Junger Mann zockt mit seinem Xbox-One-Controller.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Kingdom Hearts 3: Tipps für einen erfolgreichen Spieleinstieg

Seit Jahren warten Fans bere­its auf den näch­sten Teil der Spiel­rei­he King­dom Hearts. Jet­zt ist es endlich soweit: Wir ver­rat­en Dir, was Du über die Sto­ry in King­dom Hearts 3 wis­sen musst und welche Tipps Dir beim Ein­stieg ins Spiel helfen.

Ein buntes Crossover zwis­chen Final Fan­ta­sy und Dis­ney: 2002 brachte Square Enix den ersten Teil von King­dom Hearts auf den Markt. Das Action-Rol­len­spiel fol­gt dem jun­gen Sora, der sich aus­ges­tat­tet mit einem Schlüs­selschw­ert in ein­er frem­den Welt wiederfind­et. Zusam­men mit Don­ald Duck und Goofy kämpft er for­t­an für Recht und Ord­nung. Jet­zt ist mit King­dom Hearts 3 der neueste Teil für die PS4 und Xbox One erschienen.

Diese Story erwartet Dich im Spiel

Sora, Don­ald und Goofy suchen in King­dom Hearts 3 nach den sieben Hütern des Lichts, die das Gle­ichgewicht zwis­chen Dunkel­heit und Licht bewahren sollen. Erst dann wer­den sie in der Lage sein, Ober­fies­ling Xehanort zu besiegen. Auf ihrer aben­teuer­lichen Reise macht das bunte Trio mit zahlre­ichen Dis­ney-Charak­teren Bekan­ntschaft, darunter Fig­uren aus „Toy Sto­ry“, „Die Eisköni­gin“ und „Fluch der Karibik“.

Einige Tipps zu Kingdom Hearts 3

Zu Spiel­be­ginn entschei­dest Du Dich zwis­chen drei Bildern, die Gesund­heit und Magie Dein­er Fig­ur (Sora) bee­in­flussen:

  • „Bal­ance“: Wählst Du diese Möglichkeit aus, erhältst Du zum Start 105 Leben­spunk­te (LP) und 110 Magiepunk­te (MP). Das sorgt für ein gutes Gle­ichgewicht zwis­chen LP und MP.
  • „Weisheit“: Entschei­dest Du Dich hier­für, bekommst Du 90 Leben­spunk­te und 120 Magiepunk­te. Das begün­stigt beson­ders Deine MP, sobald Du hochlevelst.
  • „Vital­ität“: Diese Option ver­sorgt Dich zum Start mit 120 LP und 100 MP – es wer­den also die Leben­spunk­te bevorzugt.

Für welche Option Du Dich entschei­dest, liegt ganz bei Dir. Du soll­test jedoch wis­sen, dass sich Magiepunk­te im Gegen­satz zu LP über die Zeit automa­tisch wieder­her­stellen. Vielle­icht ist es also bess­er, die Option „Vital­ität“ zu wählen, da somit Deine Leben­spunk­te prof­i­tieren.

Im Anschluss daran wartet eine zweite Frage auf Dich, die sich mit den drei Kämpfer­k­lassen beschäftigt:

  • „Magi­er“: Willst Du Dich als Magi­er pro­fil­ieren, wäh­le diese Klasse. Das hat den Vorteil, das Deine MP-Kosten gesenkt wer­den. Magi­er kämpfen aus der Ferne, lassen dem­nach stets einen gewis­sen Abstand zwis­chen sich und den Kon­tra­hen­ten.
  • „Krieger“: Entschei­dest Du Dich für die Klasse „Krieger“, bist Du beson­ders im Nahkampf zuhause und lernst coole Kom­bos ken­nen, mit denen Du Deine Geg­n­er auss­chal­ten kannst.
  • „Wächter“: Die dritte Möglichkeit ist die Klasse „Wächter“. Sie sorgt dafür, dass Du Tre­f­fern Dein­er Geg­n­er länger wider­ste­hen kannst und beim Abblock­en sog­ar LP regener­ierst.
Video: Youtube / PlayStation DACH

Sammle alles auf, was Du kannst

Ein wichtiger Tipp zu King­dom Heart 3: Ver­nichte alles, was Du kannst – egal, ob es sich dabei um Vasen oder Kisten han­delt. Die Zer­störung dieser Items bringt Dir nicht nur Taler, son­dern auch Lebens- und Magiepunk­te ein. Samm­le auch Lebens­mit­tel wie Nudel­box­en und Obstkörbe ein, da Du mit ihnen leckere Rezepte kochen kannst. Das verbessert wiederum Charak­ter-Werte wie Magie und Stärke. Kochen kannst Du allerd­ings erst dann, wenn Du Rat­te Remy aus „Rata­touille“ getrof­fen hast.

Hin­weis: Gegen­stände liegen nicht nur auf dem Boden herum. Sora kann Wände und Stan­gen hochk­let­tern, was nüt­zlich ist, da sich hoch oben weit­ere Items ver­steck­en. Bevor Du also ein Gebi­et ver­lässt, nimm Dir Zeit, das Are­al zu erkun­den und sieh auch mal nach oben.

Kaufe so viele Zelte wie möglich

Besuche während Dein­er Reise so oft wie möglich den Mogry-Laden, um Zelte zu kaufen. Die Camp­ing-Aus­rüs­tung stärkt näm­lich Gesund­heit und Magie. Ger­ade zwis­chen anstren­gen­den Kämpfen ist Regen­er­a­tion wichtig.

Video: Youtube / PlayStation

Verbessere stets Deine Waffen

Im Mogry-Laden kannst Du nicht nur Zelte kaufen, son­dern auch Dein Schlüs­selschw­ert (Königsan­hänger genan­nt) aufw­erten, indem Du die Option „Schmieden“ auswählst. Verbessere Dein Schw­ert so oft wie möglich, um für zukün­ftige Kämpfe gewapp­net zu sein.

Sora kann ins­ge­samt drei Schlüs­selschw­ert­er tra­gen: Die zusät­zlichen Waf­fen erhältst Du, wenn Du Bosskämpfe erfol­gre­ich abschließt. Der Gewinn von Schlüs­selschw­ert­ern schal­tet außer­dem weit­ere Fähigkeit­en frei.

Zusatz-Tipp: Du kannst die Waf­fen Dein­er Wegge­fährten eben­falls aufw­erten – allerd­ings sind deren Schmieden nicht so leicht zu find­en. Eine dieser Werk­stät­ten befind­et sich zum Beispiel im Olymp: Gehe am Ende des Lev­els an den Schienen ent­lang, löse das Rät­sel und verbessere so die Waf­fen Dein­er Begleit­er.

Nutze die Kommando-Anzeige zu Deinem Vorteil

King­dom Hearts 3 ver­fügt über eine Kom­man­do-Anzeige, die Dich regelmäßig auf spezielle Fähigkeit­en wie Schlüs­selschw­ert-Trans­for­ma­tio­nen oder Zauber­sprüche hin­weist. Um während eines Kampfes zwis­chen einzel­nen Kom­man­dos zu wech­seln, drücke L2 oder LT auf Deinem Con­troller.

Nutze das Gumifon, um weitere Belohnungen freizuschalten

Zu Spiel­be­ginn erhältst Du ein beson­deres Item, das Gumi­fon: Dieses besitzt einen Foto­modus, mit dem Du Micky-Maus-Sym­bole aufnehmen kannst. Diese befind­en sich in der ganzen Spiel­welt verteilt an Wän­den. Sobald Du ein Sym­bol fotografierst, erhältst Du weit­ere Boni.

Du kannst die Animationen ausschalten

King­dom Hearts 3 wartet während des Spiels mit aller­lei bun­ten Ani­ma­tio­nen bei Attrak­tio­nen und Kom­man­dos auf, die auf Dauer an den Ner­ven zer­ren kön­nen. Drücke in dem Fall auf den Pausen-But­ton und wech­sle in das Kon­fig­u­ra­tions­menü, um die Ani­ma­tio­nen manuell auszuschal­ten.

Zusammenfassung

  • In King­dom Hearts 3 hil­f­st Du Sora, Goofy und Don­ald im Kampf gegen Ober­schurke Xehanort.
  • Zu Beginn des Spiels entschei­dest Du Dich, welch­er Klasse Du ange­hört und ob eher Deine Leben­spunk­te oder Magiepunk­te begün­stigt wer­den.
  • Samm­le auf Dein­er Reise alles, was Du find­est – auch Lebens­mit­tel wie zum Beispiel Nudel­box­en.
  • Koche leckere Rezepte, um Charak­ter­w­erte aufzuw­erten.
  • Kaufe auf Dein­er Reise so viele Zelte wie möglich.
  • Verbessere stets Deine Schlüs­selschw­ert­er im Mogry-Laden.
  • Drücke L2 oder LT auf Deinem Gamepad, um im Kampf zwis­chen nüt­zlichen Kom­man­dos zu wech­seln.
  • Schalte weit­ere Beloh­nun­gen frei, indem Du Micky-Maus-Sym­bole fotografierst.
  • Die bun­ten Ani­ma­tio­nen im Spiel lassen sich auss­chal­ten.

Welche Tipps soll­ten Neue­in­steiger in King­dom Hearts 3 noch beacht­en? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren