Dropbox Transfer: Neuer Dienst für Datenübermittlung

Eine Frau erklärt ihrem Mann, wie er Dateien mit Dropbox Transfer versendet.
The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky

Dropbox Transfer: Neuer Dienst für Datenübermittlung

Der File­host­ing-Dienst Drop­box hat mit Trans­fer ein neues Fea­ture angekündigt, mit dem Du große Dateien versenden kannst. Zunächst gibt es die Neuerung allerd­ings nur in der geschlosse­nen Beta.

Ähnlichkeiten mit WeTransfer und Firefox Send

In einem offiziellen Blog­post gab Drop­box die Details zu seinem neuen Datenüber­mit­tlungs­di­enst bekan­nt. Das Fea­ture funk­tion­iert ähn­lich wie WeTrans­fer und Fire­fox Send, lässt Dich aber eine bedeu­tend größere Daten­menge ver­schick­en. Während Du bei WeTrans­fer lediglich zwei Giga­byte kosten­los und gegen eine Gebühr 20 Giga­byte versenden kannst, sollen bei Drop­box Trans­fer 100 Giga­byte kosten­frei möglich sein. Zumin­d­est wur­den in der Ankündi­gung keine Extrakosten erwäh­nt.

Junge Frau registriert sich für die Beta von Dropbox Transfer.

Mit Drop­box Trans­fer kannst Du bis zu 100 Giga­byte große Dateien versenden.

Passwortgeschütztes Versenden der Dateien

Die Hand­habung hat Drop­box bewusst ein­fach gehal­ten: Du lädst Deine Dateien vom Com­put­er in eine Cloud hoch und ver­schickst zudem einen Link an den Empfänger. Nur so bekommt dieser Zugriff auf die Dateien. Darüber hin­aus bietet sich Dir die Möglichkeit, ein Pass­wort hinzuzufü­gen, das der Empfänger des Links eingeben muss. Willst Du die Dateien nur für einen bes­timmten Zeitraum zur Ver­fü­gung stellen, kannst Du sie mit einem Ablauf­da­tum verse­hen. Ist dieses abge­laufen, lassen sich die Inhalte nicht mehr herun­ter­laden. Als Versender wirst Du von Drop­box Trans­fer nicht nur darüber benachrichtigt, wenn jemand Deine Dateien herun­terge­laden hat, son­dern erfährst auch, wie oft der Down­load ins­ge­samt erfol­gt ist.

Wie oben bere­its erwäh­nt, will Drop­box den Dienst zunächst in sein­er geschlosse­nen Beta testen. Bist Du daran inter­essiert, kannst Du Dich hier auf eine Warteliste set­zen lassen.

Hast Du bis­lang eher WeTrans­fer oder Fire­fox Send genutzt? Schwenkst Du jet­zt um auf Drop­box Trans­fer? Erzäh­le uns von Deinen Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren