Apex Legends Verlorene Schätze
© EA / Respawn
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Apex Legends: Verlorene Schätze startet – alle Infos zu Skins und Co.

Die Sam­mel-Events sind eines der High­lights jed­er „Apex Legends”-Season. Mit etwas Ver­spä­tung bekommst Du nun auch in Sai­son 5 Gele­gen­heit, sel­tene Skins und neue Abze­ichen freizuschal­ten. Außer­dem bringt ein zeitlich begren­zter Modus frischen Wind in das Bat­tle Royale.

„Apex Legends: Verlorene Schätze”: Zu welcher Uhrzeit ist der Release?

Veröf­fentlichung­ster­min für „Ver­lorene Schätze” ist der 23. Juni 2020. Doch wie ste­ht es um die genaue Release-Zeit des Updates? Patch­es dieser Art rollt Respawn beziehungsweise EA in der Regel gegen 22 Uhr unser­er Zeit aus. Wenn Du das erste Sam­mel-Event für Sea­son 5 von „Apex Leg­ends” also so schnell wie möglich zock­en willst, soll­tet Du etwa zu dieser Uhrzeit Deine PS4, Xbox One oder Deinen PC anwer­fen.

Video: Youtube / Apex Leg­ends

Erste limitierte Skins für „Apex Legends” Season 5

In dem Sam­mel-Event warten viele neue Skins auf Dich, die nur für kurze Zeit freispiel­bar sein wer­den. Über die „Ver­lorene Schätze”-Event-Preiskette kannst Du Dir kosten­los Skins für zwei Waf­fen und Pathfind­er sich­ern. Außer­dem gibt es einen Anhänger, der einem Met­allde­tek­tor nachemp­fun­den ist.

Die richtig inter­es­san­ten Skins erhältst Du wie üblich aber nur über Apex Coins: Für 700 Münzen bekommst Du ein Event-Pack, das entwed­er eine epis­che oder leg­endäre Event-Skin sowie zwei weit­ere Items enthält. Alter­na­tiv kannst Du die Skins für 2.400 Apex-Coins auch direkt kaufen. Ins­ge­samt wird es 24 Event-exk­lu­sive Items geben. Der weit­er oben einge­bun­dene Trail­er zeigt die leg­endären Skins für Wraith, Watt­son, Revenant und Cryp­to. Die neuen Out­fits für Blood­hound und Caus­tic seht ihr im fol­gen­den Tweet:

Darüber hin­aus gibt uns Data-Min­er Shug­tal auch einen Vorgeschmack auf eine schicke neue Gibral­tar-Skin:

Einige der ins­ge­samt 24 in Packs enthal­te­nen neuen Cos­met­ics wer­den wir erst zum Release von „Ver­lorene Schätze” sehen. Wenn Du alle davon sam­melst, bekommt Du als Bonus das Mirage-Erb­stück: Der Frauen­held erhält eine Stat­ue von sich selb­st – sicher­lich eine passende Wahl für den selb­stver­liebten Charak­ter:

Video: Youtube / J’s Gam­ing

Günstigere „Apex Legends”-Items in „Verlorene Schätze”

Erst­mals in einem Sam­mel-Event bekommt der Shop ein Son­derange­bote-Reg­is­ter. Hier find­est Du sieben weit­ere Cos­met­ics. Der Unter­schied zu den Haupt-Items: Die Son­derange­bote kosten „nur” 500 Apex-Coins und sind nicht in Event-Packs erhältlich. Es han­delt sich um fol­gende Gegen­stände:

  • „White Lightning”-Skin für Octane
  • „Bejeweled”-Skin für Blood­hound
  • „Cult Classic”-Skin für die Devo­tion
  • „Trib­al Glyph”-Skin für die RE-45
  • „Queen Tut”-Waffen-Anhänger
  • „Gold­en Tolken”-Waffen-Anhänger
  • „Demon Mask”-Waffen-Anhänger

Zeitlich begrenzter Modus mit mobilem Respawn-Sender 

Wie bei Sam­mel-Events in „Apex Leg­ends” zulet­zt üblich gibt es auch dies­mal wieder einen zeitlich begren­zten Modus. Dieser kön­nte Dir bekan­nt vorkom­men, denn „Bewaffnet und gefährlich” durften wir schon früher ein­mal spie­len. Wie schon zuvor sind Scharf­schützengewehre und Schrot­flinten die einzi­gen Waf­fen, die Du in diesem Lim­it­ed Time Event („LTE”) find­en kannst. Neu ist, dass alle Spiel­er die Par­tie mit ein­er Evo-Rüs­tung begin­nen.

Außer­dem gibt es dies­mal keine sta­tionären Respawn-Sender in „Bewaffnet und gefährlich”. Sie weichen mobilen Vari­anten, die Du als Beu­teob­jekt find­en und fast über­all ein­set­zen kannst, um gefal­l­ene Team-Mit­glieder zurück­zu­holen. Natür­lich nur, wenn Du zuvor auch rechtzeit­ig deren Marke einge­sam­melt hast. Nach dem Event sollen die mobilen Respawn-Sender dann auch Einzug in die Stan­dard-Spielmo­di hal­ten.

Welche „Ver­lorene Schätze”-Skins hättest Du am lieb­sten? Wirst Du sie Dir holen oder sind Dir die lim­i­tierten „Apex Legends”-Items zu teuer? Lass es uns in einem Kom­men­tar wis­sen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren