Mario World 2: Yoshi’s Island
  • Super Metroid
  • Super Puyo Puyo 2
  • Super Soc­cer
  • Super Ten­nis
  • The Leg­end Of Zel­da: A Link To The Past

Passend dazu hat Nin­ten­do einen lim­i­tierten kabel­losen Con­troller angekündigt, der wie ein richtiges SNES-Gamepad anmutet. Auch dieser bleibt exk­lu­siv den Switch-Online-Abon­nen­ten vor­be­hal­ten und wird 29,99 US-Dol­lar kosten. Ein VÖ-Datum gibt es zu dieser Stunde noch nicht – Nin­ten­do hat das Pro­dukt mit „com­ing soon“ angekündigt.

Video: Youtube / Nin­ten­do DE

Nintendo Switch: Version 9.0 im Anmarsch

Der Con­troller ist dann auch der stärk­ste Hin­weis, dass die Sys­temver­sion 9.0 in den Startlöch­ern ste­ht und vielle­icht sog­ar schon in den kom­menden Tagen als Update für die Switch aus­rollt. Das SNES-Gamepad ist laut der Pro­duk­t­seite im Nin­ten­do Store näm­lich nur mit Ver­sion 9.0 kom­pat­i­bel.

Super Kirby Clash, Overwatch, Luigi’s Mansion 3 und mehr

Natür­lich wur­den auch zahlre­iche neue Spiele und Inhalte angekündigt. Eine echte Über­raschung ist sicher­lich, dass der neue Prügelspaß Super Kir­by Clash zum einen ab sofort erhältlich und zum anderen gratis ist. Der bekan­nte Shoot­er Over­watch wurde eben­falls auf der Nin­ten­do Direct als „Leg­endary Edi­tion“ für die Switch vorgestellt (Release: 15. Okto­ber 2019). Hier der Trail­er dazu:

Video: Youtube / Nin­ten­do

Für Luigi’s Man­sion 3 gab es eben­falls eine Über­raschung: Du wirst mit Fre­un­den einen soge­nan­nten Par­ty-Modus spie­len kön­nen. Mit zwei bis acht Spiel­ern tretet ihr dann in zahlre­ichen spaßi­gen Minigames gegeneinan­der an. Am 22. Novem­ber gibt es dage­gen gute Nachricht­en für die Fre­unde von Shoot­er-Klas­sik­ern: Doom 64 entert dann näm­lich die Switch. Zu den weit­eren Ankündi­gun­gen zählen das heute veröf­fentlichte Divin­i­ty: Orig­i­nal Sin 2, das 2020 erscheinende Xenoblade Chron­i­cles sowie Switch-Umset­zun­gen von Titeln wie Dev­il May Cry 2 oder Assassin’s Creed 4: Black Flag.

Video: Youtube / Gam­eX­plain

Was war Dein High­light der aktuellen Nin­ten­do Direct? Freust Du Dich auf die SNES-Games? Schreibe uns Deine Antworten gerne in die unten ste­hen­den Kom­mentare.

Titel­bild: pic­ture alliance / dpa The­men­di­enst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren