Call of Duty Mobile: Update bringt Zombie-Modus & mehr

Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
:

Call of Duty Mobile: Update bringt Zombie-Modus & mehr

In Call of Duty Mobile hal­ten via Update die Zom­bies Einzug. Auf Deinem iOS- und Android-Gerät erhältst Du damit eine neue Her­aus­forderung und zahlre­iche span­nende East­er-Eggs. Alle wichti­gen Infos haben wir hier zusam­menge­tra­gen.

So sieht der Zombie-Modus aus

Eigentlich waren die Zom­bies schon vor dem offiziellen Launch von Call of Duty Mobile angekündigt. Nun haben sie es also endlich ins Spiel geschafft – vor­erst aber wohl nur inner­halb eines bes­timmten Zeitraums. Du kannst die Zom­biehor­den übri­gens in unter­schiedlichen Spielmo­di bekämpfen. Da wäre beispiel­sweise der klas­sis­che Sur­vival-Modus, in dem Du den Untoten so lange wie möglich stand­hal­ten musst. Zu Beginn kannst Du Dich lediglich mit einem ein­fachen Mess­er vertei­di­gen. Im Ver­lauf des Spiels wächst Dein Arse­nal jedoch stetig an.

Im Raid-Modus musst Du je Runde eine fest­ste­hende Anzahl Zom­bies beziehungsweise Zom­bie-Wellen über­ste­hen. Wer diese Her­aus­forderung erfol­gre­ich hin­ter sich, tritt durch ein Por­tal und stellt sich einem knif­fe­li­gen Bosskampf. Gehst Du auch hier siegre­ich her­vor, warten Beloh­nun­gen auf Dich.

Die übrigen Neuerungen des Updates

Die Sai­son 2 ist da und der Zom­bie-Modus ist da nur eine von zahlre­ichen Neuerun­gen. In diesem Zusam­men­hang einige Infos zum Sta­tus Quo der Rangverbesserun­gen: Sein Rang aus der ersten Sai­son wird nicht zurück­ge­set­zt und bed­ingt Deinen Star­trang von Sai­son 2. Ein­mal aus­geschlossene Spiel­er wur­den nun aus den Besten­lis­ten getil­gt. Einige sel­ten auftre­tende Prob­leme bei der Punk­tev­er­gabe wur­den beseit­igt. Die Spiel­er­suche soll sich nun dank Opti­mierun­gen merk­lich verkürzen und die Punk­tev­er­gabe wurde aus den höheren Rän­gen aus­bal­anciert.

Video: Youtube / Uptodown

Neu ist auch die Con­troller-Unter­stützung: Ver­wen­den kannst Du laut offizieller Ankündi­gung auf der Activi­sion-Seite zum Beispiel den Dual­Shock-4- beziehungsweise PS4- (ausgenom­men Gen-1-Mod­elle) sowie offizielle Xbox-One-Con­troller. Es ist nicht aus­geschlossen, dass zukün­ftig weit­ere Gamepads dazukom­men.

GigaCube

Zu den weit­eren Neuerun­gen gehören die neuen, zeitlich begren­zten Mehrspiel­er-Modi „Kurz­er Prozess“, „Req­ui­siten­jagd“ und „Stock und Stein“. Außer­dem hal­ten neue soziale Funk­tio­nen, Verbesserun­gen sowie Ele­mente für den Bat­tle-Royale-Modus und eine frische Karte Einzug ins Game. Die Karte trägt den Namen „Sum­mit” und bietet Dir Kämpfe in ein­er Schnee­land­schaft. In dem oben ver­link­ten Video kannst Du Dir anschauen, wie das aussieht.

Was hältst Du vom neuen Update? Hin­ter­lasse uns doch gerne einen Kom­men­tar zum The­ma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren