Smarte Lautsprecher: So richtest Du Amazon Echo und Echo Dot ein

:

Smarte Lautsprecher: So richtest Du Amazon Echo und Echo Dot ein

Diese beiden Gadgets versprechen ein smartes Zuhause: Amazon Echo und Echo Dot sollen mithilfe der Sprachassistentin Alexa das tägliche Leben erleichtern. Doch vor ihrem ersten Einsatz musst Du die Lautsprecher natürlich einrichten. Wir erklären Dir, wie das funktioniert.

Ebenso wie Google Home dienen auch Amazon Echo und Echo Dot nicht nur dazu, Dir die neuesten Hits per Spotify vorzuspielen. Dank etlicher Skills liest Sprachassistentin Alexa auch Nachrichten vor oder schaltet die Lichter im Wohnzimmer an. Doch bevor die smarten Lautsprecher vielleicht in der nahen oder fernen Zukunft Dein ganzes Haus steuern, musst Du die Gadgets von Amazon natürlich erst installieren.

Die Amazon Alexa-App einrichten

Egal, ob Du Dir den großen Amazon Echo oder den simpleren Echo Dot zulegst – beide Amazon-Geräte lassen sich identisch einrichten. Dafür installierst Du zunächst die Amazon Alexa-App auf einem Smartphone oder Tablet, das mindestens über iOS 8.0, Android 4.4 oder Fire OS 3.0 verfügt. Du kannst das Gerät aber auch per Computer über die entsprechende Webseite installieren. Anschließend meldest Du Dich über Deinen Amazon-Account an.

Zugang zum WLAN Netz erhalten

Nun verbindest Du Amazon Echo oder Echo Dot mit Deinem WLAN – ohne Zugang zum Netzwerk laufen die Geräte nicht. Tippe dafür zunächst in den App-Einstellungen auf Deinem Mobilgerät unter „Geräte“ auf Amazon Echo oder Echo Dot. Anschließend wählst Du „WLAN aktualisieren“. Echo muss nämlich zunächst Verbindung mit Deinem Smartphone herstellen. Dadurch erhält der Lautsprecher die Daten des WLAN-Netzes.

WLAN für Amazon Echo einrichten

Bei einer Neuinstallation des Echo und des Echo Dot startet der Einrichtungsmodus in der Regel automatisch. Dann färbt sich der Lichtring der Gadgets erst blau und anschließend orange. Ist dies nicht der Fall, drücke die Aktionstaste (weißer Punkt). Anschließend erstellt Echo ein eigenes WLAN. Dieses verbindest Du mit Deinem Mobilgerät. Während das unter Android in der App funktioniert, erledigst Du diesen Schritt im Gegenzug auf iOS-Geräten in den WLAN-Einstellungen. Daraufhin erscheint in der Alexa-App Dein Netzwerk. Gib das Passwort ein und tippe auf „Verbinden“. Schon ist die Sprachassistentin online.

Neue Skills für Alexa aktivieren

Ein paar Dienste sind bereits auf dem smarten Lautsprecher vorinstalliert. Damit Alexa zusätzliche Aufgaben erledigen kann, musst Du sogenannte Skills aktivieren. Mit diesen Apps schaltet Alexa das Licht aus, spielt Musik von Deinem Spotify-Konto oder liest Dir Deine Termine vor. Die Skills findest Du in der Alexa-App. Mit einem Klick dort hast Du sie auf Deinem Gerät installiert.

Zusammenfassung:

  • Um Amazon Echo oder Echo Dot einzurichten, musst Du zunächst die Alexa-App herunterladen.
  • Über Dein Mobilgerät erhält Echo Zugang zum WLAN.
  • Wähle in den App-Einstellungen unter „Geräte“ den entsprechenden Lautsprecher und drücke „WLAN aktualisieren“.
  • Leuchtet der Lichtring des Gerätes orange, erstellt das Gerät ein WLAN. Verbinde Dein Smartphone damit.
  • In der App siehst Du nun wiederum Dein WLAN. Gibt Dein Passwort ein und drücke auf „Verbinden“.
  • Um Alexa zu verbessern, solltest Du zusätzliche Skills aktivieren.

Steuert Alexa auch schon Deine Wohnung? Schreib uns Deine Erfahrungen mit der Sprachassistentin gerne in den Kommentaren.

Titelbild: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren