Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Alex und die #Vodafolks: Tag 4 des SXSW [mit 180-Grad-Video]

Es gibt hier in Austin auch Tage, da muss die SXSW zu Dir kom­men und nicht umgekehrt. Heute war ein solch­er Tag: Ich arbeit­ete mich hin­ter meinem Lap­top-Bild­schirm im „Ger­man Haus“ fest. Und trotz­dem füll­ten sich die Stun­den dort nach und nach mit Erleb­nis­sen.

Mein Tag begann mit ein­er kurzen Nacht (Howdy, Ger­man-Folks-House-Par­ty), ein­er frühen Liveshow und zwei Videos, die wir für Mon­tag unbe­d­ingt fer­tig­stellen woll­ten.

Arbeiten im German Haus mit Kaffee und Kuchen

Ich liebe es, solche Auf­gaben nicht im „stillen Käm­mer­lein“, son­dern unter Men­schen zu erledi­gen. Das Ger­man Haus erwies sich dafür als ide­al­er Ort. Inter­es­sante Men­schen sagten ab und an „Hal­lo”; Früh­stück und Kuchen hiel­ten mich bis spät in den Nach­mit­tag hinein fit. Für ein unglaublich­es Ange­bot an zusät­zlichen Snacks musste ich lediglich die Straße vor dem Haus über­queren.

Auf den besinnlichen Nach­mit­tag in der Sonne fol­gte ein ereignis­re­ich­er Abend. US-Pro­mi-Sternchen Amber Rose marschierte mit ein­er Hand­voll Body­guards zur Auto­gramm­stunde ein.

kytes_rein

Konzert mit den Kytes

Und auch in deren Anschluss kehrten wir nicht zur nach­mit­täglichen Ruhe zurück. Neben Aloa Input, dem Indie-Rock-Band­pro­jekt aus Bay­ern, und DJ XToph spiel­ten sich auf der Ter­rasse die Kytes warm – unter anderem mit ihrem neuen Titel – und Voda­fone Kam­pag­nen Song – „On the Run”.

Wir haben die Kytes kurz­er­hand in unser trautes Heim hier in Austin, dem Ger­man Folks House, ein­ge­laden, um im Livestream mitzu­machen. Ich bin ges­pan­nt, was die Jungs erzählen wer­den: Ab 14 Uhr geht die Sendung los.

Alle meine gesam­melten Tage­buchein­träge der SXSW-Woche find­est Du hier.

Du willst Dich auch mal in Austin umse­hen? Ich war mit der 180-Grad-Kam­era unter­wegs: Dreh’ und neige Dein Smart­phone oder nutze die Maus aus Nav­i­ga­tor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren