Apple Watch: Display bei laufender Stoppuhr nutzen

Apple Watch: Display bei laufender Stoppuhr nutzen

Wie viel Zeit bleibt mir? Ein Blick auf den Screen der Apple Watch bei laufender Stoppuhr sollte eigentlich die Antwort liefern. Hat sich der Bildschirm inzwischen jedoch deaktiviert, um Energie zu sparen, ist das ärgerlich. Hier erfährst Du, welche Möglichkeit Du hast, um das Display bei laufender Stoppuhr zu sehen. Ganz ohne Nachteile ist der Lösungsansatz aber nicht.

Ein Hinweis vorweg: Dass sich der Bildschirm der Apple Watch nach einer bestimmten Zeit automatisch ausschaltet, lässt sich nicht vollständig deaktivieren. Dafür besteht in den Einstellungen die Möglichkeit, die Dauer festzulegen. Apple bietet allerdings nur zwei Optionen: 15 oder 70 Sekunden. Angepasste Einstellungen kannst Du bislang nicht vornehmen, wobei auch nicht ausgeschlossen ist, dass die Funktion mit einem künftigen Update nachgereicht wird.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

So änderst Du die Dauer bis zur Deaktivierung

Damit Stoppuhr und Co. länger auf dem Display Deiner Apple Watch zu sehen sind, öffne die Watch-App auf Deinem iPhone. Unter „Allgemein | Display aktivieren“ befindet sich der Punkt „Per Tippen”. Hier legst Du fest, ob der Bildschirm 15 oder 70 Sekunden lang aktiv bleiben soll, wenn Du ihn mit dem Finger berührst. Lege hier die Maximaldauer fest. Möchtest Du also mit der Stoppuhr Zeiten messen, die länger sind als eine Minute und zehn Sekunden, bleibt Dir nichts anderes übrig, als einmal oder mehrmals auf den Screen zu tippen.

Hinweis: Da die Einstellung nicht nur für die Stoppuhr gilt, schlägt sich die Änderung möglicherweise in einer kürzeren Laufzeit Deiner Uhr nieder. In einem separaten Ratgeber von uns findest Du dazu Tipps, was Du tun kannst, wenn der Akku der Apple Watch zu schnell leer ist.

Zusammenfassung

  • Die Dauer bis zur Deaktivierung des Apple-Watch-Bildschirms legst Du in der iPhone-App fest.
  • Du hast nur die Wahl zwischen 15 und 70 Sekunden. Angepasste Zeiten erlaubt Apple bislang nicht.
  • Tippe vor Ablauf der Zeit kurz auf den Bildschirm, um ihn aktiviert zu lassen.
  • Beachte dabei, dass die Änderung auf die Maximaldauer auch die Laufzeit Deiner Apple Watch negativ beeinflussen dürfte.

Besitzt Du eine Apple Watch? Wenn ja, welches Modell? Und wie zufrieden bist Du mit der Laufzeit? Hast Du sonst noch Tipps für unsere Leser? Schreibe doch einen Kommentar, unsere Community wird es Dir danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren