Assassin's Creed III Remastered
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Assassin’s Creed III Remastered: Veröffentlichungsdatum steht fest

Der Klas­sik­er Assassin’s Creed III kommt als über­ar­beit­ete Ver­sion auf die Xbox One, die PS4 und den PC. Mit welchen Extras die Remas­tered-Ver­sion aufwartet und wie beziehungsweise wann Du sie erste­hen kannst, ver­rat­en wir hier.

Entwick­ler Ubisoft hat verkün­det, dass Assassin’s Creed III Remas­tered 4K-Auflö­sung und HDR unter­stützen wird. Welche grafis­chen Änderun­gen der Titel erfährt, war bis­lang offen – bis jet­zt. Ein Ver­gle­ichs-Trail­er zeigt nun, wie sich die neue Optik vom Orig­i­nal unter­schei­det. Zu sehen sind unter anderem bessere Licht­ef­fek­te und teils dichtere Veg­e­ta­tion.

Video: Youtube / Assassin’s Creed DE

Veröffentlichung bereits Ende März 2019

Das Game ist ab dem 29. März 2019 erhältlich, und zwar für Xbox One, PS4 und PC – zur Stunde gibt es lei­der noch keine Infor­ma­tio­nen über eine mögliche Nin­ten­do-Switch-Ver­sion. Neben dem Haupt­spiel sind auch sämtliche DLCs enthal­ten, etwa Die Tyran­nei von König Wash­ing­ton. Besitzer des Sea­son Pass­es für Assassin’s Creed: Odyssey erhal­ten das Spiel gratis – zusam­men mit em eben­falls über­ar­beit­eten Assassin’s Creed: Rogue.

Das ursprüngliche Assassin’s Creed III kam 2012 für PlaySta­tion 3 und Xbox 360 auf den Markt und spielt während der Amerikanis­chen Rev­o­lu­tion und dem daraus resul­tieren­den Unab­hängigkeit­skrieg zwis­chen 1753 und 1783. Du schlüpf­st in die Rolle des Assas­si­nen Ratonhnhaké:ton alias Con­nor Ken­way, seines Zeichens halb Brite, halb Mohawk-Indi­an­er.

Konzen­tri­erst Du Dich stattdessen auf Assassin’s Creed: Odyssey und benötigst noch ein paar Tipps? Dann soll­test Du Dir diesen Text noch ein­mal anschauen.

Freust Du Dich auf die Neuau­flage? Und hast Du damals auch das Orig­i­nal­spiel bere­its gezockt? Teile uns Deine Mei­n­ung zu Assassin’s Creed III Remas­tered doch gerne in den Kom­mentaren mit.

Titelbild: picture alliance/Pacific Press Agency

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren