Amazon Echo Look für Fashion-Begeisterte
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.
:

Amazon Echo Look: Das kann die smarte Fashion-Kamera

Bei der Echo Look han­delt es sich um eine smarte, mit der dig­i­tal­en Assis­tentin Alexa aus­ges­tat­teten Kam­era. Sie richtet sich in erster Lin­ie an Anwen­der, die über ein aus­geprägtes Mode­be­wusst­sein ver­fü­gen.

Fähigkeiten abseits der Kamera

Ama­zons Echo Look gibt es derzeit noch nicht in Deutsch­land. Die Kun­den in den USA kön­nen das Gerät für rund 200 Dol­lar erwer­ben. Wir erin­nern uns – auf den Echo-Laut­sprech­er mussten die hiesi­gen Kun­den eben­falls recht lange warten. Echo Look soll laut Her­steller sämtliche Bas­is­fähigkeit­en von Echo beziehungsweise Echo Dot aufweisen. Allerd­ings müsstest Du als Anwen­der deut­liche Abstriche bei der Qual­ität der Audiowieder­gabe in Kauf nehmen. Die Stärken des Geräts liegen näm­lich ganz woan­ders.

Dank Smartphone mehr als nur ein Spiegel

Das Wer­be­v­ideo der smarten Fash­ion-Kam­era richtet sich klar an Men­schen, die sich Hil­fe bei der Bew­er­tung ihrer Garder­obe wün­schen – ins­beson­dere Frauen mit Hang zu Fash­ion. Kri­tik­er wer­fen Ama­zon vor, mit dem Echo Look lediglich eine Art dig­i­tal­en Spiegel anzu­bi­eten, doch die Vorteile des Gad­gets liegen auf der Hand: Aktivierst Du die Cam via Alexa-Sprach­be­fehl, kannst Du Dich zum Beispiel drehen und Dich und Dein Out­fit von allen Seit­en auf dem Dis­play Deines Smart­phones oder Tablets bewun­dern. Über die Spracheingabe teilst Du Auf­nah­men mit Fre­un­den, um beispiel­sweise eine zweite Mei­n­ung über Deine aktuelle Klei­derzusam­men­stel­lung einzu­holen. Selb­stver­ständlich funk­tion­iert der Echo Look auch im Ver­bund mit Social Media bestens.

Video: YouTube / amazonfashion

Automatische Optimierungen Deiner Bilder

Die Kam­era des Echo Look ist in der Lage, Tiefen­in­for­ma­tio­nen wahrzunehmen und den Hin­ter­grund dig­i­tal unscharf zu stellen, damit Dein Out­fit in den Vorder­grund rückt. Für eine bessere Lich­taus­beute auch an eher diesi­gen Tagen bietet die 5-Megapix­el-Kam­era eine LED-Beleuch­tung. Natür­lich sehen Deine Bilder und Videos in licht­durch­fluteten Räu­men, ide­al­er­weise mit viel Tages­licht, am besten aus.

Echo Look weiß, welches Outfit Dir am besten steht

Mehrere Nutzer kön­nen sich ein Echo Look-Gerät teilen, indem sie in der Alexa-App eigene Pro­file ein­richt­en. Via Knopf­druck kannst Du übri­gens Kam­era und Mikro­fon kom­plett deak­tivieren. Deine Fotos und Videos spe­ichert das Gerät in der Ama­zon Cloud. Ein klein­er aber nicht unwichtiger Nachteil in diesem Zusam­men­hang: Einen Pri­vat­sphäre-Switch gibt es lei­der noch nicht. Ein echter Vorteil des Echo Look ist hinge­gen, dass Du mehrere Out­fits präsen­tieren kannst und das Gerät mith­il­fe von „Machine Learning“-Algorithmen in der Lage sein soll, Dir zu sagen, was bess­er an Dir aussieht.

Was hältst Du vom Echo Look? Kön­nte die smarte Alexa-Kam­era etwas für Dich sein? Würdest Du bei einem Deutsch­land-Start direkt zuschla­gen? Schreibe uns Deine Mei­n­ung zu diesem The­ma doch gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren