Madden NFL 20: Die besten Spieler der einzelnen Teams

: :

Madden NFL 20: Die besten Spieler der einzelnen Teams

Die Football-Simulation Madden NFL 20 ist seit Kurzem auf dem Markt – und wie in jedem Jahr stehen Dir die 32 aktuellen NFL-Teams mit pickepackevollem Kader zur Verfügung. Bei der Vielzahl an Spielern kann allerdings auch schnell mal der Überblick verloren gehen. Wir haben für Dich daher die besten Athleten der jeweiligen Teams herausgefiltert.

Damit Du einen Überblick behältst, haben wir die Teams aus Madden NFL 20 in ihre acht Divisionen unterteilt. Wir nennen Dir sowohl den besten Angreifer (Erstgenannter) als auch den besten Verteidiger; da im American Football die Offensive und Defensive Line nie gemeinsam auf dem Feld stehen. In Klammern steht zunächst die Spielerwertung, gefolgt von der Position.

AFC East: Beim G.O.A.T zu Hause

Tom Brady gilt als bester Quarterback aller Zeiten und sein Team ist eigentlich grundsätzlich eine Empfehlung wert. Die anderen drei Teams der AFC East haben mitunter zwar überragende Einzelspieler (unter anderem Le’Veon Bell), dürften insgesamt aber nur etwas für Profis sein, die auch mit wirklich schwachen Mannschaften zurechtkommen.

  • Buffalo Bills: Cole Beasley (83, Wide Receiver) und Micah Hyde (86, Free Safety)
  • Miami Dolphins: Laremy Tunsil (84, Left Tackle) und Xavien Howard (83, Cornerback)
  • New England Patriots: Tom Brady (96, Quarterback) und Stephon Gilmore (94, Cornerback)
  • New York Jets: Le’Veon Bell (92, Runningback) und Jamal Adams (90, Strong Safety)

Video: YouTube/ EA SPORTS

AFC North: Versteckt sich hier der Geheimfavorit?

David DeCastro ist der einzige Spieler der Pittsburgh Steelers, der ein Rating über 90 hat. In der Breite ist das Team aber sehr solide aufgestellt. Probiere es also ruhig aus. Mit Odell Beckham Jr. findest Du bei den Cleveland Browns zudem einen der extrovertiertesten Spieler der Liga.

  • Baltimore Ravens: Marshal Yanda (91, Right Guard) und Earl Thomas III (95, Free Safety)
  • Cincinnati Bengals: A.J. Green (90, Wide Receiver) und Geno Atkins (91, Defensive Tackle)
  • Cleveland Browns: Odell Beckham Jr. (96, Wide Receiver) und Myles Garrett (91, Defensive End)
  • Pittsburgh Steelers: David DeCastro (93, Right Guard) und Cameron Hayward (86, Defensive End)

AFC South: 99er-Rating

Nur vier Spieler in Madden NFL 20 haben ein perfektes Overall-Ranking. DeAndre Hopkins ist einer von ihnen. Mit J.J. Watt haben sich die Texans zudem eine Abwehrmaschine geschnappt. Wenn Du auf Star-Spieler stehst, bist Du in Houston richtig aufgehoben. Mit Indianapolis und Andrew Luck dürftest Du ebenfalls einen Glücksgriff landen.

  • Houston Texans: DeAndre Hopkins (99, Wide Receiver) und J.J. Watt (97, Defensive End)
  • Indianapolis Colts: Andrew Luck (92, Quarterback) und Justin Houston (87, Linebacker)
  • Jacksonville Jaguars: Brandon Linder (86, Center) und Jalen Ramsey (96, Cornerback)
  • Tennessee Titans: Delanie Walker (92, Tight End) und Kevin Byard (89, Free Safety)

Video: YouTube/ EA SPORTS

AFC West: Offensive ist Chefsache

Die Broncos dürften in der Defensive Laune machen – mit Von Miller als Aushängeschild. Die Kansas City Chiefs sind hingegen das beste Offensiv-Team des Spiels. Mit Patrick Mahomes hast Du eine echte Bank als Quarterback.

  • Denver Broncos: Emmanuel Sanders (88, Wide Receiver) und Von Miller (97, Linebacker)
  • Kansas City Chiefs: Patrick Mahomes (97, Quarterback) und Chris Jones (89, Defensive Tackle)
  • Los Angeles Chargers: Phillip Rivers (94, Quarterback) und Casey Hayward Jr. (89, Cornerback)
  • Oakland Raiders: Antonio Brown (98, Wide Receiver) und Lamarcus Joyner (85, Free Safety)

NFC East: Starke Cowboys

Wenn Du dein Schicksal in die Hände eines einzelnen Spielers legen willst, kannst Du mit den New York Giants zocken und Dich mit Saquon Barkley durch die Verteidigung wühlen. Leichter dürfte es mit den Philadelphia Eagles werden, die mit Jason Kelce und Fletcher Cox nicht nur zwei gute Einzelspieler haben. Sie sind insgesamt das beste Team in Madden NFL 20.

  • Dallas Cowboys: Zack Martin (96, Right Guard) und Byron Jones (91, Cornerback)
  • New York Giants: Saquon Barkley (91, Runningback) und Jabrill Peppers (84, Strong Safety)
  • Philadelphia Eagles: Jason Kelce (94, Center) und Fletcher Cox (96, Defensive Tackle)
  • Washington Redskins: Trent Williams (95, Left Tackle) und Ryan Kerrigan (87, Linebacker)

NFC North: Lieblinge der Fans

Die Chicago Bears bringen reichlich Tiefe mit und haben in der Defensive mit Khalil Mack einen 99er-Spieler als Zugpferd. Die Lions, unter anderem mit Marvin Jones Jr., bringen langfristig viel Potenzial mit.

  • Chicago Bears: Trey Burton (87, Tight End) und Khalil Mack (99, Linebacker)
  • Detroit Lions: Marvin Jones Jr. (86, Wide Receiver) und Damon Harrison Sr. (95, Defensive Tackle)
  • Green Bay Packers: David Bakhtiari (97, Left Tackle) und Kenny Clark (90, Defensive Tackle)
  • Minnesota Vikings: Adam Thielen (94, Wide Receiver) und Harrison Smith (94, Strong Safety)

NFC South: Atlanta Falcons als Überflieger

Die Falcons sind eines der Top-Teams im Spiel. Joker: Mit Julio Jones hast Du einen sicheren Passempfänger in Deinen Reihen. In den Panthers steckt ebenfalls viel Potenzial.

  • Atlanta Falcons: Julio Jones (98, Wide Receiver) und Deion Jones (90, Middle Linebacker)
  • Carolina Panthers: Christian McCaffrey (91, Running Back) und Luke Kuechly (98, Middle Linebacker)
  • New Orleans Saints: Michael Thomas (95, Wide Receiver) und Cam Jordan (91, Defensive End)
  • Tampa Bay Buccaneers: Mike Evans (91, Wide Receiver) und Lavonte David (90, Middle Linebacker)

NFC West: Im Reich der Rams

In der NFC West tummeln sich gleich zwei 99er: Bobby Wagner und Aaron Donald. Bei Letzterem steht zudem mit Gurley II ein echtes Brecheisen im Kader. Kein Team hat zwei Spieler, die so gut bewertet sind.

  • Arizona Cardinals: David Johnson (87, Runningback) und Patrick Peterson (92, Cornerback)
  • Los Angeles Rams: Todd Gurley II (97, Running Back) und Aaron Donald (99, Defensive End)
  • San Francisco 49ers: Joe Staley (90, Left Tackle) und Richard Sherman (93, Defensive Tackle)
  • Seattle Seahawks: Russell Wilson (91, Quarterback) und Bobby Wagner (99, Middle Linebacker)

Mit welchen der Stars gehst Du in Madden NFL 20 am liebsten auf Punktejagd oder schmetterst deine Gegner zu Boden? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren