Junge Frau spielt das neue Candy Crush Friends Saga auf dem Smartphone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Candy Crush Friends Saga: Alles über das neue Match3-Game

Die Videospie­len­twick­ler von King haben einen neuen Can­dy-Crush-Ableger veröf­fentlicht: Can­dy Crush Friends Saga hat im Gegen­satz zu seinen Vorgängern einige Verbesserun­gen an Bord. Wir stellen Dir das neue Match3-Spiel ein­mal vor.

Das orig­i­nale Can­dy Crush gibt es schon seit 2012 – seit­dem kon­nte das Spiel eine große Fange­meinde um sich scharen. Bis heute gehören das Match3-Spiel und seine Ableger zu den erfol­gre­ich­sten Apps im Google Play Store und App Store. Jet­zt ist mit Can­dy Crush Friends Saga ein weit­er­er Nach­fol­ger erschienen, der mit ein­er verbesserten Grafik und eini­gen neuen Spielmo­di aufwartet. Du find­est das Game zum kosten­losen Down­load für Android- und iOS-Geräte.

Die Basics des Match3-Spiels

Die Grund­la­gen kennst Du vielle­icht schon: Kom­biniere drei gle­iche Sym­bole oder mehr, um das Feld abzuräu­men und das näch­ste Lev­el zu erre­ichen. Je mehr Süßigkeit­en Du kom­binierst, umso bessere Pow­er-ups erhältst Du. Die Boni ver­schaf­fen Dir let­ztlich einen Vorteil im Spiel – beson­ders dann, wenn Du nur wenige Züge zur Ver­fü­gung hast.

Schaffst Du es nicht, das Spielfeld abzuräu­men, ver­lierst Du ein Leben­sh­erz. Sind alle Herzen weg, musst Du einige Zeit warten, bis sie wieder aufge­füllt sind. Oder Du nutzt In-App-Käufe, um den Prozess zu beschle­u­ni­gen. Verbind­est Du das Spiel mit Face­book, kannst Du Dir auch von Fre­un­den kosten­los ein Herz zusenden lassen.

Candy Crush Friends Saga auf dem Android-Smartphone.

Can­dy Crush Friends Saga ist kosten­los spiel­bar. Über In-App-Käufe kannst Du allerd­ings Boni erwer­ben.

Foto: Eigenkreation: Samsung / King / Pixabay (Kapa65)

Diese Neuheiten erwarten Dich in Candy Crush Friends Saga

Die Entwick­ler haben mit der Zeit das orig­i­nale Spielkonzept weit­er­en­twick­elt und für Can­dy Crush Friends Saga beson­ders Grafik sowie Spielmo­di verbessert: So musst Du dieses Mal zum Beispiel Tiere wie Wal­rosse und Okto­pusse befreien, die unter Eis- oder Gelee-Schicht­en begraben sind. In anderen Lev­eln tauchst Du dage­gen einen Keks erfol­gre­ich in Schoko­lade ein oder füllst herzför­mige For­men aus.

Außer­dem triff­st Du auf Dein­er Reise immer wieder auf einen Hund, der einen Schlüs­sel zu ein­er Truhe mit sich trägt: Bist Du schnell genug, kannst Du ihm den Schlüs­sel abnehmen und die Kiste öff­nen, um weit­ere Boni zu erhal­ten.

Video: YouTube / The Warp Zone

Lerne neue Charaktere kennen, die Dich mit Power-ups versorgen

Je mehr Lev­el Du hin­ter Dich bringst, umso mehr Charak­tere aus der Can­dy-Crush-Welt lernst Du ken­nen. Die virtuellen Fre­unde füllen nicht nur Dein Stick­er­al­bum auf, son­dern haben noch einen weit­eren Vorteil: Vor jedem Lev­el wählst Du eine Dein­er Fig­uren aus. Diese ver­sorgt Dich dann während des Spiels mit einem bes­timmten Pow­er-up, sofern Du die richti­gen Süßigkeit­en kom­binierst.

Hier drei Beispiele:

  • Der Yeti: Kom­biniere zwölf hell­blaue Süßigkeit­en und Du erhältst eine Bombe, die auf dem Spielfeld explodiert.
  • Tiffi: Matche zwölf rote Objek­te und Du bekommst Fis­che, die einige Objek­te für Dich abräu­men.
  • Der Nussknack­er: Kom­biniere zwölf dunkel­blaue Süßigkeit­en und er spielt Musik, die Block­aden ent­fer­nt.
Video: YouTube / Candy Crush Official

Das Spiel ist offline spielbar

Du kannst Can­dy Crush Friends Saga erfreulicher­weise ohne Inter­netverbindung zock­en. Außer­dem gibt es keine Wer­bung. Das Game finanziert sich wohl wie seine Vorgänger über In-App-Käufe. Es ist somit das per­fek­te Offline-Spiel für unter­wegs.

Was hältst Du vom neuesten Can­dy-Crush-Ableger? Oder bevorzugst Du ein anderes Match3-Spiel? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren