Mit Hightech gegen den Sekundenschlaf: Mehr Sicherheit im Straßenverkehr durch die Ellcie Healthy Brille
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.

Mehr Sicherheit beim Autofahren: Smartes Brillengestell von Ellcie Healthy soll Sekundenschlaf verhindern

Im Straßen­verkehr ist jed­erzeit Konzen­tra­tion gefragt. Lange Streck­en ohne Pausen oder Fahrten bei Nacht kön­nen allerd­ings zum Prob­lem wer­den, wenn Dir irgend­wann die Augen schw­er wer­den. Im schlimm­sten Fall dro­ht dann der Kon­trol­lver­lust durch Sekun­den­schlaf. Auf der diesjähri­gen CES in Las Vegas präsen­tierte die Fir­ma Ell­cie Healthy nun eine Brille, die Dich mith­il­fe von akustis­chen und visuellen Sig­nalen vor dieser Gefahr bewahren will.

Die wach­same Sehhil­fe ist mit etwa 30 Gramm ein Leicht­gewicht und von ein­er nor­malen Brille kaum zu unter­schei­den, da sich die für die Überwachung notwendi­ge Sen­sorik im Rah­men ver­steckt. Sie ist in ver­schiede­nen Far­ben und For­men erhältlich und kann beim Optik­er mit ver­stärk­ten Gläsern kom­biniert wer­den.

Die Ellcie Healthy Brille behält Deine Augen immer im Blick

Ein Dutzend Sen­soren sor­gen dafür, dass  die Brille Kopf­be­we­gun­gen, Blinzeln und sog­ar das Gäh­nen des Trägers ständig überwacht. Die gesam­melten Dat­en wer­den mith­il­fe ein­er Smart­phone-App­lika­tion und kün­stlich­er Intel­li­genz aus­gew­ertet. Durch die Ein­beziehung von Para­me­tern wie Luft­druck und Umge­bung­stem­per­atur wer­den Zus­tand und Sicher­heit des Trägers beurteilt. Dro­ht der Träger einzuschlafen, sor­gen Blin­klichter am Bril­len­rand sowie sur­rende Geräusche für Unruhe. Dem Sekun­den­schlaf soll so vorge­beugt wer­den.

Strahlungsarm und zukunftssicher

Die über Blue­tooth real­isierten Funk­tio­nen verur­sachen laut Her­steller eine sehr geringe Strahlen­be­las­tung. So sei eine Tages­do­sis ver­gle­ich­bar mit weniger als fünf Sekun­den Smart­phone-Nutzung. Eine Akku­ladung des smarten Ell­cie-Rah­mens soll für einen ganzen Tag aus­re­ichen. Darüber hin­aus kannst Du die Brille, durch Soft­ware-Updates in ihrer Funk­tion­al­ität erweit­ert­ern. Für die Zukun­ft ist bere­its eine Funk­tion zur Überwachung von Stürzen geplant, die speziell älteren Trägern zu Gute kom­men kön­nte. Preis­lich schlägt die High-Tech Sehhil­fe mit 249 Euro bzw. 289 Euro – inklu­sive Ladegerät – zu Buche.

Bisher nur in Frankreich erhältlich

Beson­ders für Berufs­fahrer und Pendler kön­nte sich das smarte Pro­dukt als nüt­zlich erweisen. Auch wenn die Brille bish­er nur im Heimat­land des Her­stellers Ell­cie Healthy erhältlich ist, deutet die Präsen­ta­tion auf der CES Las Vegas darauf hin, dass ein län­derüber­greifend­er Ver­trieb kurz bevorste­hen kön­nte. Inter­essierte soll­ten die Augen also offen­hal­ten.

Pause, Frischluft oder Kaf­fee: Was hil­ft Dir am besten gegen Müdigkeit am Steuer? Teile Deine Erfahrun­gen in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren