Pokémon Go: Neue AR-Funktion namens GO Snapshot kommt

Mensch hält einen Pokéball in der Hand.
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
:

Pokémon Go: Neue AR-Funktion namens GO Snapshot kommt

Lust auf ein Bild mit Deinem Lieblingstaschen­mon­ster? Niantic rollt für Poké­mon Go eine neue Aug­ment­ed-Real­i­ty-Foto-Funk­tion aus. Sie ermöglicht es Dir, Deine gefan­genen Poké­mon vor real­er Kulisse aufzunehmen.

Die neue Poké­mon-Go-Funk­tion nen­nt sich „GO Snap­shot“ und wird momen­tan über ein Update zur Ver­fü­gung gestellt. Hast Du das Fea­ture erhal­ten, kannst Du eine Krea­tur aus Deinem Inven­tar auswählen und mit Hil­fe eines gewor­fe­nen Pokéballs in der Aug­ment­ed Real­i­ty posi­tion­ieren. Anschließend kannst Du Dich um die Krea­tur herum­be­we­gen, um die richtige Posi­tion für die Auf­nahme zu find­en. Hast Du das Foto geknipst, lässt es sich auch mit Deinen Fre­un­den teilen.

Ankündigung in der Pokémon-Go-App.

Die neue Funk­tion wurde in der Poké­mon-Go-App offiziell angekündigt.

Foto: Eigenkreation: Niantic, Inc.

Foto-Funktion des AR+-Modus erfreut sich großer Beliebtheit

Hin­ter­grund des Updates ist anscheinend die Tat­sache, dass Nutzer gerne im AR+-Modus ein Bild des Poké­mons schießen, bevor sie dieses fan­gen. Deshalb haben die Entwick­ler die „GO Snapshot“-Funktion entwick­elt, sodass es auch außer­halb des AR+-Modus möglich ist, Fotos der Krea­turen aufzunehmen.

Da der Roll­out des Updates einige Tage in Anspruch nehmen kann, ist die neue Funk­tion vielle­icht noch nicht sofort für Dich ver­füg­bar. Am besten schaust Du regelmäßig im App Store beziehungsweise Google Play Store nach, ob ein Update für Poké­mon Go bere­it­ste­ht.

Was denkst Du: Wird die neue Funk­tion ver­mehrt genutzt oder bleiben Nutzer dabei, im AR+-Modus die Bilder zu knipsen?

Titelbild: Unsplash (Kamil S)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren