: : : :

Ein Klick zum smarten Auto: TankTaler & Vodafone machen aus jedem Auto ein Connected Car

Auf Fea­tured gibt es eine Menge Input zum The­ma Auto der Zukun­ft. Und manch­mal schaust Du dann zu Deinem treuen Vier­rad und denkst: „Das brauchen wir auch, Geron­i­mo, aber wie?“ Jet­zt bloß keinen Frust aufkom­men lassen. Mit dem kosten­losen Gad­get von Tank­Taler und Voda­fone wird aus jedem Auto ein Con­nect­ed Car.

Manch ein­er ste­ht dem The­ma Con­nect­ed Car vielle­icht noch etwas rat­los oder sog­ar skep­tisch gegenüber. Aber nie­mand ver­langt, dass Dein Auto über andere Autos springt, Dir Wider­worte gibt oder einen Bach­e­lor macht…

via Giphy

…aber eine einge­baute Fahrzeug­di­ag­nose mit GPS-Track­ing ist auch smart. Und wenn Du zusät­zlich noch Geld sparst, ist das Erleb­nis rund.

TankTaler – reinstecken und loslegen

Keine Sorge, Du musst Dein Auto nicht umbauen. Fak­tisch steckst Du ein­fach das Gad­get von Tank­Taler & Voda­fone in Dein treues Gefährt, gib­st die Gerätenum­mer in die dazuge­hörige Smart­phone-App ein, et voila: Con­nect­ed Car. Falls das jet­zt auch zu kom­pliziert war, gibt es erst mal ein Video dazu:

Video: Youtube / TankTaler

Jedes Auto ab dem Bau­jahr 2001 besitzt eine Schnittstelle zur inter­nen Fahrzeug­di­ag­nose. Dieser ODB-Anschluss (On-Board-Diag­nose) liegt in den meis­ten Fahrzeu­gen an ein­er leicht zugänglichen Stelle im Cock­pit – unter anderem, weil ja auch Mechaniker und Pan­nen­di­en­ste diesen Port nutzen, wenn es ernst wird und Fehler aus­ge­le­sen wer­den müssen. Und genau diesen Anschluss nutzt auch der Tank­Taler-Steck­er, den Du kosten­los auf der Web­site ordern kannst. Damit die Aufmerk­samkeit nicht abflaut, hier schnell nochmal ein Video, das zeigt, wie easy die Nutzung ist.

Video: Youtube / TankTaler

Geldsparen, GPS-Tracking, Diagnose: All Inclusive für Dein Auto

Und was sind nun genau die Vorteile, wenn Du Dir den Steck­er ins Auto gepackt hast? Zum einen sparst Du deutsch­landweit 2 Cent pro Liter beim Tanken. Dank „Fast­Lane“ kannst Du an immer mehr Tankstellen auch ein­fach per App bezahlen – Punk­te­sam­meln inklu­sive.

In der App kannst Du aber auch wichtige Fahrzeug­dat­en abrufen. Im Win­ter kann es zum Beispiel sehr nüt­zlich sein mit einem Klick die Bat­ter­ies­pan­nung abzule­sen, also schon bevor das Auto nicht mehr startet. Auch andere rel­e­vante (Diagnose-)Daten lassen sich abrufen. Übri­gens auch die zurück­gelegten Kilo­me­ter, die Du bequem als CSV-Datei exportieren kannst, fürs Fahrten­buch oder Ähn­lich­es.

Durch die Voda­fone-SIM-Karte erwarten Dich weit­ere nüt­zliche Funk­tio­nen. Dank GPS-Track­ing find­est Du Dein Auto in der größten Stadt, der tief­sten Garage und wo auch immer Du es son­st noch abstellen kannst – und zwar punk­t­ge­nau. In Koop­er­a­tion mit der HDI-Ver­sicherungs­kette wurde außer­dem eine Notruf-Funk­tion imple­men­tiert. Hast Du einen Unfall mit dem Wagen, set­zt der Stick einen Hil­fer­uf ab. Das kann im Zweifels­fall Leben ret­ten. Und damit ist Dein Auto ja dann doch irgend­wie Knight Rid­er, nur eben ohne Wenn und Aber.

Jet­zt weißt Du, wie Du Dein Auto mit einem Klick smart machst. Noch weit­ere Anre­gun­gen für ein Upgrade hat Kol­lege Renè im Beitrag Wie Dein altes Auto „smart“ wird zusam­menge­tra­gen.

Fea­tured-Autorin Janette stellt Dir dage­gen noch ein ver­net­ztes Motor­rad vor: Ver­net­zte High­speed-Pow­er von Voda­fone im neuen BMW-Motor­rad.

Und wenn Du mehr auf Draht­e­sel stehst, zeigt Dir Ste­fan Die besten Smart-Bike- und E-Bike-Ideen.

Und Du? Wie stehst Du zum The­ma Con­nect­ed Car? Schalt‘ einen Gang runter und dann ab in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren