Hollow Knight: Silksong: Das ist das Sequel zum Metroidvania-Hit

Hollow Knight: Silk Song: Das ist das Sequel zum Metroidvania-Hit
Black Friday Xbox PlayStation Switch
PC-Spiele auf Android-Handy zocken

Hollow Knight: Silksong: Das ist das Sequel zum Metroidvania-Hit

Hollow Knight hat die Herzen der Spieler im Sturm erobert und binnen kurzer Zeit den Status als Genreklassiker erarbeitet. Nun steht mit Hollow Knight: Silksong ein Nachfolger vor der Tür. Wir fassen zusammen, was bislang dazu bekannt ist.

Vom DLC zum Nachfolger

In Hollow Knight: Silksong übernimmst Du erstmals die Kontrolle über Hornet, ihres Zeichens Prinzessin und Beschützerin von Hallownest. Im ersten Teil begegnest Du ihr nur als Zwischenboss, der sich Dir mit Nadel als Waffe gegenüberstellt. Team Cherry, die Entwickler des Dark-Souls-inspirierten Metroidvanias, konzipierten Silksong zunächst als DLC. Doch das Projekt wuchs und wuchs, bis es schließlich die Grundlage für den nächsten Teil darstellte.

silksong

In Hollow Knight: Silksong trifft Hornet auf so manch fiesen Gegner.

Foto: Team Cherry

Darum geht es in Silksong

In Hollow Knight: Silksong erkundest Du das Königreich Pharloom – respektive dessen Überreste. Der erste Trailer zum Spiel zeigt verfallene Ruinen und längst verlassene Orte, die ähnlich melancholisch wirken wie die Gegenden des Vorgängers. Auf ihrer gefährlichen Reise ist Hornet nicht allein auf ihre treue Nadel angewiesen: Wie es sich für das Genre gehört, beherrscht sie unterschiedliche Fähigkeiten, die sie im Verlauf des Abenteuers lernt. Zudem kann sie auf ein Crafting-System zurückgreifen, um sich neue Gegenstände zu basteln. Das ist auch bitter nötig, stellen sich der Heldin doch 150 unterschiedliche Feinde gegenüber.

Video: Youtube / Team Cherry

Gratis für Kickstarter-Unterstützer des ersten Teils

Wenn Du die Entwicklung des ersten Teils auf Kickstarter gebacked hast, bekommst Du Hollow Knight: Silksong gratis. Der Release ist zunächst auf PC, Mac und Linux sowie auf die Nintendo Switch als einzige Konsole beschränkt. Da der Vorgänger jedoch auch für PS4 und Xbox One erschien, kommen vielleicht noch andere Plattformen in den Genuss einer Umsetzung. Ein Release-Termin steht bislang nicht fest.

Das Entwicklerteam besteht übrigens nur aus drei Mitgliedern: Ari Gibson, William Pellen und Jack Vine. Als Externer wieder mit an Bord für Silksong ist überdies Komponist Christopher Larkin, dessen Werke den Vorgänger atmosphärisch untermalten.

Vodafone GigaCube

Hast Du Hollow Knight gespielt? Wie ist Dein erster Eindruck zu Silksong? Verrate es uns doch in einem Kommentar.

Titelbild: Team Cherry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren