Header Gaming Gadgets
© YAW Motion Simulator
Kind spielt mit der Nintendo Switch.
Die PS5 Wireless Controller
:

Diese Gaming-Gadgets kennst Du garantiert noch nicht

Con­troller, Mousepad und Head­set gehören zur Pflich­tausstat­tung von Gamer:innen – von Casu­al bis Pro. Aber neben den Klas­sik­ern beim Gam­ing-Zube­hör gibt es eine Menge ver­rück­te Gad­gets, von denen Du sich­er noch nichts gehört hast. Wir haben Dir ein paar der ungewöhn­lich­sten Neuheit­en unter den Gam­ing-Gad­gets her­aus­ge­sucht.

Dir fehlt beim Fort­nite-Zock­en noch das gewisse Kribbeln im Bauch? Du hast Dir ein neues VR-Head­set zugelegt, fühlst Dich aber nicht richtig durchgeschüt­telt? Wenn Du mor­gens im Bett die Augen öffnest, willst Du direkt Deinen Gam­ing-PC vor der Nase haben? Keine Sorge, hier sind ein paar Acces­soires für Gamer:innen, die schon alles haben, aber trotz­dem noch aufrüsten kön­nen.

Aufwachen und zocken: Das Gaming Bed von Bauhütte

Der Fir­men­name Bauhütte klingt zwar nach ein­er uri­gen Holz­man­u­fak­tur irgend­wo im Sauer­land – ist in Wirk­lichkeit aber ein japanis­ch­er Her­steller für Gam­ing-Möbel. Hier kannst Du Dir aus über 150 Teilen Dein per­sön­lich­es Gam­ing-Fort zusam­men­bauen. Es gibt anpass­bare Tis­che, Rollschränke, blink­ende Dis­play-Wände für Geräte und Zube­hör und natür­lich Gam­ing-Chairs. Alles ist darauf aus­gelegt, es den Gamer:innen möglichst platzs­parend, prak­tisch und stylisch einzuricht­en.

Frei nach dem Spruch: „Warum muss man sich die Mühe machen, vom Bett an den Schreibtisch zu gehen?‟ gibt es hier das Gam­ing Bed. Es ist mit rot-schwarzen Bet­t­lak­en bedeckt und hat alles griff­bere­it, so dass Du nie mehr auf­ste­hen musst, um an PC oder Kon­sole zu gelan­gen. Am Fußende ist eine Hal­terung für zwei Flatscreen-Dis­plays, die Seit­en sind mit beweglichem Key­board-Tisch, Head­phone-Hal­terung und Kom­bimö­bel für Klam­ot­ten und Zube­hör aus­ges­tat­tet. Es gibt ein Kopfteil, in dem Du das wichtig­ste Equip­ment griff­bere­it hast und sog­ar ein Ener­gy-Drink-Regal. Dazu kannst Du Dich in einen schwarzen „Nin­ja-One­sie‟ kuscheln. Falls Du Dich während Deines Zock­er-Marathons ein­mal aufricht­en willst, hil­ft Dir der Gam­ing Bean Bag.

Sturzflüge und Autorennen durchleben: Yaw Motion Simulator

Das Großar­tige an Vir­tu­al Real­i­ty-Spie­len ist die Immer­sion. Du fühlst Dich, als wärest Du inmit­ten in der virtuellen Welt egal ob auf einem don­nern­den Schlacht­feld oder ein­er Formel-1-Rennstrecke. Die Tech­nolo­gie der VR-Head­sets ist allerd­ings beschränkt aufs Sehen und Hören. Wenn Du die Bewe­gun­gen spüren willst, die das Spiel aus­löst, brauchst Du einen Bewe­gungssim­u­la­tor.

Virtual Reality Sitz im Einsatz

Tauche ins Spiel ein: Mit dem Bewe­gungssim­u­la­tor bist Du mit­ten drin. — Bild: YAW Motion Sim­u­la­tor

Der Yaw Motion Sim­u­la­tor (Yaw MS) ist ein ver­gle­ich­sweise preis­gün­stiger und platzs­paren­der Bewe­gungssim­u­la­tor. Dabei set­zt Du Dich in eine frei bewegliche Halb­schale, die sich auf einem Sock­el alle Bewe­gun­gen aus dem Spiel überträgt. Das ist beson­ders für Renn­spiele und Flugsim­u­la­toren geeignet. Die Maße dieses VR-Gad­gets sind 80 cm im Durchmess­er und 45 cm in der Höhe, wenn es zusam­menge­fal­tet ist. Der Yaw MS ist mit allen Head­sets, inklu­sive Ocu­lus Rift S, Ocu­lus Quest, HTC VIVE, Valve Index und Pimax kom­pat­i­bel. Der Nach­fol­ger vom crowdge­fun­de­ten Yaw MS, der Yaw2, ste­ht bere­its in den Startlöch­ern und kann vorbestellt wer­den.

Ziele mit den Augen: Tobii Eye Tracker 5

Auch 2022 musst Du bei PC-Spie­len immer noch mit der Maus oder dem Con­troller zie­len und steuern. Was wäre, wenn Du Deinen Geg­n­er ein­fach mit einem Blick anvisieren kön­ntest, oder einen Gegen­stand, den Du ger­ade aus dem Augen­winkel ent­deckt hast, mit einem Kopf­drehen unter­suchen kön­ntest?

Mit dem Tobii Eye Track­er 5 ist es möglich, Deinen Kopf und Deine Augen als Con­troller zu benutzen. Du bringst die Leiste unter Deinem Mon­i­tor an und von dort aus reg­istri­ert sie Deine Kopf- und Augen­be­we­gun­gen. Sobald sich Dein Kopf dreht, oder Deine Augen in eine bes­timmte Rich­tung gehen, lenkt das Spiel den Blick dor­thin, als hättest Du Maus oder Joy­pad dort hin­gerichtet.

Der Tobii Eye Track­er 5 ist kom­pat­i­bel mit über 160 PC-Spie­len. Beson­ders Raum­schiff-Sim­u­la­tio­nen, wie „Star Cit­i­zen‟ sind geeignet für diese Tech­nolo­gie. Hier kannst Du im Cock­pit sitzen und Deinen Blick­winkel ändern, ohne die Hände von den Steuerknüp­peln zu nehmen. Aber auch Gamer:innen von Mas­sive­ly Mul­ti­play­er Online Role-Play­ing Games (MMORPGs) wie „League of Leg­ends‟ kön­nen davon prof­i­tieren. Hier analysiert der Track­er Deine Augen­be­we­gun­gen über mehrere Match­es hin­weg und gibt Dir eine Analyse. Diese zeigt Dir, wo Du Dich verbessern kannst, beispiel­sweise wenn Du zu sel­ten auf die Min­imap geschaut oder andere Ele­mente überse­hen hast.

Fühle den Sound: Feelbelt

Kennst Du das Gefühl, in einem Club oder auf einem Konz­ert zu ste­hen, und die Musik dringt über die riesi­gen Speak­er direkt in Deine Knochen und bringt alles in Dir zum Vib­ri­eren? Dieses Feel­ing will der Feel­belt nach­bilden. Dabei han­delt es sich um ein gürte­lar­tiges Wear­able, das im Rhyth­mus des Sounds vib­ri­ert und Dich alles fühlen lässt, was Du hörst. Das Gad­get ist mit Blue­tooth über Deinen Soundaus­gang – PC oder Anlage – ver­bun­den und überträgt die Audiosig­nale in wohlige Impulse direkt in Deinen Bauch. Das ist großar­tig zum Musikhören, aber auch Gam­ing wird dadurch wesentlich inten­siv­er.

Mann mit Gaming Gadgets auf Stufen

Bere­it für ein noch immer­siveres Gam­ing-Gefühl? — Bild: Feel­belt

Bcon: Pro-Gaming mit dem Fuß

Die meis­ten PC-Spiele wer­den mit ein­er Kom­bi­na­tion von Maus und Tas­tatur ges­teuert. Das erlaubt zwar sehr viele Steuerungs-Vari­anten, kann aber auch sehr kom­plex wer­den. Beson­ders, wenn Du in den höheren Ligen, der Gam­ing-Elite mit­spie­len willst, muss jede Tas­tenkom­bi­na­tion auf die Mil­lisekunde sitzen und hun­dert­fach wieder­holt wer­den. Oft wün­scht man sich da eine kleine Hil­fe, und genau diese bekommst Du mit dem Bcon.

Dabei han­delt es sich um ein kleines Gad­get mit Bewe­gungssen­soren, das Du Dir an den Fuß schnallst. Der Bcon kann indi­vidu­elle Tas­tenkom­bi­na­tio­nen spe­ich­ern, wie bei einem Makro. Aus­gelöst wird es, sobald Du es in eine bes­timmte Rich­tung bewegst. Das klingt erst­mal ver­rückt, hat aber in vie­len Gen­res Anwen­dungsmöglichkeit­en.

Gaming Gadget am Fuß

Nur ein Schritt ent­fer­nt: Durch Fußtip­pen lassen sich Gam­ing-Befehle steuern. — Bild: Bcon

Kampf­spiele etwa, erfordern oft län­gere Kom­bi­na­tio­nen, um Spezialat­tack­en auszulösen. Mit dem Bcon brauchst Du nur mit dem Fuß zu tip­pen und kannst drau­f­los feuern, so oft Du willst. Ähn­lich­es gilt für Zauber­sprüche in MMORPGs. In PC-Shootern ist es oft eine fin­ger­spreizende Anstren­gung, sich zu duck­en oder zu strafen (also seitwärts zu laufen). Mit dem Bcon kannst Du solche Moves aus­führen, indem Du Deinen Fuß heb­st, senkst oder zur Seite bewegst.

Das Gad­get ist allerd­ings nicht nur etwas für die, die sich ein wenig die Fin­ger scho­nen möcht­en. Auch Gamer:innen mit kör­per­lichen Ein­schränkun­gen oder Behin­derun­gen kön­nen von Bcon prof­i­tieren.

Wohnlicheres Zocken mit Gaming-Möbel von Ikea

Um Deine Woh­nung auf Deine Spiellei­den­schaft hin einzuricht­en, brauchst Du nicht unbe­d­ingt nach Japan zu schie­len. Auch Ikea hat gemerkt, dass Com­put­er­spiele längst kein Rand­phänomen mehr sind. So gibt es in den schwedis­chen Möbel­häusern immer mehr Ein­rich­tungs­ge­gen­stände, die speziell für Gamer:innen designt sind. In der Kollek­tion, die in Koop­er­a­tion mit Repub­lic of Gamers (ROG) ent­standen ist, gibt es Gam­ing-Tis­che, -Stüh­le und weit­eres Spezialzube­hör, wie eine Mausk­a­bel­sicherung oder ein Ringlicht, damit Du beim Strea­men wun­der­bar strahlst.

Hast Du ein ungewöhn­lich­es Gam­ing-Gad­get, was Du der Com­mu­ni­ty unbe­d­ingt vorstellen willst? Schreib uns hier in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren