Storysign: Diese App mit künstlicher Intelligenz liest in Gebärdensprache vor

Storysign: Diese App mit künstlicher Intelligenz liest in Gebärdensprache vor

Lesen zu lernen ist super wichtig, doch für gehörlose Kinder leider manchmal schwierig. Genau hier kommt die neue App mit künstlicher Intelligenz Storysign von Huawei ins Spiel. Sie hilft gehörlosen Kindern mit altersgerechten Geschichten spielerisch zum Lernerfolg.

Das Smartphone spielt bei Storysign den Übersetzer von geschriebenen Wörtern in Gebärdensprache. So können gehörlose Kinder viel leichter in Geschichten eintauchen und werden fast schon nebenbei mit dem Lesen vertraut gemacht. Hier erfährst Du, wie Storysign funktioniert.

Storysign liest in Gebärdensprache vor

Storysign: Teenager übersetzt Kindergeschichten

Den Job des Übersetzers übernimmt Comic-Teenager „Star“. Sie wirkt wie eine vertrauensvolle große Schwester und ist dadurch natürlich viel cooler als Eltern oder Lehrer. Allein schon, weil sie ja in einer Smartphone-App lebt. Du brauchst Dein Smartphone mit geöffnetem Storysign bloß über eines der eingelesenen Kinderbücher zu halten und schon legt Star mit der passenden Übersetzung in Gebärdensprache los. Doch geschriebene Worte in Gebärdensprache zu übersetzen ist viel aufwendiger, als Worte einfach vorzulesen und damit in Ton wiederzugeben. Deshalb arbeitet hinter Star in Wirklichkeit eine von Huawei trainierte künstliche Intelligenz (KI). Sie stellt sicher, dass Star auch wirklich jeden Satz korrekt wiedergibt.

Wie Storysign beim Lesenlernen hilft

In die Welt von aufregenden Abenteuern und spannenden Kindergeschichten einzutauchen, wäre schon Grund genug, um Storysign dem gehörlosen Nachwuchs zu zeigen. Doch die KI-App geht weit über Unterhaltung hinaus und stiftet echten Mehrwert beim Lesenlernen. Denn gleich neben Star ist auf dem Smartphone-Display auch jeweils der aktuelle Satz in Buchstabenform zu sehen. Wie es hörende Erwachsene aus der Karaoke-Bar kennen, ist der aktuell in Gebärdensprache gezeigte Buchstabe oder Ausdruck dann farbig unterlegt. So fällt es gehörlosen Kindern wesentlich leichter, den Zugang zu Buchstaben und Wörtern zu finden, da sie so die Bedeutung direkt verstehen können.

+++ AKTION: Sichere Dir beim nächsten Einkauf im Google Play Store 5 Euro +++

Wähle Abrechnen über Vodafone als Zahlungsmethode im Google Play Store. Das kannst Du jetzt direkt tun oder erst, wenn Du etwas im Google Play Store kaufst. Bei Deinem nächsten App-Kauf oder In-App-Kauf von bis zu 5 Euro erstatten wir Dir den Preis.

Erfahre mehr: http://vod.af/VodafoneGoogleCashback

Welche Kinderbücher sind mit Storysign kompatibel?

Damit Comic-Avatar Star loslegen kann, benötigst Du bloß ein Android-Smartphone mit installierter Storysign-App aus dem Play Store sowie ein physisches Exemplar eines unterstützten Kinderbuches. Wie oben schon kurz erwähnt, ist die Übersetzung von Buchstaben in Gebärdensprache sehr aufwendig. Deshalb muss jedes Buch zunächst per Bewegungs-Erfassung von einem menschlichen Übersetzer aufgenommen und verarbeitet werden. Die künstliche Intelligenz von Huawei ist dann dafür verantwortlich, das Buch und die entsprechende Passage zu erkennen und kindliche Wackler beim Halten des Smartphones auszugleichen. Zum Start von Storysign gibt es in jeder der zehn unterstützten Gebärdensprachen mindestens eine Geschichte, die Star übersetzen kann. In deutscher Gebärdensprache (DGS) ist das zum Beispiel der Titel „Peter Hase. Ein Guckloch-Abenteuer“. Alle weiteren Kinderbücher und unterstützten Sprachen findest Du direkt in Storysign. Dort siehst Du auch sofort, wenn die nächste Geschichte bereit zum Vorlesen ist.

Storysign ist natürlich längst nicht die einzige App, die im Alltag unterstützen kann. Auch Speaksee ein super Helfer im Alltag. Die intelligente App übersetzt nämlich gesprochene Sprache in Text und liefert damit die passenden Untertitel für das richtige Leben.

Was hältst Du von Storysign? Übersetze Deine Gedanken in Buchstaben und hinterlasse uns einen Kommentar.

Bilder: Storysign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren