Teamspeak-Alternativen: Chat-Apps für Gamer

:

Teamspeak-Alternativen: Chat-Apps für Gamer

Teamspeak-Alternativen gesucht? Wenn Du gerne Online-Games gemeinsam mit deinen Freunden zockst, sind Absprachen und Zusammenspiel sehr wichtig. Mitten im Gefecht ist es einfacher, wenn Du Dich mit deinen Kameraden besprechen kannst – anstatt auf den Text-Chat zurückzugreifen. Welche Programme sich, abgesehen vom Klassiker Teamspeak, sehr gut dafür eignen, verraten wir Dir.

Mit Discord zocken

Die wohl bekannteste Alternative zu Teamspeak nennt sich Discord. Die Voice-Chat-App ist bei vielen Gamern sehr beliebt. Ein Vorteil des Programms ist etwa, dass Du relativ unkompliziert deinen eigenen Server starten kannst, auf dem nur Du und deine Freunde sind.

Neben Sprachanrufen beherrscht Discord auch Textnachrichten. Besonders praktisch ist zudem, dass Du die App auch auf Deinem Smartphone installieren kannst. Kommst Du etwa zu spät zu einem Clan-Match oder einem anderen Gaming-Treffen, kannst Du Deine Spielkameraden von unterwegs aus schnell darüber informieren.

Video: Youtube / DiscordApp

Skype als Teamspeak-Alternative

Zudem können wir Dir den Klassiker Skype empfehlen. Schon seit vielen Jahren existiert die Internet-Telefonie-App. Und seit ebenso vielen Jahren hat sich diese bereits für Gamer bewährt. Selbst bei einem unserer Featured-Redakteuren kam die Anwendung schon vor mehr als 10 Jahren für Clan-Matches zum Einsatz. Ebenso wie bei Discord stehen Dir Gruppen-Anrufe und Text-Chats zur Verfügung.

Skype gibt es zudem für die verschiedensten Geräte. Wenn Dein Computer oder Deine Konsole kein Mikrofon hat, kannst Du die App auch über das Handy laufen lassen. Alternativ hast zu zum Beispiel die Möglichkeit, den Anruf über einen Amazon Echo zu starten. Das ergibt gerade dann Sinn, wenn der smarte Lautsprecher in der Nähe deines Gaming-Platzes steht.

Wenn Du dich über einen Lautsprecher mit Deinem Team verbindest, solltest Du eines beachten: Du musst den Spieleton herunterdrehen, damit Deine Mitspieler diesen nicht hören (müssen). Alternativ musst Du dafür sorgen, dass Du trotz Kopfhörer noch Deine Freunde über den Lautsprecher verstehen kannst. Diese Lösung eignet sich also weniger für Ego-Shooter, bei denen Du die Schritte deiner Feinde hören musst. Bei MMORPGs wie World of Warcraft benötigst Du hingegen nicht unbedingt den Ton des Spiels.

Google Duo auf dem Smartphone nutzen

Dein Tablet oder dein Smartphone eignet sich sehr gut als Mikrofon-Ersatz, wenn Du es neben Dir ablegst. In diesem Fall kannst Du auch auf die App Google Duo zurückgreifen. Die Anwendung gibt es für das iPhone und für Android-Smartphones. Eigentlich ist die App zwar für Gruppen-Videotelefonie bekannt, doch herkömmliche Audio-Anrufe sind ebenso möglich.

Google Duo eignet sich zudem mehr für Gaming-Verabredungen als WhatsApp: Der beliebte Messenger hat bei Sprachanrufen mitunter das Problem, dass es zu leichten Verzögerungen kommt. Im Zweifel kann das schnell dazu führen, dass Du und deine Freunde stets versuchen, gleichzeitig zu reden.

Welche Teamspeak-Alternative ist Dein Favorit? Teile uns in den Kommentaren mit, welche App Du anderen Gamern empfehlen würdest.

Titelbild: Eigenkreation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren