Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Preview auf Tokyo 2020

:

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Preview auf Tokyo 2020

Mario, Sonic und ihre Freunde nehmen ein weiteres Mal an der Olympiade teil. Ab dem 8. November kannst Du Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 an der Nintendo Switch zocken. Wir verraten Dir, was Dich in dem neuen Spiel so alles erwartet.

Die Maskottchen von Nintendo und Sega verschlägt es im neuesten Teil der Reihe in die japanische Hauptstadt Tokio, wo 2020 die olympischen Spiele stattfinden. Zusammen mit ihren Freunden können sie in zahlreichen Disziplinen um die Goldmedaille kämpfen – und im neuen Retro-Modus sogar ein wenig Nostalgie schnuppern.

Neue Disziplinen im Single- oder Multiplayer-Modus

Wie bei den Vorgängern erwarten Dich in Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 Sportarten wie Rugby, Boxen und Fechten – insgesamt sind es dieses Mal 24 Disziplinen. Darunter sind aber auch vier brandneue Sportarten, in denen Du Dein Können beweisen kannst: Karate, Skateboarding, Sportklettern und Surfen.

Du kannst Dich zwar allein in den Wettkampf stürzen, am meisten Spaß macht das Nintendo-Switch-Sportspiel aber in größerer Runde: Du kannst hier gegen bis zu drei Freunde antreten. Das Spiel bietet hierzu einen lokalen und drahtlosen Multiplayer-Modus. Alternativ kannst Du online bis zu sieben Athleten herausfordern, sofern Du ein Nintendo-Switch-Online-Abo abgeschlossen hast.

Video: Youtube / Nintendo DE

Neuer Retro-Modus: Erlebe die Olympischen Spiele von 1964

Obwohl sich das Game stark an den Vorgängertiteln orientiert, hat es auch eine spezielle Neuheit zu bieten: Den Tokio-1964-Modus. Hier kannst Du mit Figuren wie Sonic, Knuckles, Tails und Dr. Eggman im nostalgischen 16-Bit-Look Abenteuer erleben. Es gibt sogar einen Kommentator, der das Ganze kommentiert. Ein Retro-Soundtrack rundet das Ganze ab, sodass Tokio 64 fast schon den normalen Modus übertrumpft.

Video: Youtube / Nintendo DE

Infos zur Story

Hinter dem Ganzen gibt es auch eine Story: Bowser und Dr. Eggman wollen Mario und Sonic nämlich in eine Konsole einsperren. Das klappt natürlich nicht ganz so wie gewollt, sodass alle vier sich plötzlich bei den Olympischen Spielen im Jahr 1964 wiederfinden. Die in 2020 verbliebenen Charaktere machen sich nun daran, ihre Freunde zu befreien. Je nachdem, in welcher Zeitlinie Du Dich befindest, kannst Du vor Ort nicht nur in den Arenen kämpfen, sondern auch die Umgebung Tokios erkunden.

Du kannst zusätzlich auch Trophäen sammeln, woraufhin mit einer Quiz-Frage Dein Wissen über die olympischen Spiele getestet wird.

Diese Charaktere kannst Du spielen

Insgesamt 20 Charaktere bietet das Game:

  • Mario
  • Sonic
  • Peach
  • Tails
  • Bowser
  • Eggman
  • Waluigi
  • Knuckles
  • Luigi
  • Daisy
  • Amy Rose
  • Yoshi
  • Wario
  • Shadow
  • Silver
  • Metal Sonic
  • Donky Kong
  • Blaze
  • Bowser Jr.
  • Vector

Zusammenfassung des neuen Switch-Spiels

  • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 erscheint am 8. November.
  • In dem Game kannst Du in 24 Sportarten antreten.
  • Darunter sind vier neue Disziplinen: Karate, Skateboarding, Sportklettern und Surfen.
  • Du kannst allein oder mit bis zu drei Freunden um die Goldmedaille kämpfen.
  • Bist Du Mitglied bei Nintendo Switch Online, kannst Du bis zu sieben Wettkämpfer herausfordern.
  • Das Spiel bietet zudem einen Retro-Modus, der Dich an der Olympiade im Jahr 1964 teilnehmen lässt.

Hast Du Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 bereits vorbestellt? Mit welchem Charakter wirst Du um die Gold-Medaillen kämpfen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: picture alliance / ZUMA Press / Rodrigo Reyes Marin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren