In Goolges neuer AR-Gallery „The Art of Color“ entdeckst Du internationale Kunstwerke nach Farbe sortiert. Foto: Google LLC
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

„The Art of Color“: Neue AR-Gallery mit beeindruckenden Kunstwerken

Mit Google Arts and Cul­ture ist Dein näch­ster Muse­ums­be­such nur einen Hand­griff ent­fer­nt. Jet­zt hat Google eine neue AR-Gallery namens „The Art of Col­or“ ges­tartet. Dort kannst Du Dich von Kunst­werken in vier virtuellen Räu­men verza­ubern lassen.

Die Räume der virtuellen Galerie sind jew­eils nach Farbe sortiert – es gibt sog­ar einen dun­klen Raum, der Platz für ein ganz beson­deres Werk hat. Hast Du Lust auf einen kleinen Rundgang? Jet­zt geht es los.

AR-Gallery: Das Museum in Deiner Hosentasche

In der AR-Gallery „The Art of Col­or“ gibt es richtig viel zu ent­deck­en. Google Arts and Cul­ture zeigt Dir darin näm­lich Kunst­werke von 33 Part­ner-Insti­tuten und vier Kon­ti­nen­ten. Während Deines virtuellen Rundgangs, kannst Du in fein­ster Aug­ment­ed-Real­i­ty-Manier durch die vier Räume der Ausstel­lung spazieren und Dir alles ganz genau anschauen. Und weil sich alles um Far­ben dreht, sind die Räume auch nach Farb­palet­ten sortiert: So siehst Du einen Raum voller Kunst­werke in Gelb und Orange, einen mit roten und braunen Bildern, einen mit Grün und Blau im Vorder­grund und einen Raum, der Schwarz, Weiß und Grau the­ma­tisiert. In diesem eher dunkel gehal­te­nen Bere­ich kannst Du Rem­brandts Meis­ter­w­erk „Die Nachtwache“ bestaunen.

Inter­essiert Dich ein Bild beson­ders? Dann zoome ganz nah her­an und lass Dich von den Details verza­ubern oder rufe weit­ere Infos über das Bild und die Kün­st­lerin oder den Kün­stler ab. Denn zu jedem Bild erscheint am unteren Bild­schirm­rand eine kleine Infokarte, die Du ein­fach nur hochschieben brauchst, wenn Du mehr über das Werk erfahren möcht­est.

„The Art of Color“: So kannst Du die virtuelle Ausstellung mit Deinem Smartphone besuchen

Um die neue AR-Gallery zu besuchen, brauchst Du bloß ein AR-fähiges Smart­phone mit Android oder iOS. Lade Dir dann ein­fach Google Arts and Cul­ture aus dem Play Store oder App Store herunter. Schon hast Du Zugriff auf zahlre­iche Ausstel­lun­gen, unter anderem auch die neue AR-Gallery „The Art of Col­or“. Und so geht’s:

https://storage.googleapis.com/gweb-uniblog-publish-prod/original_images/art-color-intro.gif

  • Starte die App und tippe unten in der Mitte auf das Kam­era-Sym­bol.
  • Bestätige, dass Google Arts and Cul­ture auf Deine Kam­era zugreifen darf.
  • Wäh­le im fol­gen­den Fen­ster den Punkt Pock­et Gallery
  • Richte Dein Smart­phone anschließend auf eine glat­te Ober­fläche aus und bewege es kurz im Kreis, sodass die AR-Fea­tures gle­ich opti­mal funk­tion­ieren.
  • Unten siehst Du eine Rei­he von ver­füg­baren Ausstel­lun­gen. Die neue AR-Gallery ist natür­lich gle­ich am Anfang zu find­en.
  • Starte den Down­load und tippe das nun far­bige Sym­bol von „The Art of Col­or“ danach an. Schon ste­ht ein virtueller und ziem­lich bunter Wür­fel vor Dir. Das ist die neue AR-Gallery von oben.
  • Mit einem Tipp auf den But­ton Eingeben fliegst Du hinein und kannst Dich anschließend umschauen und durch die Ausstel­lung bewe­gen.

Viel Spaß beim Ent­deck­en.

Hast Du Dich schon von „The Art of Col­or“ in Google Arts and Cul­ture verza­ubern lassen? Welch­es Bild hat Dich am meis­ten fasziniert? Hin­ter­lasse uns einen bun­ten Kom­men­tar.

Titel­bild: Google LLC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren