Kingdom Hearts 3 Trailer
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Kingdom Hearts 3: Neuer Trailer veröffentlicht

Aller­lei Neuigkeit­en zu King­dom Hearts 3: Zum einen gibt es einen neuen action­re­ichen Trail­er mit dem Titel „Der let­zte Kampf“, in dem zahlre­iche Dis­ney- und Dis­ney-Pixar-Fig­uren auftreten. Zum anderen hat sich der Entwick­ler mit einem Appell an die Fans des Fran­chis­es gewandt, weil eine geleak­te Ver­sion des Games bere­its online im Umlauf ist.

Unter anderem treten in dem Trail­er die Fig­uren aus „Lilo & Stitch“, „Rapun­zel – Neu ver­föh­nt“, „Die Mon­ster AG“, „Toy Sto­ry“ und „Die Eisköni­gin – Völ­lig unver­froren“ neben klas­sis­chen Dis­ney-Charak­teren aus Enten­hausen und Final-Fan­ta­sy-Fig­uren auf. Selb­st Cap­tain Jack Spar­row aus Dis­neys erfol­gre­ichem „Fluch der Karibik“-Franchise ist in dem Clip mit dabei.

Video: Youtube / Kingdom Hearts

Online-Leak – Fans müssen keine Spoiler fürchten

Der offizielle Launch von King­dom Hearts 3 ist für den 29. Jan­u­ar 2019 geplant. Trau­riger­weise haben es einige entwen­dete Kopi­en des Games irgend­wie bere­its ins Inter­net geschafft. Game Direc­tor Tet­suya Nomu­ra hat nun extra eine Stel­lung­nahme abgegeben, um alle Fans zu beruhi­gen, die befürcht­en, online von Spoil­ern heimge­sucht zu wer­den. Wichtige Teile des Spiels, darunter der Epi­log zum Spie­lende und ein wichtiges, noch geheimes Video, seien noch gar nicht in die derzeit­ige Ver­sion des Spiels einge­bun­den.

Bei den fehlen­den Clips han­delt es sich laut Nomu­ra um Inhalte, die ohne­hin via Update nachgere­icht wer­den. Das macht es extrem unat­trak­tiv, um nicht zu sagen sinn­los, ille­gale Kopi­en herun­terzu­laden. Zusät­zlich bit­tet Nomu­ra noch ein­mal alle echt­en King­dom-Hearts-Fans, die Kopi­en nicht weit­er im Netz zu ver­bre­it­en.

Freust Du Dich schon auf King­dom Hearts 3? Und wie find­est Du den Trail­er? Teile uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren mit.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / Colin Young-Wolff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren