Xbox One Controller, der gleich für Final Fantasy 7 benutzt wird
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Final Fantasy VII für Nintendo Switch und Xbox One veröffentlicht

Wieder­se­hen mit Cloud, Aerith, Tifa und Co.: Final Fan­ta­sy VII ist ab sofort auch für die Nin­ten­do Switch und die Xbox One erhältlich. Zwar han­delt es sich wed­er um ein voll­ständi­ges Remas­ter oder gar ein Remake, einige bequeme Neuerun­gen bietet die Fas­sung den­noch.

Ursprünglich 1997 für die PlaySta­tion (1) erschienen, avancierte Final Fan­ta­sy VII in den darauf­fol­gen­den Jahren zum Klas­sik­er. Nun ist das Rol­len­spiel auch für Besitzer ein­er Switch oder Xbox One spiel­bar. Im eShop kostet der Down­load 15,99 Euro und wiegt 3,7 Giga­byte. Microsoft-Jünger zahlen eben­so viel. Das ist übri­gens auch der Preis für die längst erschiene­nen Smart­phone-Umset­zun­gen für iOS und Android.

Video: Youtube / Nintendo

Kampfsystem auf Speed

Für Ungeduldige bietet Final Fan­ta­sy VII neue Optio­nen für die Kämpfe. Auf Wun­sch ver­dreifachst Du die Geschwindigkeit mit einem Tur­bo­modus. Führtest Du im Orig­i­nal noch Zufall­skämpfe im Sekun­den­takt, lässt sich das in der Switch- und Xbox-One-Ver­sion ein­fach abschal­ten. Ein „Kampfverbesserungsmodus” ist eben­falls neu: Auf Knopf­druck füllst Du damit etwa den Balken für Wech­sel-Lim­its.

Auch in tech­nis­ch­er Hin­sicht ist Final Fan­ta­sy VII nicht ein­fach eine 1:1-Portierung der PS1-Fas­sung auf die neuen Kon­solen: 2D-Hin­ter­gründe sind hochskaliert, während 3D-Ele­mente wie Charak­tere und Geg­n­er in hoher Auflö­sung berech­net wer­den. Im einge­bet­teten Video unten kannst Du Dir die erste halbe Stunde der Switch-Ver­sion anschauen.

Video: Youtube / Nintendo World Report TV

Final-Fantasy-VII-Remake nach wie vor geplant

Ein voll­w­er­tiges Remake von Final Fan­ta­sy VII ist nach wie vor bei Square-Enix in der Mache. Die Ankündi­gung erfol­gte zwar bere­its 2015 auf der E3, ein Release-Ter­min ste­ht aber immer noch nicht fest. Die Wahrschein­lichkeit ist allerd­ings hoch, dass das Unternehmen auf der diesjähri­gen E3 im Juni weit­ere Infor­ma­tio­nen zur heiß ersehn­ten Neuau­flage ver­rät. Bis­lang sind nur wenige Details bekan­nt: So soll das Remake episodisch erscheinen und die run­den­basierten Kämpfe durch ein Action-ori­en­tiertes Sys­tem erset­zen.

Ein Trail­er existiert eben­falls schon, aber da sich im Laufe ein­er Spieleen­twick­lung so manche Dinge ändern kön­nen, bleibt offen, ob das gezeigte Mate­r­i­al es in der Form in die finale Fas­sung schaf­fen wird. In jedem Fall find­en wir aber, dass der Clip Lust auf mehr macht. Hof­fentlich erfahren wir bald, wann das Remake erscheint.

Video: Youtube / Kashka ™

Kennst Du Final Fan­ta­sy VII noch von früher oder wirst Du das Epos zum ersten Mal erleben? Schreib uns einen Kom­men­tar und teile Deine Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren