Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Die Converse All-Wah – Purer Wah-Wah-Wahnsinn

Das Wah-Wah-Fußpedal ist das wohl pop­ulärste Effek­t­gerät der Musikgeschichte. Jeden­falls für Rock­gi­tar­ris­ten. Jet­zt gibt es die leg­endären Con­verse Sneak­ers, die bei hip­pen Musik­ern ohne­hin im besten Ruf ste­hen, als Son­der­mod­ell mit einge­bautem Wah Wah.  Eine per­fek­te Kom­bi­na­tion aus Musik und Fash­ion-Tech: Mehr Rock’n’Roll im Schuh als beim Con­verse All-Wahge­ht nicht.

Ein im Schuh einge­bautes Wah-Wah-Ped­al: Die Idee zu diesem kleinen Geniestre­ich für den Rock’n’Roll ist drei Jahre alt. Damals präsen­tierte Con­verse, deren All Stars im näch­sten Jahr ihren 100. Geburt­stag feiern, noch einen Pro­to­typen. In Zusam­me­nar­beit mit dem Tech-Fash­ion-Unternehmen Cute­Cir­cuit wurde nun der tech­nisch aus­gereifte Con­verse All-Wah vorgestellt.

Cute­Cir­cuit x @converse The All Wah brings a new lev­el of free­dom to gui­tar play­ing, with the sole of the All Star trans­form­ing foot move­ment into Wah mod­u­la­tion, using cut­ting-edge micro-sen­sor tech­nol­o­gy. Sim­ply move your foot as you would using a tra­di­tion­al Wah ped­al, and the sneak­er does the rest, com­mu­ni­cat­ing wire­less­ly via Blue­tooth to the Wah Box for the Wah effect. The All Wah can be used in a clas­sic stage set-up with an Amp or con­nect­ed to a MAC or iPhone. Dur­ing Feb­ru­ary and March 2016, 13 gui­tarists were select­ed to take the All Wah Chucks on stage, merg­ing the icon­ic sneak­er with music through tech­nol­o­gy and style. #music #tech­style #wear­abletech #chuck­hack #con­verseall­wah #gui­tar ??❤️⭐️ link in bio for more info

Ein von Cute­Cir­cuit (@cutecircuit) gepostetes Foto am

Jimi Hendrix reloaded mit All-Wah

Dieser „wah-bernde“ Schlinger­sound des Wah-Wah-Ped­als, das 1966 von dem US-Amerikan­er Dan Cash­er entwick­elt wurde und ein Jahr später auf den Markt kam, ist vor allem durch Rock-Leg­ende Jimi Hen­drix berühmt gewor­den. Für seine genialisch jaulende Gitarre nutzte er das Wah-Wah-Ped­al aus­giebig. Die Fußbe­we­gung im Con­verse All-Wah erset­zt nun den Tritt auf die Ped­ale. Mikrosen­soren reg­istri­eren die Bewe­gung und sig­nal­isieren dies an einen dig­i­tal­en Emu­la­tor, der die Klangverän­derun­gen vorn­immt, die den Wah-Wah-Sound erzeu­gen.

Die vollkommene Beinfreiheit

Der All-Wah kann sowohl klas­sisch verk­a­belt wer­den, funk­tion­iert aber mit­tels ein­er dazuge­höri­gen Receiv­er Box (Emp­fangs­box) auch über Blue­tooth. Steckst Du das Gitar­renk­a­bel auf der einen Seite der Sohle und das Ver­stärk­erk­a­bel auf der anderen in die vorhan­de­nen Buch­sen, wirkt das Ganze erst ein­mal nur prak­tisch für den Prober­aum. Die draht­lose Lösung scheint dage­gen für bewe­gungsin­ten­sive Gitar­ris­ten per­fekt und eröffnet Dir in punk­to Büh­nen­frei­heit völ­lig neue Möglichkeit­en. Eben­falls kabel­los läuft das Aufladen des Akkus, indem Du den Wah-Wah-Chuck posi­tion­s­ge­nau auf die Receiv­er Box stellst. Aufge­laden wird der Schuh dann wie durch Zauber­hand.

Den All-Wah-Schuh respek­tive die Receiv­er Box kannst Du nicht nur mit einem klas­sis­chen Gitar­ren­ver­stärk­er verbinden, son­dern auch mit dem iPhone oder einem Mac­Book. Zu den genauen Funk­tion­sweisen hat Cute­Cir­cuit noch nichts ver­laut­en lassen. Aber wom­öglich kannst Du so den Schuh bere­its mit Deinen Kopfhör­ern testen oder erste Demos aufnehmen, bevor Du im Prober­aum dann richtig in den Tritt kommst.

Das Wah-Wah-Walhalla

Wenn „All Along The Watch­tow­er“ von Jimi Hen­drix der erste große Wah-Wah-Hit war, dann ist die Film­musik von „Shaft“ die ulti­ma­tive Wah-Wah-Hymne. Das Wah-Wah mag seine größte Zeit in den Siebzigern gehabt haben (Eric Clap­ton, Led Zep­pelin, Pink Floyd), auch heute verzichtet kaum ein Rock­gi­tar­rist von Welt auf diesen Göt­ter­ef­fekt. Jen­seits von Größen wie Metal­li­ca und U2 sind es zudem Heer­scharen psy­che­delis­ch­er Bands, für die das Wah Wah unverzicht­bar ist, seien es Dinosaur Jr. oder die Psy­chic Ills, die wie sein­erzeit George Har­ri­son („Wah Wah“) ger­ade mit ihrem Song „Ra Wah Wah“ diesem laut­ma­lerischen Sound­ef­fekt die Ehre erweisen.it dem Con­verse All-Wah haben Super­me­ilen­stiefel für E-Gitar­ris­ten den Markt betreten. Kön­nte laufen wie am Schnürchen.

 

Klei­der und Tech­nik wach­sen zum Glück auf sehr sin­nvolle Weise immer weit­er zusam­men. Das kannst Du auch in unser­er Fea­tur­ista-Kolumne lesen, in der unsere Autorin Marie unter anderem eine smarte Fahrrad-Jacke getestet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren