Mann mit Kopfhörern beim Gaming am Computer
© iStock/CasarsaGuru
Paar nutzt im Auto eine Karten-App zur Navigation.
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Spotify und Discord verbinden: So geht’s

Die Chat-App Dis­cord und Spo­ti­fy lassen sich verbinden. Dann kön­nen Deine Dis­cord-Kon­tak­te sehen, was Du ger­ade hörst – und Du kannst bei Gam­ing-Ses­sions gemein­sam mit Deinen Mitstreiter:innen Musik hören. Wie das klappt, erfährst Du hier.

So verbindest Du Spotify und Discord

Du zockst und chat­test gemein­sam mit Freund:innen via Dis­cord, aber irgen­det­was fehlt Dir? Genau, die richtige Musik. Verbind­est Du Spo­ti­fy und Dis­cord, kön­nen Deine Freund:innen sehen, was Du ger­ade hörst. Damit das klappt, sind fol­gende Schritte notwendig:

  1. Öffne die Dis­cord-App.
  2. Gehe zu den Ein­stel­lun­gen und klicke im Menü auf der linken Seite auf “Verbindun­gen”.
  3. Im erscheinen­den Fen­ster siehst Du eine Menüleiste. Klicke dort auf das Spo­ti­fy-Logo.
  4. Jet­zt öffnet sich eine Web­seite, auf der Du Dich bei Deinem Spo­ti­fy-Kon­to anmelden kannst. Falls Du noch keines hast, kannst Du Dich jet­zt reg­istri­eren.
  5. Nach der Anmel­dung bei dem Stream­ing­di­enst erscheint Dein Spo­ti­fy-Kon­to bei Dis­cord unter den “Verbindun­gen”.
  6. Jet­zt kannst Du fes­tle­gen, ob Deine Kon­tak­te bei Dis­cord (in Deinem Pro­fil) sehen sollen, was Du ger­ade bei Spo­ti­fy hörst. Dazu nutzt Du den Schal­ter bei “Spo­ti­fy als deinen Sta­tus anzeigen”.

Mit diesen Schrit­ten hast Du Spo­ti­fy und Dis­cord ver­bun­den. Deine Freund:innen bei Dis­cord sind also darüber im Bilde, welche Songs Du ger­ade streamst, während Du chat­test oder zockst – wenn Du es so eingestellt hast.

Spotify und Discord verbinden: Gemeinsam Musik hören

Du hast Deine Spo­ti­fy- und Dis­cord-Kon­ten miteinan­der ver­bun­den und möcht­est nun gemein­sam mit Deinen Dis­cord-Bekan­nten Musik hören? Dafür gibt es eine Grund­vo­raus­set­zung: Sowohl Du selb­st als auch Deine Dis­cord-Kon­tak­te brauchen dafür ein Spo­ti­fy-Pre­mi­um-Abo. Anson­sten funk­tion­iert es nicht.

Ist diese Voraus­set­zung gegeben, gehst Du so vor:

  1. Gehe in Dis­cord zur Textbox.
  2. Klicke auf das + in der Textbox, um einen Fre­und oder eine Fre­undin einzu­laden.
  3. Du kannst Dein­er Ein­ladung noch einen kurzen Kom­men­tar hinzufü­gen, bevor Du sie abschickst.
    Klick­en Deine Freund:innen in der emp­fan­genen Ein­ladung auf “Beitreten”, kön­nen Sie Deinen aktuellen Spo­ti­fy-Sounds lauschen.
  4. Deine Freund:innen haben auch die Möglichkeit, ohne Ein­ladung Deine Musikauswahl zu genießen. Dazu klick­en sie ein­fach in Deinem Mini-Pro­fil bei Dis­cord auf die Schalt­fläche “Auf Spo­ti­fy abspie­len”.

So kappst Du die Verbindung wieder

  1. Gehe in Dis­cord in die Ein­stel­lun­gen.
  2. Klicke im Menü auf “Verbindun­gen”.
  3. Wäh­le im nun erscheinen­den Menü “Spo­ti­fy”.
  4. Klicke oben links in der grü­nen Box auf das X.
  5. Bestätige mit einem Klick auf “Verbindung tren­nen”.

Falls Dis­cord Deine bevorzugte Chat-App ist: Was gefällt Dir an diesem Dienst beson­ders gut, was stört Dich eventuell? Schreib uns Deine Mei­n­ung gern in einem Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren