© 2021 The Irregular Corporation Limited
Golf Club Wasteland
Eine Raketenbasis in Französisch-Guyana im Spiel "Battlefield 2042".
:

Going Medieval: Alles zum Steam-Hit

Das Mit­te­lal­ter-Auf­baus­piel „Going Medieval“ ist am 1. Juni auf Platz 1 der Steam-Verkauf­scharts eingestiegen und das, obwohl es sich noch in ein­er frühen Entwick­lungsphase befind­et. Das Echtzeit-Strate­gie-Game bekommt durch­weg pos­i­tive Bew­er­tun­gen. Was Dich in Going Medieval erwartet, liest Du hier.

Die Aus­gangslage ist düster, denn in Going Medieval ist fast die kom­plette Welt­bevölkerung der Pest zum Opfer gefall­en. Du startest mit nur drei Spielfig­uren, die eine neue Sied­lung grün­den und die Gefahren des Mit­te­lal­ters über­ste­hen müssen. Gle­ich zu Anfang musst Du wichtige Entschei­dun­gen tre­f­fen, die den gesamten Spielver­lauf bee­in­flussen.

Survival-Game trifft Aufbaustrategie

Das Leben Dein­er Siedler:innen hängt maßge­blich von Deinen Entschei­dun­gen ab. Du lässt sie Auf­gaben ver­richt­en und bist für die gesamte Dor­fge­mein­schaft ver­ant­wortlich. Und das kann ganz schön kom­plex wer­den, denn Going Medieval ist ein Mix aus Auf­baus­trate­gie und Sur­vival-Game. Im Jahr 1346 bekommst Du es mit Bar­baren, Ban­diten und anderen Angreifern zu tun, gegen die sich Deine Siedler:innen vertei­di­gen müssen. Darüber hin­aus kön­nten Umwel­te­in­flüsse Deine Ernte im schlimm­sten Fall zunichtemachen, sodass Deine Kolonie hungern müsste. Deine Auf­gabe ist es also ein­er­seits, die Gefahren des Mit­te­lal­ters zu meis­tern und gle­ichzeit­ig Deine Sied­lung zu ein­er befes­tigten, mehrstöck­i­gen Burg auszubauen.

Eine mittelalterliche Stadt im Spiel Going Medieval

Going Medieval ist ein Mix aus Auf­baus­trate­gie und Sur­vival-Game. — Bild: 2021 The Irreg­u­lar Cor­po­ra­tion Lim­it­ed

Die Skills Deiner Siedler:innen

Schon bei der Auswahl Dein­er Start­fig­uren legst Du den Grund­stein für den Erfolg oder Mis­ser­folg Dein­er Kolonie. Denn jede:r Siedler:in hat ihre oder seine eige­nen unter­schiedlichen Fähigkeit­en, die Du sin­nvoll auswählen und verteilen soll­test. Bogenschütz:innen sind zum Beispiel aus­geze­ich­net im Jagen und kön­nen die Sied­lung gegen Angreifer vertei­di­gen. Men­schen mit hohem Intellekt, so die Beze­ich­nung im Spiel, erforschen die Welt und brin­gen nüt­zliche Erfind­un­gen her­vor. Durch die ver­schiede­nen Fähigkeit­en und Charak­ter kannst Du ganz detail­liert in die Schick­sale Dein­er Siedler:innen ein­greifen.

Ein Screenshot aus dem Spiel Going Medieval

Schon beim Spiel­start kannst Du clever entschei­den und Deine Siedler:innen anhand Ihrer Fähigkeit­en auswählen. — Bild: 2021 The Irreg­u­lar Cor­po­ra­tion Lim­it­ed

Du bist ein Fan von Met und Bur­gen? Wir stellen Dir die besten Games im Mit­te­lal­ter-Set­ting vor: Diese Mit­te­lal­ter-Spiele empfehlen wir Dir.

Tal, Berghang oder auf dem Berg: Der Grundstein Deiner Siedlung

Neben Deinen Spielfig­uren spielt auch der Kar­ten­typ eine entschei­dende Rolle. Siedelst Du im Tal, hast Du opti­male Bedin­gun­gen für Acker­bau. Am Berghang ist Acker­bau nicht mehr so gut möglich, dafür hast Du aber eine bessere Vertei­di­gungspo­si­tion gegen Angreifer und darüber hin­aus mehr Kalk­stein und Lehm zum Bau Dein­er Sied­lung zur Ver­fü­gung. Auf dem Berg kannst Du wiederum Eisen und Edel­met­alle wie Gold und Sil­ber gewin­nen, dafür find­est Du dort aber kaum noch frucht­baren Boden vor.

Ein Screenshot aus dem Spiel Going Medieval

Siedelst Du im Tal, am Berghang oder auf dem Berg? — Bild: 2021 The Irreg­u­lar Cor­po­ra­tion Lim­it­ed

Going Medieval: Von der einfachen Hütte zur befestigten Burg

Sich­er, satt und glück­lich sollen Deine Siedler:innen leben. Um das zu erre­ichen, müssen sie sich vor feindlichen Angrif­f­en vertei­di­gen kön­nen, jed­erzeit aus­re­ichend Nahrung zur Ver­fü­gung haben und auch die ein oder andere Unter­hal­tung genießen kön­nen.

Starke Vertei­di­gungsan­la­gen zu kon­stru­ieren fällt deshalb in Going Medieval genau­so in Deinen Auf­gaben­bere­ich wie etwa der Auf­bau eines Backgam­mon-Tis­ches. Im Spielver­lauf wächst Deine Kolonie immer weit­er. So erricht­est Du nach und nach eine kolos­sale Fes­tung aus Stein und Holz, erbaust mehrstöck­ige Gebäude und heb­st tiefe Keller aus.

Eine Stadt im Spiel Going Medieval

In Going Medieval hast Du ein freies Bausys­tem mit ver­schiede­nen Ebe­nen. — Bild: 2021 The Irreg­u­lar Cor­po­ra­tion Lim­it­ed

Early Access: Going Medieval ist noch nicht fertig

Seit dem 1. Juni kannst Du Going Medieval als soge­nan­ntes Ear­ly-Access-Game zock­en. Das bedeutet, dass noch weit­ere Fea­tures in der finalen Ver­sion dazukom­men wer­den und bish­er noch nicht alles funk­tion­iert. Trotz­dem sind die Gamer:innen auf Steam schon begeis­tert vom Game­play und dem freien Bausys­tem. Rund 2.600 Bew­er­tun­gen hat Going Medieval auf Steam bere­its bekom­men, 91 Prozent davon pos­i­tiv. Für das fer­tige Game pla­nen die Entwickler:innen unter anderem spek­takuläre Belagerungss­chlacht­en, einen Mul­ti­play­er-Modus und ein Diplo­matie-Sys­tem.

Wir sind ges­pan­nt, wie die näch­sten Ele­mente im Spiel ausse­hen wer­den. Going Medieval soll noch min­destens ein Jahr in der Ear­ly-Access-Phase bleiben, bevor die finale Ver­sion veröf­fentlicht wird.

Going Medieval
Plat­tform: PC
Release-Date: 1. Juni 2021 (Ear­ly Access)
Kosten: 22,99 Euro
Pub­lish­er: Foxy Vox­el
Entwick­ler: The Irreg­u­lar Cor­po­ra­tion

Hast Du Going Medieval schon gespielt? Schreib uns Deine Mei­n­ung zu dem Mit­te­lal­ter-Auf­baus­piel in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren