Junge Frau testet die neuen Features von Gmail
Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Gmail-Update: Die neuen Features des E-Mail-Updates

Wie bere­its angekündigt, hat Google seinen E-Mail-Dienst Gmail mit neuen Fea­tures aus­ges­tat­tet. Diese sollen das Pro­gramm weit­er verbessern und das Han­dling für die Nutzer vere­in­fachen. Welche drei neuen Funk­tio­nen das sind und wozu Du sie nutzen kannst, erk­lären wir Dir im Fol­gen­den.

Gmail ist mit über 1,5 Mil­liar­den Mit­gliedern der am stärk­sten fre­quen­tierte E-Mail-Dienst weltweit. In unregelmäßi­gen Abstän­den präsen­tieren die Mach­er neue Fea­tures und Funk­tio­nen, die die tägliche Arbeit mit dem Pro­gramm vere­in­fachen sollen. Auf diese drei Neuerun­gen kannst Du Dich freuen.

Undo/Redo-Funktion

Für den Fall, dass Du im Eifer des Gefechts mal einen Fehler machst und diesen umge­hend kor­rigieren willst, gibt es nun ein neues Fea­ture bei Gmail, das Dich in diesem Fall ret­ten kann. Die Undo/Re­do-Funk­tion erlaubt es Dir, eine Aktion rück­gängig zu machen. Hast Du beispiel­sweise einen Entwurf verse­hentlich gelöscht, holst Du ihn mit nur einem Klick zurück. Hast Du eine Aktion rück­gängig gemacht, kannst Du direkt danach auch wieder­her­stellen. Dafür brauchst Du nur in den Edi­tor zu gehen und die bei­den nach links und rechts weisenden Pfeile zu betäti­gen. Bis­lang war das auch über die native Browser­funk­tion möglich, die neue Umset­zung vere­in­facht das Ganze aber. Wusstest Du eigentlich, dass Du Deine Mails auch zeit­ver­set­zt an Geschäftspart­ner und Kol­le­gen versenden kannst?

Eine Frau checkt im Home Office im Mails

Gle­ich drei neue Funk­tio­nen wer­den dem­nächst im E-Mail-Dienst Gmail aus­gerollt.

Ausgewählte Texte durchstreichen

Der Striketrough funk­tion­iert wie eine physis­che To-Do-Liste zu Hause. Er erlaubt es Dir, eine Angele­gen­heit als abgeschlossen zu markieren. Willst Du alter­na­tiv in ein­er Mail einen Teil durch­stre­ichen und Deinem Geschäftspart­ner damit etwas sig­nal­isieren, ist das nun möglich. Den But­ton zum Durch­stre­ichen find­est Du im Edi­tor auf der recht­en Seite. Es ist ein „S“mit einem hor­i­zon­tal­en Strich in der Mitte.

Download einer Mail als .eml-Datei

Das dritte neue Fea­ture bei Gmail ist, dass Du mit dem neuen Update auch ganze Mails als .eml-Datei herun­ter­laden kannst. Der Down­load umfasst sowohl den Text der Nachricht als auch Anhänge. Gehe dafür in der Nachricht auf die drei ver­tikalen Punk­te am recht­en Bild­schirm­rand und klicke dann auf „Nachricht herun­ter­laden“. Selb­stver­ständlich kannst Du .eml-Dateien auch selb­st versenden und anhän­gen.

Banner Vodafone

Erscheinungstermin noch nicht klar

Noch musst Du Dich ein wenig gedulden, bis Du die neuen Fea­tures in Gmail nutzen kannst. Wann genau die Funk­tio­nen aus­gerollt wer­den, ste­ht noch nicht fest. Das Update wird aber automa­tisch geschehen.

Welche der Neuerun­gen find­est Du am besten? Was wün­schst Du Dir noch für Gmail? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren