Amazon Alexa mit Kopfhörern
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
: : : :

Amazon Alexa vielleicht bald auch in Kopfhörern und Smartwatches

Das Anwen­dungs­ge­bi­et von Ama­zons smartem Assis­ten­ten Alexa erweit­ert sich weit­er: Dank des Alexa Mobile Acces­so­ry Kit gelangt die Sprach­s­teuerung in Zukun­ft wohl auch auf Geräte wie Kopfhör­er, Brillen und son­stige smarte Wear­ables.

Im Vor­feld der diesjähri­gen CES hat Ama­zon neue Entwick­ler­w­erkzeuge für die Sprachas­sis­tenz Alexa präsen­tiert. Von der Mikrow­elle über die Smart­watch bis hin zur Daten­brille – Alexa kön­nte bald auf allen erden­klichen Geräten zu find­en sein. Es gibt außer­dem neue Infor­ma­tio­nen über die kom­mende Alexa-Brille: Wie Bloomberg berichtet, plant das Unternehmen Vuz­ix, auf der am 9. Jan­u­ar star­tenden CES 2018 eine Aug­ment­ed-Real­i­ty-Brille vorzustellen, die über Sprach­be­fehle zusät­zliche Infor­ma­tio­nen in das Sicht­feld des Trägers ein­blenden kann.

Zu den Erstaus­rüstern, die mith­il­fe des Alexa Mobile Acces­so­ry Kit ihre Kopfhör­er und Head­sets ergänzen wollen, zählen unter anderem Jabra, Bose, iHome, Bey­er­dy­nam­ic und Bow­ers & Wilkins. Dabei prof­i­tieren bei­de Seit­en: Ama­zon fes­tigt durch die Ver­bre­itung von Alexa weit­er seine Posi­tion am Markt und die Geräte­hersteller haben es leichter, ihre Pro­duk­te für die Kun­den noch etwas attrak­tiv­er zu machen.

Google Assistant vs. Amazon Alexa

Der Kampf ums Wohnz­im­mer, bei dem Google und Ama­zon mit ihren smarten Assis­ten­ten punk­ten wollen, wird vor allem durch Ver­bre­itung und Kom­pat­i­bil­ität entschei­den. Je mehr Haushalts­geräte in Zukun­ft über Alexa ver­fü­gen, desto bess­er für den Anbi­eter. Falls Du den Assis­ten­ten bere­its daheim ver­wen­d­est, find­est Du hier noch ein­mal einige prak­tis­che beziehungsweise witzige Sprach­be­fehle.

Nutzt Du Alexa bere­its? Und kön­ntest Du Dir vorstellen, Deinen Back­ofen oder die Waschmas­chine über den Assis­ten­ten zu bedi­enen? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren