Fire Emblem: Three Houses: So wählst Du das passende Haus

:

Fire Emblem: Three Houses: So wählst Du das passende Haus

In Fire Emblem: Three Houses gibt es drei verschiedene Häuser, zwischen denen Du Dich entscheiden kannst. Damit legst Du auch fest, auf welche Kampfart Du Dich spezialisierst. Wir helfen Dir bei der Wahl.

Wenn Du das Taktik-RPG Fire Emblem: Three Houses für die Nintendo Switch komplett genießen möchtest, solltest Du das Spiel letztendlich mit allen drei Häusern nacheinander durchspielen. Nur so erfährst Du die komplette Geschichte. Für den ersten Durchlauf solltest Du allerdings das Haus wählen, mit dessen Stil und Philosophie Du am meisten sympathisierst. Außerdem sollten Dir die Charaktere des jeweiligen Hauses gefallen – immerhin werden sie Dich eine ganze Weile begleiten, da ein Spieldurchlauf über 50 Stunden dauern kann.

Die blauen Löwen

Die blauen Löwen aus dem Land Faerghus sind die klassischen Ritter, bei denen dementsprechend Ritterlichkeit hoch im Kurs steht. Sie haben zwar ihren König verloren, doch der Haussprecher Dimitri hat nach seiner Ausbildung Anspruch auf den Thron. Dich erwartet eine Gruppe, die eher auf den Nahkampf spezialisiert ist. Mit dabei sind gepanzerte Einheiten, die zwar langsam sind, dafür aber viel aushalten. Magie liegt diesem Haus eher nicht, doch es gibt Ausnahmen unter den Rekruten.

Die Löwen können wir Dir in Fire Emblem: Three Houses empfehlen, wenn Du Einsteiger bist und die Mechaniken im Kampf erst kennenlernen musst. Die Einheiten sind relativ simpel zu beherrschen und eignen sich gerade deshalb für Anfänger. Zudem erwartet dich eine klassische Helden-Geschichte, wie sie für die Fire-Emblem-Reihe typisch ist.

Video: Youtube / Nintendo

Die goldenen Hirsche

Die goldenen Hirsche kommen aus einer Allianz von mehreren Ländern. Hier gibt es keine Monarchie, Anführer werden gewählt. Haussprecher ist Claude, der eine etwas lockerere Stimmung als die anderen Sprecher verbreitet. Die Charaktere dieses Hauses sind auf den Fernkampf spezialisiert. Entsprechend ist es ratsam, die Feinde im Kampf stets auf Distanz zu halten. Als Allrounder sind sie aber auch als Magier und Nahkämpfer nicht allzu schwach. 

Im Vergleich zu den anderen beiden Häusern unterscheidet ist besonders die Story interessant: Hier geht es weniger um eine emotionale Geschichte, sondern mehr um ein Polit-Drama. In Fire Emblem: Three Houses eigenen sich die goldenen Hirsche auch für Anfänger, denen die blauen Löwen zu einfach vorkommen.

Video: Youtube / Nintendo

Die schwarzen Adler

Zuletzt gibt es noch die schwarzen Adler aus Adrestia. Für dieses Haus stehen Traditionen an oberster Stelle, einige ihrer Regeln sind allerdings schon sehr alt. Haussprecherin Edelgard verkörpert diese Werte. Die Charaktere sind auf Magie spezialisiert und greifen auf verschiedene Zauber-Arten zurück. Nahkampf und Fernkampf liegt ihnen jedoch nicht sehr gut.

Die schwarzen Adler eignen sich eher für Fortgeschrittene: Während andere Kämpfer Lanzen, Bögen und Co. tragen, erscheinen Deine Magier nur mit einem guten Buch in der Hand auf dem Schlachtfeld. Wenn Du vor Fire Emblem: Three Houses noch keinen Titel der Reihe gespielt hast, fällt des Dir womöglich schwerer, die Stärken Deiner Rekruten richtig zu nutzen – und mit ihren Schwächen umzugehen.

Empfehlenswert sind die Magier für Deinen zweiten Durchlauf im Taktik-Rollenspiel. Gerade einige Story-Entscheidungen sind noch spannender, wenn Du mit den blauen Löwen oder goldenen Hirschen bereits die Geschichte erlebt hast. So könnten einige Wendungen noch emotionaler für Dich werden.

Video: Youtube / Nintendo

Wichtig für Deine Entscheidung in Fire Emblem: Three Houses:

  • Beginner wählen die blauen Löwen oder die goldenen Hirsche.
  • Die schwarzen Adler sind eher für Fortgeschrittene Spieler empfehlenswert.
  • Klassische Heldenreise, Polit-Drama oder Magier-Intrigen? Welche Story weckt Dein Interesse?
  • Blaue Löwen sind am stärksten im Nahkampf, goldene Hirsche im Fernkampf und schwarze Adler in der Magie.
  • Ein Spieldurchlauf kann rund 50 Stunden dauern, lasse Dir gegebenenfalls also etwas Zeit bei Deiner Haus-Wahl in Fire Emblem: Three Houses.

Für welches Haus hast Du Dich in Fire Emblem: Three Houses entschieden? Verrate uns in den Kommentaren, was Deine Gründe dafür waren!

Titelbild: Unsplash (Matteo Grobberio)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren