Samsung Galaxy Buds vs. Apple AirPods: Vergleich der Ohrhörer

Samsung Galaxy Buds vs. Apple AirPods
Samsung Galaxy Buds Plus
: :

Samsung Galaxy Buds vs. Apple AirPods: Vergleich der Ohrhörer

Bei­de Ver­sio­nen von Apples Air­Pods nehmen unter den kabel­losen Ohrhör­ern einen beson­deren Stel­len­wert ein. Ihnen min­destens eben­bür­tig sind jedoch die Sam­sung Galaxy Buds. Falls Du noch nicht weißt, für welch­es Mod­ell Du Dich entschei­den sollst, hil­ft Dir unser Test wom­öglich weit­er.

AirPods und AirPods der 2. Generation – Wo liegen die Unterschiede?

Für unsere direk­te Gegenüber­stel­lung von Air­Pods und Galaxy Buds beschränken wir uns weitest­ge­hend auf die neue Ver­sion von Apples prak­tis­chen Ohrstöpseln. Äußer­lich unter­schei­den sie sich vom Vorgänger­mod­ell so gut wie gar nicht. Den­noch existiert der eine oder andere entschei­dende Unter­schied: Die „Air­Pods 2“ sind mit einem neuen H1-Chip aus­ges­tat­tet und erlauben induk­tives Laden des Cas­es nach dem Qi-Stan­dard. Willst Du Dich genauer über die im März gelauncht­en Apple-Ohrhör­er informieren, empfehlen wir Dir, diesen Text noch ein­mal zu lesen.

Größter Unterschied: Das Design

Äußer­lich kön­nten die Galaxy Buds und die Air­Pods nicht unter­schiedlich­er sein. Das liegt unter anderem an den stark abwe­ichen­den Ansprüchen der Kon­sumenten. Während die Apple-Mod­elle durch ihr zur Marke passendes, dis­tink­tives Design auf­fall­en, set­zt der Sam­sung-Konkur­rent mit der ergonomis­chen Form und der Silikon­pol­sterung eher auf den Tragekom­fort. Die Air­Pods lassen sich dafür durch ihre Form leichter beziehungsweise beque­mer aus dem Ohr ent­fer­nen, fall­en aber auch etwas leichter her­aus. Welch­es Design Du vorziehst, ist wohl in erster Lin­ie eine Frage des Geschmacks.

Starkes Ladecase als Alleinstellungsmerkmal

Während Sam­sung wom­öglich einen Punkt für das angenehmere Tra­gen ein­heimst, kön­nen die Süd­ko­re­an­er in einem Punkt allerd­ings noch immer nicht ganz mithal­ten: Apples Lade­case ist eine extrem prak­tis­che Sache. Es ist leicht, kom­pakt, gut designt und mit ein­er starken Kraftzelle aus­ges­tat­tet. Das Case funk­tion­iert bei bei­den Air­Pods-Gen­er­a­tio­nen und unter­stützt (zumin­d­est mit dem neuen „Wire­less Charg­ing Case“) das kabel­lose Laden. Die Sam­sung-Pen­dants kön­nen das auch – Du kannst sie sog­ar auf der Rück­seite eines Sam­sung Galaxy S20 mit frisch­er Energie ver­sor­gen. Dafür bietet das Case der Galaxy Buds statt einem 19-Stun­den-Akku eben doch nur einen 7-Stun­den-Akku.

Wie lange läuft die Musik am Stück

Was viele Anwen­der ver­mut­lich am meis­ten inter­essiert: Wie lange kön­nen sie mit den Ohrhör­ern unter­wegs am Stück Musik hören, bis die Akku­ladung erschöpft ist? Bei den Air­Pods sind es bei bei­den Gen­er­a­tio­nen etwa fünf Stun­den Musik­genuss. Das reicht voll und ganz – allerd­ings hät­ten sich viele Apple-Jünger wohl eine Verbesserung dieser Laufzeit bei der neuen Gen­er­a­tion gewün­scht. Die Galaxy Buds haben hier mit sechs Stun­den ganz leicht die Nase vorn.

Video: Youtube / Samsung

Schutz gegen Wasser und Staub

Die Galaxy Buds sind gemäß der Schutzk­lasse IPX2 immer­hin gegen schräg fal­l­ende Wassertropfen gesichert. Zwar ist das ein eher geringer Schutz, der eben nicht mit Wasserdichtigkeit gle­ichzuset­zen ist. Doch fürs Joggen ist es gut zu wis­sen, dass leichter Niesel­re­gen den Ohrhör­ern wohl eher nichts anhab­en kann. Die Air­Pods sind zwar ver­gle­ich­sweise robust, entsprechen aber kein­er Schutzk­lasse. Du musst möglicher­weise ein wenig vor­sichtiger mit ihnen sein.

Wer hat beim Sound die Nase vorn?

Kom­men wir zur wichtig­sten Frage: Mit welchen Mod­ellen hast Du den besseren Klang im Ohr? Einen klaren Sieger gibt es hier nicht: Bei­de Gad­gets bieten extrem guten, vollen Sound. In Sachen Bass- und Nuan­cen­vielfalt macht Sam­sung alles richtig. Auch ist es wohl so, dass die Umge­bungs­geräusche den Musik­genuss noch etwas weniger stören. Die Air­Pods fil­tern Hin­ter­grundgeräusche aber eben­falls gut her­aus und bieten eine aus­ge­wo­gene Mis­chung aus Höhen und Tiefen.

Zusammenfassung

  • Größter Unter­schied zwis­chen den Sam­sung Galaxy Buds und Apple Air­Pods ist das Design.
  • Sam­sung set­zt mehr auf Ergonomie, während Apple eher einen Hin­guck­er bietet.
  • Bei­de bieten starke Lade­cas­es mit unter­schiedlichen Vor- und Nachteilen.
  • Die Galaxy Buds hal­ten mit ein­er Akku­ladung etwas länger durch.
  • Bei­de Mod­elle sind jedoch robust, nur bei Wasser­berührung soll­test Du auf­passen.
  • Bezüglich des Klangs sind bei­de Ohrhör­er her­aus­ra­gend – mit etwas Luft nach oben.

Welch­es Ohrhör­er-Mod­ell bevorzugst Du? Und aus welchen Grün­den? Teile uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren