Pocahontas
© Disney
Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

KI Kunst verwandelt Charaktere aus Portraitmalerei und Cartoons in echte Menschen

Die Simp­sons, Dis­ney-Fig­uren oder his­torische Per­sön­lichkeit­en: Mit Hil­fe von kün­stlich­er Intel­li­genz kön­nen geschichtliche Por­traits und Bilder von ani­mierten Charak­teren so ver­wan­delt wer­den, dass sie wie heutige Fotos echter Men­schen ausse­hen. Ein Insta­gram-Account lässt derzeit dank KI Kun­st rei­hen­weise Per­sön­lichkeit­en aus ver­gan­genen Zeit­en und fik­tiv­en Wel­ten aufer­ste­hen.

Fragst Du Dich manch­mal, wie die bei­den gel­ben Zeichen­trick-Jungs Bart Simp­son oder Mil­house van Houten im echt­en Leben ausse­hen wür­den? Oder wie die Bar­bi­epuppe als richtige Frau ausse­hen würde? Durch die Fortschritte von KI-Tech­nolo­gie ist es jet­zt möglich, kün­st­lerische Vor­la­gen mit intel­li­gen­ten Algo­rith­men zu kom­binieren und damit äußerst real­is­tis­che Bilder zu schaf­fen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Hidreley Diao (@hidreley)

Der Künstler hinter den KI-Portraits

Der Brasil­ian­er Hidreley Dião hat es sich zur Auf­gabe gemacht, Kun­st­fig­uren oder alte Por­traits zu nehmen mit ein­er KI zu bear­beit­en. Daraus entste­hen dann Fotos, die ausse­hen, als ob die Vor­la­gen zum Leben erweckt wären. Darunter sind Zeichen­trick­fig­uren, his­torische Per­sön­lichkeit­en aus Ölgemälden und sog­ar altertüm­liche Stat­uen. Auch Promi­nente, die zu früh gestor­ben sind, von Sid Vicious bis Ary­ton Sen­na, hat Dião so bear­beit­et, wie sie heute ausse­hen wür­den.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Das sind einige der sehenswertesten KI-Portraits:

Ned Flan­ders – Der über­fre­undliche Nach­bar aus den Simp­sons. Sein KI-Bild mit bre­it­em Schnäuzer sieht nach jeman­dem aus, von dem man sich gerne ein­mal den Rasen­mäher unbe­fris­tet bor­gen würde, oder?

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Hidreley Diao (@hidreley)

Kennst Du ihn hier? Das ist US-Grün­der­vater und Präsi­dent Ben­jamin Franklin, der im 18. Jahrhun­dert gelebt hat. So würde er laut KI heute, im Jahr 2022, ausse­hen.

Die böse Unter­wasser­hexe Ursu­la aus „Arielle, die Meer­jungfrau“. Zugegeben, ihre Gesicht­szüge sind immer noch etwas comi­car­tig, aber als ver­rück­te Tante kön­nte man sie sich in diesem Bild sicher­lich den­noch vorstellen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Hidreley Diao (@hidreley)

Sailor Moon, die Ani­me-Heldin mit Mil­lio­nen Fans auf der ganzen Welt. Hättest Du ihre reale Ver­sion gerne als Schul­fre­undin gehabt?

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Hidreley Diao (@hidreley)

Vin­cent van Gogh war ein­er der bedeu­tend­sten Kün­stler über­haupt – und eine zer­ris­sene Per­sön­lichkeit. Was er wohl zu seinem KI-Por­trait sagen würde?

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Hidreley Diao (@hidreley)

Wie funktioniert die KI Kunst von Hidreley?

Auch wenn sich die Meth­ode KI Kun­st nen­nt, gibt es noch keine kün­stliche Intel­li­genz, die mit einem einzi­gen Klick die Charak­tere zum Leben erweck­en kann. Hidreley benutzt für seine Arbeit­en eine Rei­he von Apps, wie er in einem Artikel ver­rat­en hat. Ein men­schlich­es „Vor­bild“, wie das echte Por­trait ausse­hen soll, sucht er dabei immer noch eigen­ständig im Inter­net. Diese Suche ist laut eigen­er Aus­sage der zeitaufwändig­ste Teil der Arbeit. Dann bear­beit­et er die Kun­st-Vor­lage und das men­schliche Eben­bild mit ein­er Rei­he von KI-gestützten Bild­pro­gram­men: Darunter Rem­i­ni, Gra­di­ent, FaceApp und Pho­to­shop.

Kun­st, die Du mit Hil­fe von kün­stlichen Intel­li­gen­zen sel­ber erstellst, erlebt derzeit einen Boom. Die Wom­bo Dream App erzeugt zum Beispiel kreative Bilder, die nach Deinen Wortvor­gaben von ein­er KI gestal­tet wer­den.

Welche der KI-Por­traits find­est Du am schön­sten – oder erschreck­end­sten? Wen würdest Du gerne mal als „echte“ Per­son abge­bildet sehen? Schreib uns in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren