Fire Emblem: Three Houses: So wählst Du das passende Haus

Controller für das Nintendo-Switch-Spiel Fire Emblem: Three Houses.
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
:

Fire Emblem: Three Houses: So wählst Du das passende Haus

In Fire Emblem: Three Hous­es gibt es drei ver­schiedene Häuser, zwis­chen denen Du Dich entschei­den kannst. Damit legst Du auch fest, auf welche Kamp­fart Du Dich spezial­isierst. Wir helfen Dir bei der Wahl.

Wenn Du das Tak­tik-RPG Fire Emblem: Three Hous­es für die Nin­ten­do Switch kom­plett genießen möcht­est, soll­test Du das Spiel let­z­tendlich mit allen drei Häusern nacheinan­der durch­spie­len. Nur so erfährst Du die kom­plette Geschichte. Für den ersten Durch­lauf soll­test Du allerd­ings das Haus wählen, mit dessen Stil und Philoso­phie Du am meis­ten sym­pa­thisierst. Außer­dem soll­ten Dir die Charak­tere des jew­eili­gen Haus­es gefall­en – immer­hin wer­den sie Dich eine ganze Weile begleit­en, da ein Spiel­d­urch­lauf über 50 Stun­den dauern kann.

Die blauen Löwen

Die blauen Löwen aus dem Land Faerghus sind die klas­sis­chen Rit­ter, bei denen dementsprechend Rit­ter­lichkeit hoch im Kurs ste­ht. Sie haben zwar ihren König ver­loren, doch der Haussprech­er Dim­itri hat nach sein­er Aus­bil­dung Anspruch auf den Thron. Dich erwartet eine Gruppe, die eher auf den Nahkampf spezial­isiert ist. Mit dabei sind gepanz­erte Ein­heit­en, die zwar langsam sind, dafür aber viel aushal­ten. Magie liegt diesem Haus eher nicht, doch es gibt Aus­nah­men unter den Rekruten.

Die Löwen kön­nen wir Dir in Fire Emblem: Three Hous­es empfehlen, wenn Du Ein­steiger bist und die Mechaniken im Kampf erst ken­nen­ler­nen musst. Die Ein­heit­en sind rel­a­tiv sim­pel zu beherrschen und eignen sich ger­ade deshalb für Anfänger. Zudem erwartet dich eine klas­sis­che Helden-Geschichte, wie sie für die Fire-Emblem-Rei­he typ­isch ist.

Video: Youtube / Nin­ten­do

Die goldenen Hirsche

Die gold­e­nen Hirsche kom­men aus ein­er Allianz von mehreren Län­dern. Hier gibt es keine Monar­chie, Anführer wer­den gewählt. Haussprech­er ist Claude, der eine etwas lock­erere Stim­mung als die anderen Sprech­er ver­bre­it­et. Die Charak­tere dieses Haus­es sind auf den Fernkampf spezial­isiert. Entsprechend ist es rat­sam, die Feinde im Kampf stets auf Dis­tanz zu hal­ten. Als All­rounder sind sie aber auch als Magi­er und Nahkämpfer nicht allzu schwach. 

Im Ver­gle­ich zu den anderen bei­den Häusern unter­schei­det ist beson­ders die Sto­ry inter­es­sant: Hier geht es weniger um eine emo­tionale Geschichte, son­dern mehr um ein Polit-Dra­ma. In Fire Emblem: Three Hous­es eige­nen sich die gold­e­nen Hirsche auch für Anfänger, denen die blauen Löwen zu ein­fach vorkom­men.

Video: Youtube / Nin­ten­do

Die schwarzen Adler

Zulet­zt gibt es noch die schwarzen Adler aus Adres­tia. Für dieses Haus ste­hen Tra­di­tio­nen an ober­ster Stelle, einige ihrer Regeln sind allerd­ings schon sehr alt. Haussprecherin Edel­gard verkör­pert diese Werte. Die Charak­tere sind auf Magie spezial­isiert und greifen auf ver­schiedene Zauber-Arten zurück. Nahkampf und Fernkampf liegt ihnen jedoch nicht sehr gut.

Die schwarzen Adler eignen sich eher für Fort­geschrit­tene: Während andere Kämpfer Lanzen, Bögen und Co. tra­gen, erscheinen Deine Magi­er nur mit einem guten Buch in der Hand auf dem Schlacht­feld. Wenn Du vor Fire Emblem: Three Hous­es noch keinen Titel der Rei­he gespielt hast, fällt des Dir wom­öglich schw­er­er, die Stärken Dein­er Rekruten richtig zu nutzen – und mit ihren Schwächen umzuge­hen.

Empfehlenswert sind die Magi­er für Deinen zweit­en Durch­lauf im Tak­tik-Rol­len­spiel. Ger­ade einige Sto­ry-Entschei­dun­gen sind noch span­nen­der, wenn Du mit den blauen Löwen oder gold­e­nen Hirschen bere­its die Geschichte erlebt hast. So kön­nten einige Wen­dun­gen noch emo­tionaler für Dich wer­den.

Video: Youtube / Nin­ten­do

Wichtig für Deine Entscheidung in Fire Emblem: Three Houses:

  • Begin­ner wählen die blauen Löwen oder die gold­e­nen Hirsche.
  • Die schwarzen Adler sind eher für Fort­geschrit­tene Spiel­er empfehlenswert.
  • Klas­sis­che Helden­reise, Polit-Dra­ma oder Magi­er-Intri­gen? Welche Sto­ry weckt Dein Inter­esse?
  • Blaue Löwen sind am stärk­sten im Nahkampf, gold­ene Hirsche im Fernkampf und schwarze Adler in der Magie.
  • Ein Spiel­d­urch­lauf kann rund 50 Stun­den dauern, lasse Dir gegebe­nen­falls also etwas Zeit bei Dein­er Haus-Wahl in Fire Emblem: Three Hous­es.

Für welch­es Haus hast Du Dich in Fire Emblem: Three Hous­es entsch­ieden? Ver­rate uns in den Kom­mentaren, was Deine Gründe dafür waren!

Titel­bild: Unsplash (Mat­teo Grob­be­rio)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren