WhatsApp-Backup löschen: So gehst Du vor

: :

WhatsApp-Backup löschen: So gehst Du vor

WhatsApp legt automatisch ein Backup an: Chatverlauf inklusive Bildern und Filmclips belegen in extremen Fällen mehrere Gigabyte. So bist Du zwar vor Datenverlust gefeit, wenn Du aber darauf verzichten kannst und mehr Speicherplatz bevorzugst, dann folge unserer Beschreibung für iOS oder Android.

WhatsApp-Backup unter iOS löschen: So entfernst Du es aus der iCloud

Unter iOS belegt das WhatsApp-Backup immerhin keinen Speicher auf Deinem iPhone, da die Sicherung in der iCloud abgelegt ist. Der Gratisspeicher beläuft sich auf 5 Gigabyte, wenn Du also viele Urlaubsfotos online speichern möchtest, belegt ein großes WhatsApp-Backup womöglich einen beträchtlichen Teil. So gehst Du vor:

  1. Öffne die Einstellungen und tippe auf „iCloud”.
  2. Hier findest Du den Punkt „Speicher verwalten”. Wähle diesen an.
  3. Du gelangst in eine Übersicht. Suche den Eintrag „WhatsApp Messenger”.
  4. Du findest dort auch eine Angabe, wie viel Speicherplatz die Sicherung belegt.
  5. Tippe auf „WhatsApp Messenger” und wähle dann „Daten löschen” an.
  6. Bestätige die Wahl mit einem finalen Fingertipp auf „Löschen”.

Statt WhatsApp-Backups manuell zu löschen, kannst Du sie auch ausschalten, und zwar unter „iCloud | Apps, die iCloud verwenden”. Lege den Schalter hinter „WhatsApp” um.

WhatsApp-Backup unter Android löschen: Filemanager benötigt

Anders als unter iOS erfolgt die Sicherung bei Android-Smartphone im internen Speicher. Der Zielordner lässt sich jedoch weder aus der App heraus öffnen noch mit Android-Bordmitteln. Die Entwickler weisen darauf hin, dass ein Filemanager nötig ist, wenn Du ein WhatsApp-Backup löschen möchtest. Solltest Du noch keinen installiert haben, empfehlen wir den kostenlosen File Manager von Asus, den Du Dir hier aus dem Play Store herunterladen kannst. Die folgende Beschreibung bezieht sich auf den Einsatz dieser App:

  1. Öffne den File Manager und tippe auf das Overflow-Menü (Symbol mit drei vertikal angeordneten Punkten).
  2. Tippe auf „Interner Speicher”.
  3. Suche den Eintrag „WhatsApp” und wähle ihn an.
  4. Markiere den Ordner „Databases”, indem Du den Finger länger darauf gedrückt hältst, bis ein Haken im Kästchen links daneben erscheint.
  5. Tippe auf das Mülleimer-Symbol oben rechts.
  6. Ein neues Fenster öffnet sich. Wähle hier „Permanent löschen” an und bestätige schließlich mit „OK”.

Wenn Du nicht gleich Dein ganzes WhatsApp-Backup löschen möchtest, dann kannst Du alternativ auch Chatverläufe oder einzelne Nachrichten entfernen. Wie das funktioniert, erfährst Du in unserem Artikel „Whatsapp: So kannst Du Nachrichten und Verläufe löschen”.

Konnte unsere Anleitung Dir helfen? Wir freuen uns über Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren