Die besten Outdoor-Gadgets 2019: Ab in die Natur!

Die besten Outdoor-Gadgets 2019: Ab in die Natur!

Frische Luft und unendliche Weiten – ein Ausflug in die Natur ist eine schöne Alternative zur Enge der Großstadt. Ob Du zum Camping in den Wald, zum Mountainbiking über Felder und Hügel oder für einen Survival-Trip durch die Wildnis reist, eine passende Ausrüstung ist unerlässlich. Wir stellen Dir ein paar der nützlichsten smarten Outdoor-Gadgets für Deinen Outdoor-Urlaub 2019 vor.

Die Sommerferien haben begonnen und vielleicht hast auch Du Dich in diesem Jahr dazu entschieden, Deinen Urlaub in der freien Natur zu verbringen. Vielleicht erkundest Du einen für Dich bisher unbekannten Teil Deutschlands? Oder es geht etwas weiter weg? Egal wo, Du hast definitiv Dein Zelt im Gepäck. Doch hast Du auch an alles gedacht?

Luxor Mini: Smarte Taschenlampe mit Autofokus

Eine gute Taschenlampe ist Pflicht für jede Reise. Diese sollte handlich sein, eine lange Lebensdauer haben und unterschiedliche Qualitäten aufzeigen können. Denn für die Nachtlektüre im Hostel-Bett brauchst Du anderes Licht als auf der Wanderung durch den finsteren Wald. Gut, dass auch die Funzeln cleverer geworden sind!

Die smarte Taschenlampe von Luxor ist bereits in der dritten Generation angekommen und mit dem 13 Zentimeter langen Mini-Modell jetzt auch kompakt genug für die Hosentasche. Die sieben kräftigen LEDs erkennen automatisch, worauf sie gerichtet sind und justieren danach ihre Stärke: Auf einer nahegelegenen Wand oder Decke geht die Leuchte in den Laternenmodus, der den Raum mit angenehmem Licht versorgt. Auf dunkle Wege wirft sie einen breiten Schein, auf entfernte Objekte fokussiert sich das Licht zu einem dünnen Strahl.

Das alles geht natürlich auch manuell. Die Luxor Mini lässt sich mit Batterien oder einem extra erhältlichen Lithium-Ionen-Akku bestücken.

Big Blue 28W und Blue Freedom: Solar- und Hydro-Power für unterwegs

Steckdosen sind auf freier Wildbahn eher selten anzutreffen. Glücklicherweise gibt es inzwischen immer mehr Outdoor-Gadgets, die es Dir ermöglichen, Deinen benötigten Strom vollständig aus regenerativen Energiequellen zu ziehen.

Mit dem Big Blue 28W hast Du einen tragbaren Solar-Charger im Gepäck, der Dein Smartphone und andere Geräte super effizient und sauber aufladen kann. Ausgestattet mit integriertem Strommesser und Auto-Restart-Funktion kann das Solarpanel auch unter bewölkten Bedingungen kontinuierlich laden. Aufklappen, ins Licht hängen oder legen und Gerät per USB anschließen – einfacher geht’s nicht.

Du bist in einer Gegend unterwegs, in der die Sonne nicht so oft scheint, es dafür aber einen rauschenden Bach oder andere fließende Gewässer gibt? Dann pack einfach Dein eigenes Wasserkraftwerk ein. Blue Freedom Portable ist eine tragbare, hydrodynamische Turbine, die Du dort ins Wasser legst, wo die Strömung am stärksten ist. Gepaart mit einem 5.000 mAh Akku hast Du im Handumdrehen genug Langzeit-Energie für Deine Gadgets. Eine Stunde im Wasser soll laut Hersteller für zehn Stunden Handy-Laufzeit reichen.

Casio Pro Trek WSD-F30: Die Abenteurer-Smartwatch

Wenn Du eine Smartwatch suchst, die robust ist und die richtigen Funktionen für einen Ausflug in die Wildnis hat, bist Du mit der Casio Pro Trek WSD-F30 bestens beraten. Mit einem Knopfdruck kannst Du von dem Uhrendisplay auf eine Kartenansicht wechseln, die Dir per GPS verrät, wo genau Dich Dein Weg hingeführt hat.

Dazu gibt es Kompass, Barometer, Höhenmesser und Gezeitenvorhersage – Du bist also für jedes Terrain gerüstet. Beim Schwimmen und bei holprigen Aktivitäten brauchst Du Dir dank Wasser- und Stoßfestigkeit auf Militärstandard keine Sorgen um die Uhr zu machen. Klar, dass mit der Pro Trek auch Apps und Funktionen von „normalen“ Smartwatches laufen.

Smart Camping mit dem Cinch Tent

Damit Du es selbst bei Sturm und Regen in der freien Natur immer gemütlich hast, brauchst Du ein richtig gutes Zelt. Mit dem Cinch Tent hast Du null Probleme beim Aufbau und besten Schutz vor Wind und Wetter. Solarpaneele fürs Dach sind extra erhältlich und können Deine Outdoor-Gadgets aufladen, während Du schwimmst oder auf einem Festival abgehst. Damit sich das Zelt per Pop-Up-Technologie von selbst aufstellt, brauchst Du das smarte Zelt nur aus der Hülle zu nehmen und auf den Boden zu werfen.

Clevere Lüftungssysteme, Seitenfenster und feine Gitterstoffe sorgen für Frischluft, Durchblick und halten Moskitos und Co. zuverlässig draußen. Das Cinch Tent gibt es als Einmann-, Zweimann- und Dreimannzelt. Wenn das für Dich und Deine Freunde nicht reicht, könnt Ihr mit Erweiterungsmodulen so viel Platz schaffen, wie Ihr braucht.

Vodafone sorgt für Highspeed auf dem Campingplatz

Du verbringst diesen Sommer auf einem Campingplatz und machst Dir Sorgen um Deine mobile Versorgung? Gute Nachrichten, denn Vodafone hat das LTE-Netz in diesem Jahr großflächig ausgebaut. Bisher sind schon 2.500 Campingplätze mit mobilem Highspeed Internet mit Höchstgeschwindigkeiten von mehreren hundert Megabit pro Sekunde ausgestattet. Und mit dem GigaCube kannst Du auch an abgelegenen Orten, an denen es kein DSL gibt mit voller Geschwindigkeit per WLAN surfen.

Auf welche smarten Outdoor-Gadgets würdest Du nie wieder verzichten wollen? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren