Dragon Ball Z Kakarot: Release und Story – das ist bereits bekannt

: :

Dragon Ball Z Kakarot: Release und Story – das ist bereits bekannt

Mit Dragon Ball Z: Kakarot erwartet Dich ein umfangreiches Spiel im bekannten Universum rund um Son-Goku, Vegeta, Piccolo und Co. Was wir über den Titel bereits wissen, erfährst Du hier.

Dragon Ball Z Kakarot bietet Dir eine (nahezu) offene Spielwelt, durch die Du dich bewegen kannst – durch Flugfähigkeit sogar in sämtliche Richtungen. So kannst Du die aus den Mangas und der Anime-Serie bekannten Geschichte auf eine ganz andere Art erleben. Typisch für das Dragon-Ball-Franchise erwarten Dich viele spektakuläre Kämpfe. Doch die Entwickler haben sich noch einiges mehr einfallen lassen.

Video: Youtube / Bandai Namco Entertainment America

Ist Dragon Ball Z Kakarot ein Rollenspiel?

Es handelt sich bei Dragon Ball Z Kakarot um ein sogenanntes Action-Rollenspiel. Du kannst Areale der Spielwelt frei erkunden, doch musst Du Dich mit einem Widersacher anlegen, wechselt die Kameraperspektive leicht und Du befindest Dich in einem Kampf-Modus. Nun kannst Du Deine Kräfte mit denen von Gegnern messen, wie es bei vielen Beat-em-Ups aus dem Dragon-Ball-Universum bereits möglich ist. Das Kampfsystem ermöglicht Dir eine ähnliche Bewegungsfreiheit wie Dragon Ball Xenoverse (Teil eins und zwei).

Abgesehen von Auseinandersetzungen bietet Dir die Spielwelt viele Nebenaktivitäten und Quests, für die Du Dir Zeit nehmen kannst. Mit dabei sind Inhalte aus der Serie, wie etwa die unterhaltsame Episode, in der Goku und Piccolo ihren Führerschein machen wollen. Der Fokus von Dragon Ball Z Kakarot liegt jedoch auf der Hauptstory. Du spielst also einen großen Teil der Dragon-Ball-Geschichte nach. Mit der Zeit steigt dabei das Level von Hauptfigur Son-Goku (dessen Geburtsname Kakarot lautet). Der Saiyajin wird im Spielverlauf also immer mächtiger – was auch zu seiner Entwicklung im Manga und in der Serie passt.

Du erlebst das Spiel zwar größtenteils aus der Perspektive von Hauptfigur Son-Goku, doch die Entwickler lassen Dich auch in die Rolle anderer bekannter Charaktere schlüpfen. Zeitweise übernimmst Du zum Beispiel die Kontrolle über seinen Sohn Son-Gohan. Auch als Vegeta und Piccolo bist Du zeitweise unterwegs. Natürlich tauchen auch weitere Gesichter aus Anime und Manga auf, die Dich bei Deinem Abenteuer unterstützen.

Welche Saga ist im Spiel vorhanden?

Die verschiedenen Handlungsbögen von Dragon Ball sind bei Serie und Manga in sogenannte Sagas unterteilt. Und mittlerweile ist bekannt, dass Dich die komplette Story von Dragon Ball Z erwartet. Angefangen mit der Saiyajin-Saga, in der Son-Gokus Bruder Raditz auf der Erde landet. Zudem sind die Freezer- und Cell-Saga mit dabei. Monate, nachdem diese Informationen offiziell waren, hat Bandai Namco auch bestätigt, dass die Boo-Saga mit dabei ist. Insgesamt umfasst Dragon Ball Z: Kakarot also die gesamte Story der Serie Dragon Ball Z.

Sind Zusatzinhalte/DLCs geplant?

Aktuell hat Bandai Namco noch nicht verraten, welche DLCs für Dragon Ball Z: Kakarot geplant sind. Es ist jedoch bekannt, dass Dich ein Season Pass erwartet. Enthalten sind ein neuer Handlungsbogen, für den sich die Entwickler vermutlich bei den Serien Dragon Ball GT oder Dragon Ball Super bedienen. Letzteres ist wahrscheinlicher, da der Anime neuer (und bei den Fans womöglich beliebter) ist.

Außerdem sind zwei „Story-Episoden” geplant, die vermutlich andere Charaktere aus dem Universum in den Fokus rücken. Klar ist: Die Entwickler haben aus den anderen Serien und aus dem aktuell immer noch fortlaufenden Dragon-Ball-Super-Manga genügend Material für zahlreiche Inhalte. Ob weitere DLCs folgen, hängt sicherlich vom Erfolg des Spiels ab.

Wann erscheint das Spiel?

Bis zum Release von Dragon Ball Z: Kakarot dauert es noch etwas: Bandai Namco hat den 20. Januar 2020 als Datum genannt. An diesem Tag erscheint das Prügel-Rollenspiel für PlayStation 4, Xbox One und PC. Vorbesteller erhalten digitale Zusatzinhalte. Mit der Deluxe Edition bekommst Du beim Kauf den Season Pass. Gleiches gilt für die Ultimate-Edition, die zusätzlich den Baumstamm von Taoi Pai Pai als Reisemöglichkeit beinhaltet. Außerdem gibt es eine Collector’s Edition mit Artbook, Steelbook und einer großen Figur.

Freust Du Dich bereits auf Dragon Ball Z: Kakarot? Welche Sagas würdest Du Dir als DLC wünschen? Schreib uns einen Kommentar!

Titelbild: Bandai Namco Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren