Link im neuen Zelda-Universum Abenteuer ""Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung"
© Nintendo of Europe GmbH
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung – Alle Infos zu Release, Trailer und Demo

Das neueste Game aus dem Zel­da-Uni­ver­sum wird offiziell am 20. Novem­ber erscheinen. Doch schon jet­zt kannst Du in ein­er Demo-Ver­sion „Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung“ für Nin­ten­do Switch anspie­len und Dir selb­st einen Ein­druck vom Game­play ver­schaf­fen.

Die Hand­lung ist 100 Jahre vor „Zel­da: Breath of the Wild“ ange­siedelt. Damit ist das neue Action-Adven­ture ein Zel­da-Pre­quel und Nach­fol­ger von „Hyrule War­riors“. Dem Kön­i­gre­ich von Hyrule ist die Ver­heerung prophezeit und Deine Auf­gabe ist es, dies zu ver­hin­dern. Alle weit­eren Infos zu Trail­er, Demo und Release bekommst Du jet­zt.

Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung wird vom japanis­che Videospiel- und Ani­me-Stu­dio Koei Tec­mo entwick­elt. Das Unternehmen war bere­its bei Hyrule War­riors involviert und ist unter anderen für Spiele-Serien wie „Dead or Alive“ und „One Piece: Pirate War­riors“ bekan­nt.

Bekannte Gesichter, Zwischensequenzen und Coop-Modus

Neben Link und Zel­da, den beliebten Helden der Serie, hast Du dieses Maldie Möglichkeit, weit­ere Charak­tere wie die vier Cham­pi­ons in den Kampf zu führen. Das funk­tion­iert sowohl im alt­bekan­nten Sin­gle­play­er­modus als auch im Zwei-Spiel­er-Coop-Modus. Um das Kön­i­gre­ich zu beschützen, stellst Du Dich ganzen Scharen von bedrohlichen Mon­stern, wie Bokoblins und Lynels. Ver­tonte Zwis­chense­quen­zen, die Du Stück für Stück serviert bekommst, brin­gen immer mehr die Ereignisse, die zur Schlacht geführt haben, ans Licht.

Link kämpft gegen eine Horde Monster. Ein Screenshot aus dem Game "Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung"

In „Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung“ stellst Du Dich Hyrule’s furcht­barsten Fein­den. — Bild: 2020 - Nin­ten­do of Europe GmbH

Demo-Version zeigt das erste Story-Kapitel

In der bere­its kosten­los spiel­baren Demo-Ver­sion kannst Du Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung schon auf Dein­er Nin­ten­do Switch aus­pro­bieren. Du startest direkt mit dem ersten Kapi­tel des Games. Der Clou dabei: Nach dem Release der Vol­lver­sion ist der Spiel­stand über­trag­bar, damit Du naht­los weit­er­spie­len kannst. Wenn Du mit dem Game also schon mal vor­ab starten möcht­est, besuche mit Dein­er Switch den Nin­ten­do eShop oder lade Dir die Demo von Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung von der offiziellen Web­site herunter.

VF_Gaming_Pass_V02

  — Bild: Ban­ner Gam­ing­Pass

Hyrule Warrios: Zeit der Verheerung: Release-Datum steht offiziell fest

Für „Zel­da: Breath of the Wild“-Spieler hat Nin­ten­do noch einen Bonus: Wer noch Spe­ich­er­stände davon auf der Switch hat, bekommt Links Übungss­chw­ert in Hyrule War­rios: Zeit der Ver­heerung zusät­zlich freigeschal­tet. Wenn Du die Sto­ry in einem Rutsch durch­spie­len möcht­est, soll­test Du das erste Kapi­tel in der Demo-Ver­sion bis zum 20. Novem­ber durchge­spielt haben. Dann erscheint offiziell die Vol­lver­sion des Spiels.

Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung

Plat­tform:                    Nin­ten­do Switch

Release-Date:            20. Novem­ber 2020

Kosten:                       59,99 Euro

Pub­lish­er:                   Nin­ten­do

Entwick­ler:                  Koei Tec­mo

Freust Du Dich schon auf „Hyrule War­riors: Zeit der Ver­heerung“? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren