Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Cannes mehr als Serien: Netflix macht Kino

Es ist kein Geheim­nis, dass Net­flix für einen Wan­del in der Rezep­tion des bewegten Bildes ste­ht. Das passt eini­gen Köpfen der Film- und Fernse­hwirtschaft nicht in den Kram. Auf den Film­fest­spie­len in Cannes gab Net­flix Con­tent Offi­cer Ted Saran­dos der Branche erneut Zünd­stoff, als er ankündigte, kün­ftig mehr in Spielfilm-Eigen­pro­duk­tio­nen zu investieren. Rück­halt bekam er über­raschend von einem echt­en Hol­ly­wood-Urgestein.

A Net­flix Orig­i­nal

… ste­ht bere­its für inno­v­a­tive, erfol­gre­iche Serien­for­mate – teil­weise mit Kult­poten­zial –, die neue Wege beschre­it­en und die Sehge­wohn­heit­en auf den Kopf stellen. Ein­er der heißesten Serien­starts, Marvel’s Dare­dev­il ist ein solch­es Net­flix Orig­i­nal und sicher­lich schaust Du Dir das Finale ger­ade zum fün­ften Mal an – so wie ich. Neulich haben wir Dir schon gezeigt, wie der Stream­ing­di­enst sich die Zukun­ft des Fernse­hens vorstellt. In der Frage/Ant­wort-Runde auf dem tra­di­tionellen Film­fes­ti­val in Cannes ver­ri­ert Chef-Con­tent-Net­flix­er Ted Saran­dos nun auch, wie für ihn die Zukun­ft des Kinos aussieht:

Vor­bei sollen die Zeit­en sein, in denen der Heimki­nos­tart erst Monate nach der Kinoauswer­tung los­ge­ht. Net­flix’ eigen­pro­duzierte Spielfilme sollen am sel­ben Tag in aus­gewählten IMAX-Kinos und auf der bekan­nten Online-Plat­tform starten. Das bricht die beste­hen­den Struk­turen völ­lig auf und stieß in Cannes nicht nur auf Begeis­terung.

Netflix3

Gegen­wind und Auftrieb – Wein­stein ste­ht hin­ter Net­flix

Ein franzö­sis­ch­er Reporter meldete sich kri­tisch zu Wort und ver­mutete unvorteil­hafte Auswirkun­gen auf den europäis­chen Film- und Fernsehmarkt. In diesem Moment ergriff Pro­duzen­ten-Leg­ende Har­vey Wein­stein das Wort. Er hoffe, dass der europäis­che Film­markt so sta­bil sei, Filme ohne öffentliche Förderun­gen pro­duzieren zu kön­nen. Über Ted Saran­dos sagte Wein­stein:

„Das ist ein Kerl der Doku­men­ta­tio­nen einkauft. Das ist ein Kerl der fremd­sprachige Filme einkauft. … Diesen Rebellen hier zu haben, macht uns bess­er und stärk­er.“

Mod­erne Film-Dis­tri­b­u­tion

Bess­er und stärk­er soll es laut Con­tent-Chef Ted Saran­dos auch für kün­ftige Film­schaf­fende wer­den, weil, so erk­lärte er, Net­flix für Film­schaf­fende eine sichere Investi­tion sein werde. Das bish­er beste­hende Dis­tri­b­u­tions-Mod­ell sei wie Lot­to spie­len. Du veröf­fentlichst einen Film und hoff­st darauf, dass Leute ihn anse­hen und Du Gewinn damit machst. Dieses Risiko gebe es bei Net­flix-Orig­i­nalen nicht. Der Stream­ing-Riese kaufe die Spielfilme zu einem Vielfachen der Pro­duk­tion­skosten. Ein Ver­lust sei somit aus­geschlossen.

Netflix2

Saran­dos kitzelt aber auch an ein­er viel wichtigeren Stelle – und zwar an der Ehre der Film­schaf­fend­en. Dabei ver­weist er nicht nur auf knapp 64 Mil­lio­nen Zuschauer auf Net­flix, son­dern auch darauf, dass mit ein­er dor­ti­gen Ausstrahlung Film­schaf­fende ein pop­kul­turelles Zeichen set­zen kön­nten. Denn Net­flix will ver­mehrt den inter­na­tionalen Doku­men­tar- und Inde­pen­dent-Film (Filme ohne die Beteili­gung großer Stu­dios) fördern.

Fort­set­zung fol­gt

Schaf­fen es so vielle­icht endlich die vie­len Manuskripte auf die großen und kleinen Bild­schirme, die bish­er gerne mal an der Film­förderung scheit­ern? Im August dieses Jahres startet auf jeden Fall schon mal die Fort­set­zung von Ang Lees East­ern-Hit ‚Tiger & Drag­on’ unter dem vor­läu­fi­gen Titel ‚Crouch­ing Tiger, Hid­den Drag­on: The Green Leg­end’ in eini­gen IMAX-Kinos und par­al­lel dazu auf Net­flix. Außer­dem erwäh­nte Saran­dos auf der Pressekon­ferenz, dass es auch mit Berufs-Kalauer Adam San­dler bere­its einen Deal über vier Filme gebe.

Kino oder Heimki­no? Ist die große Lein­wand für Dich schon längst ein Anachro­nis­mus? Schreib Deine Gedanken in die Kom­mentare. Wir sind ges­pan­nt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren