WhatsApp ist bald für Android-Tablets verfügbar

WhatsApp ist bald für Android-Tablets verfügbar

Was lange währt: WhatsApp erhält bald eine offizielle Umsetzung für Android-Tablets. Eine Beta-Fassung des Messengers für großformatige Mobilgeräte steht bereits als Download zur Verfügung.

Bislang ist die Vorab-Fassung von WhatsApp für Android-Tablets nur für registrierte Beta-Nutzer erhältlich. Wenn Du dazugehörst, kannst Du die neue Version bequem aus dem Google Play Store herunterladen. Das funktioniert allerdings nicht auf allen Geräten: Wie bei Smartphones erfordert die Nutzung von WhatsApp Zugriff auf eine Telefonnummer.

Tablet-Umsetzung mit Einschränkungen

Das heißt, dass WhatsApp auf Android-Tablets nur dann läuft, wenn es sich um ein Gerät mit SIM-Kartenslot samt funktionierender SIM-Karte handelt. Daraus ergibt sich auch, dass Du WhatsApp nicht auf Deinem Smartphone und Deinem Tablet gleichzeitig nutzen kannst – zumindest nicht mit demselben Account. Bis zur offiziellen Veröffentlichung dürfte sich daran wohl nichts mehr ändern.

GigaKombi fuer alle

Bislang war es nur über Umwege möglich, WhatsApp auf einem Android-Tablet zu nutzen. So lässt sich die App etwa per APK installieren, wobei es sich dann nur um eine unangepasste Smartphone-Version handelt. Die andere Option ist, via Browser auf WhatsApp Web auszuweichen

WhatsApp selbst hat erst kürzlich eine neue Funktion erhalten und erlaubt nun auch, in einem Gruppenchat privat zu antworten.

Deine Meinung ist gefragt: Freust Du Dich auf WhatsApp für Android-Tablets oder machen die Einschränkungen die Version uninteressant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren