Vodafone MultiSIM: So verwendest Du Deine Rufnummer auf mehreren Geräten

Eine Frau joggt mit ihrer Smartwatch auf einer Wiese.
Frau mit Köpfhörern hört Reise-Poscasts und blick dabei in die Landschaft
powerbeatsvr-wueste-setting-screenshot-game

Vodafone MultiSIM: So verwendest Du Deine Rufnummer auf mehreren Geräten

Dein Smart­phone, Deine Smart­watch und schon bald auch Deine Smart­s­peak­er kön­nen sich ein und densel­ben Voda­fone-Tarif mit der­sel­ben Rufnum­mer teilen. Möglich wird das durch die Voda­fone OneNum­ber, oder auch kurz: „Mul­ti­SIM“. Und aufgepasst: Wenn Du Dich in den näch­sten Monat­en für die Mul­ti­SIM entschei­dest und per Smart­watch aktivierst, sparst Du Dir die Aktivierungs­ge­bühr.

Die Mul­ti­SIM bekommst Du unter anderem als prak­tis­che eSIM, mit der Du Dir das physis­che Ein­set­zen ein­er SIM-Karte sparst. Hier erfährst Du, wie Du die Mul­ti­SIM buchen und mit Deinen Geräten ver­wen­den kannst – für gren­zen­los­es Tele­fonieren und Sur­fen, auch ohne Dein Smart­phone griff­bere­it zu haben.

Die MultiSIM einfach zu Deinem Vodafone Mobilfunk-Tarif dazu buchen

Du kannst die Voda­fone Mul­ti­SIM zu jedem Red- und Young-Tarif sowie dem Red+ All­net- und Red+ Kids-Tarif ab 2016 oder neuer dazu buchen, ausgenom­men ist die Red+ Data-Karte. Pro Tarif kannst Du zwei Mul­ti­SIMs ver­wen­den, Deine Rufnum­mer also auf bis zu drei Geräten gle­ichzeit­ig nutzen. Inner­halb ein­er Red+ Gruppe kann auch jed­er Red+ Teil­nehmer noch ein­mal bis zu zwei Mul­ti­SIMs buchen und somit seine Rufnum­mer auf mehreren Geräten ver­wen­den.

Dabei ist die Mul­ti­SIM natür­lich nicht nur auf Tele­fonie begren­zt. Stattdessen ste­ht Dir selb­stver­ständlich auch das Daten­vol­u­men Deines Tar­ifs auf all Deinen Mul­ti­SIM-Geräten zur Ver­fü­gung.

Wie funktioniert die MultiSIM?

Hast Du Dich zum Beispiel für eine Smart­watch entsch­ieden, kannst Du sie mit der Mul­ti­SIM in der eSIM-Vari­ante auch ohne Smart­phone in der Nähe benutzen. Natür­lich geht das auch mit weit­eren eSIM-fähi­gen Geräten. Anstelle ein­er herkömm­lichen SIM-Karte bekommst Du von Voda­fone einen Aktivierungs-Code für die Ein­rich­tung. Dafür benötigst Du Dein Smart­phone und natür­lich eine eSIM-fähige Smart­watch, wie zum Beispiel die Apple Watch Series 4 und 5 oder die Sam­sung Galaxy Watch. Auch Geräte, die unter Win­dows 10 laufen, kannst Du per eSIM mit Deinem Smart­phone verbinden und über Deinen Tarif nutzen.

Bei der eSIM, was für „embed­ded SIM“ (einge­bet­tete SIM-Karte) ste­ht, ist der SIM-Karten-Chip bere­its fest in Deinem Gerät ver­baut. Anstatt den Sim-Chip also physisch einzule­gen, send­est Du die benötigten Infor­ma­tio­nen ein­fach ver­schlüs­selt auf den inte­gri­erten Chip. Dort wer­den sie dann eben­falls ver­schlüs­selt gespe­ichert. Im All­t­ag merkst Du dabei keinen Unter­schied zur physis­chen SIM-Karte. Alle Deine Geräte emp­fan­gen Deine Anrufe und Du kannst Dir aus­suchen, wo Du range­hen möcht­est. So bist Du im Job, beim Sport und in der Freizeit über Deine Smart­geräte und Wear­ables erre­ich­bar, ohne dass Du Dein Handy in der Nähe haben musst.

Mann prüft seine Smartwatch

Smart­watch Voda­fone OneNum­ber Mul­ti­sim

MultiSIM jetzt einrichten und sparen

Aktuell haben wir ein beson­deres Ange­bot für Dich: Bestelle jet­zt Deine Mul­ti­SIM zu Deinem Red-, Deinem Young-Tarif oder Deinem Red+ All­net- und Red+ Kids-Tarif ab 2016 dazu und spare Dir die kom­plette Aktivierungs­ge­bühr. In den Tar­ifen Red XS bis L, Young, Red+ All­net & Kids kostet die Mul­ti­SIM 5 Euro pro Monat. Im neuen Unlim­it­ed-Tarif Red XL fall­en monatlich 10 Euro an. Wenn Du sie anschließend über Deine Apple Watch Series 4/5, Deine Sam­sung Galaxy Watch oder Dein Win­dows-10-Gerät ein­richt­est, ent­fällt für Dich die Aktivierungs­ge­bühr von ein­ma­lig 39,99 Euro. Gle­ichzeit­ig prof­i­tierst Du jet­zt von einem weit­eren tollen Ange­bot: Buche Deine Mul­ti­SIM noch bis zum 4. Mai und Du sparst Dir ab Buchungs-Zeit­punkt in den näch­sten drei Monat­en den monatlichen Basis­preis von 5 Euro.

Übri­gens: Voraus­sichtlich im März kannst Du auch mit Deinem Voda­fone Smart-Tarif die Mul­ti­SIM buchen und die Aktivierungs­ge­bühr ent­fällt für Dich. Auf fea­tured hal­ten wir Dich auf dem Laufend­en.

Vodafone OneNumber: Telefoniere ohne Smartphone mit Deiner Rufnummer

Die Mul­ti­SIM ist Deine Ein­trittskarte in die Welt der naht­losen Kon­nek­tiv­ität. Alle Geräte, auf der Deine Mul­ti­SIM aktiviert ist, emp­fan­gen dank der Ser­vice-Option Voda­fone OneNum­ber Anrufe, die auf Deinem Smart­phone einge­hen, und Du kannst selb­st entschei­den, über welch­es Dein­er übri­gen Devices Du tele­fonieren möcht­est. Deine smarten All­t­ags­geräte teilen sich aber nicht nur eine Mobil­funknum­mer, son­dern auch die Sprach- und SMS-Flat sowie das Daten­vol­u­men Deines Voda­fone-Tar­ifs. Das heißt, auch zuhause musst Du Dein Smart­phone nicht parat haben, um zu tele­fonieren.  Das geht auch mit Deinem smarten Sprachas­sis­ten­ten - via Voda­fone OneNum­ber Call­ing mit Alexa!

Voda­fone OneNum­ber: Tele­fonieren ohne Smart­phone

So aktivierst Du Deine eSIM von Vodafone

Verbinde Dein Smart­phone mit Deinem eSIM-fähi­gen Wear­able und starte den Ein­rich­tung­sprozess für mobile Dat­en. Ist Dein Smart­phone mit Deinem Device gekop­pelt, kannst Du direkt die Mul­ti­SIM ganz unkom­pliziert buchen. Bist Du bere­its Voda­fone-Kunde, dann geht das in nur weni­gen Schrit­ten: Gib ein­fach Dein Kun­denken­nwort ein, akzep­tiere die Nutzungs­be­din­gun­gen und schon kannst Du die Mul­ti­SIM als eSIM-Vari­ante buchen. Nach ein­er kurzen Bestä­ti­gung Dein­er Email-Adresse ist Deine Mul­ti­SIM aktiviert. Nach unge­fähr ein­er Minute ist der Prozess abgeschlossen und Du kannst Deine neue eSIM sofort auf Deinem Gerät ver­wen­den. Wichtig: Die Aktivierungs­ge­bühr für die Mul­ti­SIM ent­fällt für Dich nur, wenn Du die Aktivierung per Smart­watch oder Deinem Win­dows-10-Gerät durch­führst.

Mit welchen Geräten würdest Du die Mul­ti­SIM gerne ver­wen­den? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren