Dein Facebook Messenger bietet jetzt AR-Spiele an

:

Dein Facebook Messenger bietet jetzt AR-Spiele an

Nach Snapchat ermöglicht nun auch der Facebook Messenger Augmented Reality-Spiele: Dabei handelt es sich um Multiplayer-Games, die Du mit bis zu sechs Freunden gleichzeitig zocken kannst. Die Spiele steuerst Du dabei über Dein Gesicht – möglich macht das aufwendige AR-Filtertechnologie.

Zum Start des neuen Features im Facebook Messenger sind zwei AR-Titel verfügbar:

  • Asteroids Attack: In diesem Spiel landet ein Raumschiff auf Deiner Nase – und zwar wortwörtlich: Du musst Dich dann nach links oder rechts bewegen, um den Asteroiden auf dem Display auszuweichen.
  • Don’t Smile: Hier geht es vor allem darum, die Fassung zu bewahren. Wer von euch zuerst sein Pokerface aufgibt, bekommt dank Augmented Reality ein lustiges Grinsegesicht verpasst.

Wie das Ganze im Detail aussieht, zeigt euch Facebook im folgenden Video:

Zudem will das Unternehmen mit „Kitten Kraze“ und „Beach Bump“ demnächst zwei weitere Titel ausrollen, in denen Du entweder mit einer Katze oder einem Beachball spielst.

So startest Du AR-Spiele im Facebook Messenger

Damit Du eins der neuen Games ausprobieren kannst, muss die neueste Version des Facebook Messengers auf Deinem Smartphone installiert sein. Ist das der Fall, startest Du in der App einen Chat und gehst oben rechts auf das Videokamera-Symbol, um Deinen Freund anzurufen. Du kannst dann auf dem Display ein Sternen-Icon antippen und das AR-Game auswählen. Dein Freund erhält dann natürlich auch die Benachrichtigung, dass das Spiel gestartet ist.

Hast Du die neuen AR-Spiele schon im Facebook Messenger testen können? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren