Großes Google Trends-Update: Stories, Live-Suchbegriffe & mehr

Ein Mann und eine Frau stöbern in Google Trends
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
: :

Großes Google Trends-Update: Stories, Live-Suchbegriffe & mehr

Kennst Du schon Google Trends? Die umfan­gre­iche Web­site liefert Dir nüt­zliche Infor­ma­tio­nen rund um gängige Such­be­griffe, Trends im Web und Sta­tis­tiken rund um The­men, die die Welt oder Deine Region bewe­gen. Das neueste Update soll den Zugang zu diesen Trends noch weit­er vere­in­fachen und ori­en­tiert sich optisch kon­se­quent an Googles Mate­r­i­al Design-Konzept.

Sta­tis­tiken zur royalen Hochzeit, ein Ver­gle­ich zwis­chen der Beliebtheit bekan­nter Musik­er und Kün­stler und Jahres­rück­blicke: Google weiß, was ange­sagt ist und war. Durch die gezielte Auswer­tung der eingegebe­nen Such­be­griffe in Verbindung mit der Herkun­ft der Anfra­gen kann der welt­größte Such­maschi­nen­be­treiber Dir genau sagen, was aktuell oder auf Basis his­torisch­er Dat­en die Welt bewegt. Das let­zte Update liefert einen über­ar­beit­eten Bere­ich für die Trend-Suche, kuratierte News, rück­wirk­ende Dat­en bis zum Jahr 2001 und Inten­sität­skarten, die bes­timmte Suchthe­men miteinan­der ver­gle­ichen. Eine Anmel­dung für den Dienst ist dabei nicht erforder­lich.

Google Trends-Update: Suchanfragen als grafische Visualisierung

Welche Such­be­griffe von den Nutzern eingegeben wer­den, ist eine Sache. Doch erst durch die Zuord­nung zu bes­timmten Län­dern und Regio­nen wird klar, was die Men­schen in welchen Län­dern inter­essiert. Um einen ersten Ein­blick in die Leis­tungs­fähigkeit des Tools zu bekom­men, soll­test Du zunächst die Start­seite von Google Trends aufrufen. Die sechs gezeigten Beispiele zeigen ein­drucksvoll, wie groß beispiel­sweise schon jet­zt das Inter­esse an der kom­menden Fußball-Welt­meis­ter­schaft ist.

Doch auch die Frage, wie groß das weltweite Inter­esse an Fort­nite ist, wird hier zuver­läs­sig beant­wortet. Klicke ein­fach eines der Beispiele an, um Details zu sehen und zu erfahren, in welchen Län­dern das jew­eilige The­ma beson­ders ange­sagt ist. Hier wird auch deut­lich, dass sich Amerikan­er offen­bar außer im Bun­desstaat Ver­mont mehrheitlich eher für Amer­i­can Foot­ball als Fußball inter­essieren. Die Inten­sität der Farbe gibt in den Karten jew­eils an, wie stark das Inter­esse aus­geprägt ist. Je kräftiger die Farbe aus­fällt, umso größer ist das Inter­esse.

Die neue Trends-Suche zeigt Dir, was jetzt grade gesucht wird

Weit­er unten find­est Du den Bere­ich „Aktuell im Trend”. Er enthält einige Such­be­griffe, die aktuell beispiel­sweise in Deutsch­land ger­ade beson­ders häu­fig eingegeben wer­den.  Klicke auf „Weit­ere Trends bei Suchan­fra­gen”, um zu erfahren, was in den let­zten Tagen ange­sagt war – oder sog­ar inner­halb der let­zten 24 Stun­den („Suchtrends in Echtzeit”). Über die Län­der­auswahl kannst Du fes­tle­gen, was Men­schen in bes­timmten Län­dern inter­essiert.

Video: YouTube / Funhaus

So kannst Du eigene Vergleiche anlegen und herausfinden, was wo angesagt ist

Um einen eige­nen Ver­gle­ich zu erstellen, klicke zunächst eines der Beispiele auf der Google Trends-Start­seite an. Oben find­est Du die bei­den The­men, die grafisch ver­glichen wer­den. Wenn sie nicht zu Dein­er Abfrage passen, klicke zunächst die drei senkrecht­en Punk­te an und ent­ferne das Suchkri­teri­um. Anschließend legst Du über das „+”-Sym­bol neue Kri­te­rien an, die Du ver­gle­ichen möcht­est. Achte nun noch darauf, dass Du das Land (stan­dard­mäßig „Vere­inigte Staat­en”) kor­rekt ein­stellst und die zeitliche Ein­gren­zung vorn­immst. Über die Kat­e­gorien­auswahl kannst Du nun noch ein­gren­zen, welchen the­ma­tis­chen Bezug der Begriff haben soll.

Video: YouTube / Miles Beckler

Mit Google Trends stets wissen, was angesagt ist

Die Infor­ma­tion darüber, was ger­ade im Trend liegt, ist weit mehr als eine reine Spiel­erei. So nutzen beispiel­sweise Ana­lysten die Google Trends-Web­site, um her­auszufind­en, welche The­men aktuell ange­sagt sind und leit­en hier­aus Empfehlun­gen für Ver­mark­tungsstrate­gien ab. Auch für die Such­maschi­nenop­ti­mierung bietet Google Trends neben Google Ana­lyt­ics jede Menge wertvolle Infor­ma­tio­nen. Da es sich beim The­ma Suchan­fra­gen um Googles Kernkom­pe­tenz han­delt, kannst Du Dich mit Sicher­heit schon bald auf noch mehr span­nende Updates freuen.

Welche Suchtrends find­est Du beson­ders span­nend? Gab es bei Dein­er Recherche echte Über­raschun­gen oder waren die Ergeb­nisse für Dich zu erwarten? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren