Football-Spieler stehen sich gegenüber
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Madden NFL 20: Die besten Spieler der einzelnen Teams

Die Foot­ball-Sim­u­la­tion Mad­den NFL 20 ist seit Kurzem auf dem Markt – und wie in jedem Jahr ste­hen Dir die 32 aktuellen NFL-Teams mit pick­epack­evollem Kad­er zur Ver­fü­gung. Bei der Vielzahl an Spiel­ern kann allerd­ings auch schnell mal der Überblick ver­loren gehen. Wir haben für Dich daher die besten Ath­leten der jew­eili­gen Teams her­aus­ge­filtert.

Damit Du einen Überblick behältst, haben wir die Teams aus Mad­den NFL 20 in ihre acht Divi­sio­nen unterteilt. Wir nen­nen Dir sowohl den besten Angreifer (Erst­ge­nan­nter) als auch den besten Vertei­di­ger; da im Amer­i­can Foot­ball die Offen­sive und Defen­sive Line nie gemein­sam auf dem Feld ste­hen. In Klam­mern ste­ht zunächst die Spiel­er­w­er­tung, gefol­gt von der Posi­tion.

AFC East: Beim G.O.A.T zu Hause

Tom Brady gilt als bester Quar­ter­back aller Zeit­en und sein Team ist eigentlich grund­sät­zlich eine Empfehlung wert. Die anderen drei Teams der AFC East haben mitunter zwar über­ra­gende Einzel­spiel­er (unter anderem Le’Veon Bell), dürften ins­ge­samt aber nur etwas für Profis sein, die auch mit wirk­lich schwachen Mannschaften zurechtkom­men.

  • Buf­fa­lo Bills: Cole Beasley (83, Wide Receiv­er) und Mic­ah Hyde (86, Free Safe­ty)
  • Mia­mi Dol­phins: Lare­my Tun­sil (84, Left Tack­le) und Xavien Howard (83, Cor­ner­back)
  • New Eng­land Patri­ots: Tom Brady (96, Quar­ter­back) und Stephon Gilmore (94, Cor­ner­back)
  • New York Jets: Le’Veon Bell (92, Run­ning­back) und Jamal Adams (90, Strong Safe­ty)

Video: YouTube/ EA SPORTS

AFC North: Versteckt sich hier der Geheimfavorit?

David DeCas­tro ist der einzige Spiel­er der Pitts­burgh Steel­ers, der ein Rat­ing über 90 hat. In der Bre­ite ist das Team aber sehr solide aufgestellt. Pro­biere es also ruhig aus. Mit Odell Beck­ham Jr. find­est Du bei den Cleve­land Browns zudem einen der extro­vertiertesten Spiel­er der Liga.

  • Bal­ti­more Ravens: Mar­shal Yan­da (91, Right Guard) und Earl Thomas III (95, Free Safe­ty)
  • Cincin­nati Ben­gals: A.J. Green (90, Wide Receiv­er) und Geno Atkins (91, Defen­sive Tack­le)
  • Cleve­land Browns: Odell Beck­ham Jr. (96, Wide Receiv­er) und Myles Gar­rett (91, Defen­sive End)
  • Pitts­burgh Steel­ers: David DeCas­tro (93, Right Guard) und Cameron Hay­ward (86, Defen­sive End)

AFC South: 99er-Rating

Nur vier Spiel­er in Mad­den NFL 20 haben ein per­fek­tes Over­all-Rank­ing. DeAn­dre Hop­kins ist ein­er von ihnen. Mit J.J. Watt haben sich die Tex­ans zudem eine Abwehrmas­chine geschnappt. Wenn Du auf Star-Spiel­er stehst, bist Du in Hous­ton richtig aufge­hoben. Mit Indi­anapo­lis und Andrew Luck dürftest Du eben­falls einen Glücks­griff lan­den.

  • Hous­ton Tex­ans: DeAn­dre Hop­kins (99, Wide Receiv­er) und J.J. Watt (97, Defen­sive End)
  • Indi­anapo­lis Colts: Andrew Luck (92, Quar­ter­back) und Justin Hous­ton (87, Line­backer)
  • Jack­sonville Jaguars: Bran­don Lin­der (86, Cen­ter) und Jalen Ram­sey (96, Cor­ner­back)
  • Ten­nessee Titans: Delanie Walk­er (92, Tight End) und Kevin Byard (89, Free Safe­ty)

Video: YouTube/ EA SPORTS

AFC West: Offensive ist Chefsache

Die Bron­cos dürften in der Defen­sive Laune machen – mit Von Miller als Aushängeschild. Die Kansas City Chiefs sind hinge­gen das beste Offen­siv-Team des Spiels. Mit Patrick Mahomes hast Du eine echte Bank als Quar­ter­back.

  • Den­ver Bron­cos: Emmanuel Sanders (88, Wide Receiv­er) und Von Miller (97, Line­backer)
  • Kansas City Chiefs: Patrick Mahomes (97, Quar­ter­back) und Chris Jones (89, Defen­sive Tack­le)
  • Los Ange­les Charg­ers: Phillip Rivers (94, Quar­ter­back) und Casey Hay­ward Jr. (89, Cor­ner­back)
  • Oak­land Raiders: Anto­nio Brown (98, Wide Receiv­er) und Lamar­cus Joyn­er (85, Free Safe­ty)

NFC East: Starke Cowboys

Wenn Du dein Schick­sal in die Hände eines einzel­nen Spiel­ers leg­en willst, kannst Du mit den New York Giants zock­en und Dich mit Saquon Barkley durch die Vertei­di­gung wühlen. Leichter dürfte es mit den Philadel­phia Eagles wer­den, die mit Jason Kelce und Fletch­er Cox nicht nur zwei gute Einzel­spiel­er haben. Sie sind ins­ge­samt das beste Team in Mad­den NFL 20.

  • Dal­las Cow­boys: Zack Mar­tin (96, Right Guard) und Byron Jones (91, Cor­ner­back)
  • New York Giants: Saquon Barkley (91, Run­ning­back) und Jabrill Pep­pers (84, Strong Safe­ty)
  • Philadel­phia Eagles: Jason Kelce (94, Cen­ter) und Fletch­er Cox (96, Defen­sive Tack­le)
  • Wash­ing­ton Red­skins: Trent Williams (95, Left Tack­le) und Ryan Ker­ri­g­an (87, Line­backer)

NFC North: Lieblinge der Fans

Die Chica­go Bears brin­gen reich­lich Tiefe mit und haben in der Defen­sive mit Khalil Mack einen 99er-Spiel­er als Zugpferd. Die Lions, unter anderem mit Mar­vin Jones Jr., brin­gen langfristig viel Poten­zial mit.

  • Chica­go Bears: Trey Bur­ton (87, Tight End) und Khalil Mack (99, Line­backer)
  • Detroit Lions: Mar­vin Jones Jr. (86, Wide Receiv­er) und Damon Har­ri­son Sr. (95, Defen­sive Tack­le)
  • Green Bay Pack­ers: David Bakhtiari (97, Left Tack­le) und Ken­ny Clark (90, Defen­sive Tack­le)
  • Min­neso­ta Vikings: Adam Thie­len (94, Wide Receiv­er) und Har­ri­son Smith (94, Strong Safe­ty)

NFC South: Atlanta Falcons als Überflieger

Die Fal­cons sind eines der Top-Teams im Spiel. Jok­er: Mit Julio Jones hast Du einen sicheren Passempfänger in Deinen Rei­hen. In den Pan­thers steckt eben­falls viel Poten­zial.

  • Atlanta Fal­cons: Julio Jones (98, Wide Receiv­er) und Deion Jones (90, Mid­dle Line­backer)
  • Car­oli­na Pan­thers: Chris­t­ian McCaf­frey (91, Run­ning Back) und Luke Kuech­ly (98, Mid­dle Line­backer)
  • New Orleans Saints: Michael Thomas (95, Wide Receiv­er) und Cam Jor­dan (91, Defen­sive End)
  • Tam­pa Bay Buc­ca­neers: Mike Evans (91, Wide Receiv­er) und Lavonte David (90, Mid­dle Line­backer)

NFC West: Im Reich der Rams

In der NFC West tum­meln sich gle­ich zwei 99er: Bob­by Wag­n­er und Aaron Don­ald. Bei Let­zterem ste­ht zudem mit Gur­ley II ein echt­es Brecheisen im Kad­er. Kein Team hat zwei Spiel­er, die so gut bew­ertet sind.

  • Ari­zona Car­di­nals: David John­son (87, Run­ning­back) und Patrick Peter­son (92, Cor­ner­back)
  • Los Ange­les Rams: Todd Gur­ley II (97, Run­ning Back) und Aaron Don­ald (99, Defen­sive End)
  • San Fran­cis­co 49ers: Joe Sta­ley (90, Left Tack­le) und Richard Sher­man (93, Defen­sive Tack­le)
  • Seat­tle Sea­hawks: Rus­sell Wil­son (91, Quar­ter­back) und Bob­by Wag­n­er (99, Mid­dle Line­backer)

Mit welchen der Stars gehst Du in Mad­den NFL 20 am lieb­sten auf Punk­te­jagd oder schmetterst deine Geg­n­er zu Boden? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren