Mithilfe des PS4-Controllers eine Musik-App starten.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

PlayStation 4: Features abseits des Singleplayer-Gamings

Die PlaySta­tion 4 zeigt sich nicht nur als Top-Gam­ing-Kon­sole, son­dern bietet auch jede Menge Funk­tio­nen abseits des Einzel­spiel­er-Gam­ings. Wir zeigen Dir, wie Du die leis­tungsstarke Kon­sole ein­set­zen kannst, wenn Du ger­ade ein­mal keine Lust aufs Zock­en hast – oder im Spiel ein­fach nicht weit­er kommst.

Gründe, eine Spielekon­sole anzuschaf­fen, gibt es viele. Vor allem, wenn Du bere­its ein 4K-fähiges TV-Gerät Dein Eigen nennst, lohnt sich die Anschaf­fung der PS4 (in der Pro-Vari­ante). Doch Du kannst einiges mehr mit der PlaySta­tion anstellen. Sie ist nicht nur zu PS3-Spie­len abwärt­skom­pat­i­bel, son­dern besitzt sog­ar einen einge­baut­en Blu­Ray-Play­er und die Möglichkeit, Musik oder Videos aus dem Netz abzus­pie­len.

Die PlayStation 4 spielt BluRay-Discs ab

DVDs waren gestern: Die PlaySta­tion 4 kann unter anderem Blu­Ray-Filme abspie­len (wenn auch nicht in 4K Ultra HD). Herkömm­liche DVDs laufen natür­lich eben­falls – und so ste­ht dem gemütlichen Filmabend mit Fre­un­den abseits von Mul­ti­play­er-Spie­len und inter­ak­tiv­er Action nichts im Wege.

Streame Filme und mehr via YouTube oder Netflix

Wenn Du den gewün­scht­en Titel für den gemütlichen Filmabend nicht auf Blu­Ray vor­rätig hast, macht das nichts: Lade Dir ein­fach die YouTube- oder die Net­flix-App herunter und streame Deine Lieblings­filme ein­fach auf der PlaySta­tion. Ein Smart TV oder ein angeschlossen­er PC beziehungsweise Lap­top sind hierzu nicht notwendig. Und wenn Du Dein Liebling­spro­gramm auch unter­wegs via Smart­phone oder Tablet genießen willst, kommt eventuell ein Giga TV-Abo für Dich infrage. Hier kannst Du bei Abschluss des Abon­nements Net­flix direkt mit bestellen.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Hol Dir Hilfe bei schwierigen Spielpassagen

Die PlaySta­tion 4 bietet Dir ein beson­deres Fea­ture namens Share Play: Mit dieser Funk­tion kannst Du einen Fre­und bit­ten, Dich durch eine schwierige Spiel­pas­sage zu führen. Hier­bei wer­den Deine und die PS4 eines Fre­un­des über das Inter­net miteinan­der ver­bun­den. Bei Spie­len mit Mehrspiel­er-Funk­tion kann der entsprechende Spiel­part­ner auch Deinem Spiel beitreten, ohne dass er sich mit Dir im sel­ben Raum befind­en muss. Voraus­set­zung ist allerd­ings eine kostenpflichtige Mit­glied­schaft im PlaySta­tion Net­work sowie ein schneller Inter­net­zu­gang.

Video: YouTube / Inside PlayStation

Nutze Deine Spotify-Playlist, um Musik abzuspielen – auch während des Spiels

Du kannst mit der PlaySta­tion 4 auch Musik über Spo­ti­fy abspie­len. Diese kann nun ein­fach als Hin­ter­grundbeschal­lung während ander­er Aktiv­itäten laufen, oder die Musik in Deinem Lieblingsspiel erset­zen. Alles, was Du dafür tun musst, ist, Dein (kostenpflichtiges) Spo­ti­fy-Pre­mi­um-Kon­to mit der PS4 zu verknüpfen, dann in der Spo­ti­fy-App Dein­er PS4 Musik abzus­pie­len und die In-Game-Beschal­lung im Spiel abzustellen.

Video: YouTube / FaultierGaming

Weitere Funktionen der PS4, die Du kennen solltest

Neben den genan­nten Fea­tures hat die PlaySta­tion 4 noch weit­ere Beson­der­heit­en an Bord:

  • Spiele alte PlaySta­tion 3-Titel ohne Weit­eres auch auf der PlaySta­tion 4.
  • Durch Aus­tauschen der einge­baut­en Fest­plat­te oder Anschluß ein­er exter­nen USB 3.0-Festplatte sorgst Du für mehr Spe­icher­platz.
  • Anstatt ein Spiel zu kaufen, kannst Du es via PlaySta­tion Now auch lei­hen, um es ein­fach mal auszupro­bieren.
  • Hol Dir exk­lu­siv­en Down­load-Con­tent beispiel­sweise für Des­tiny 2, noch bevor er für Xbox One und PC erscheint.
  • Mit dem sep­a­rat erhältlichen VR-Set kannst Du noch tiefer in die Spiel­welt bes­timmter Titel ein­tauchen.
  • Nutze einen USB-Stick, um Fre­un­den Deine Urlaub­s­bilder und -videos via PS4 auf einem großen Bild­schirm vorzuführen.

Für was außer zum Zock­en ver­wen­d­est Du Deine PlaySta­tion 4 noch? Unsere Leser freuen sich auf Deinen Tipp in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren