Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Alex und die #Vodafolks in Austin: Tag 3 des SXSW

Son­nen­schein und warme Tem­per­a­turen lassen das Straßen­leben hier regel­recht explodieren. Die Tech-Szene lockt es vor die Tür. Die Saloon­türen der tex­anis­chen Clubs sind nun erst­mals richtig aufgestoßen. Wahnsinn, was so ein biss­chen Sonne bewirkt.

Nach dem ersten Mes­se­tag, der uns mit Vorträ­gen, Diskus­sion­srun­den und seinen Ausstel­lung­shallen stark ans Con­ven­tion Cen­ter fes­selte, hat das Kreativ-Fes­ti­val nun die ganze Stadt über­nom­men. Das macht sich in viel­er­lei Hin­sicht bemerk­bar: Ein Tisch in einem Restau­rant oder ein­er Kneipe zu bekom­men, ist eigentlich nur noch mit Schlangeste­hen möglich – oder wenn man mit dem Ver­wal­ter der Gästeliste per Du ist.

rein1

Auf den ersten Blick sehen Stadt und Fes­ti­val-Besuch­er vor allem nach einem großen Fre­unde-Tre­f­fen und Par­ty aus. Beim aufmerk­samen Durch­streifen der Straßen fällt aber schnell auf, dass sich viele Gespräche ums Geschäft drehen.  Das SXSW ist eben nicht nur Fes­ti­val, son­dern auch Busi­ness-Messe: Richtig gefeiert wird eigentlich erst am Abend. Tagsüber tre­f­fen sich Start-ups mit Jour­nal­is­ten, Bands und Filmteams sprechen mit Fans und Inve­storen – und das gerne auch mal in der Kneipe. Aber nur weil man in ein­er Bar sitzt und nicht im Kon­ferenzzim­mer, sind die Talks nicht weniger bedeut­sam.

rein2

Am Sam­stag mussten wir uns nicht um ein Plätzchen auf ein­er solchen Gästeliste küm­mern. Wir haben im Ger­man Folks House näm­lich unsere eigene Par­ty ver­anstal­tet. Dort ging es bis spät in die Nacht – mit selb­st geback­en­er Piz­za aus dem großen Steinofen, der in unserem Garten ste­ht – hoch her. Jet­zt freue ich mich auf den näch­sten Livestream. Schau doch auch wieder vor­bei – ab Son­ntag begin­nt die Sendung allerd­ings erst um 16 Uhr. Bis dahin: Howdy, liebe #vodafolks.

Alle meine gesam­melten Tage­buchein­träge der SXSW-Woche find­est Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren