So kannst Du die Apple News-App auch in Deutschland verwenden

:

So kannst Du die Apple News-App auch in Deutschland verwenden

Mit der hauseigenen News-App will Apple Dir jederzeit aktuelle Neuigkeiten servieren, die auf Deine Interessen zugeschnitten sind. Schade nur, dass die App in Deutschland offiziell noch nicht gestartet ist. Mit einem kleinen Trick kommst Du aber trotzdem in den Genuss des personalisierten Newsfeeds.

Top-News aus aller Welt, ordentlich aufbereitet für das Display Deines iPhones und angereichert mit interessanten Bildergalerien, Videos und Animationen. So präsentiert sich die Apple News-App ab iOS 9 für Nutzer in den USA und Großbritannien. Du kannst nicht nur auswählen, welche Themenbereiche Dich besonders interessieren, sondern wirst basierend auf Deinen Interessen auch mit weiteren, spannenden Nachrichten versorgt. Wann die App allerdings auch für Deutschland optimiert sein wird, ist bislang unklar.

So kannst Du die Apple News-App auch in Deutschland verwenden

Zunächst einmal benötigst Du natürlich ein iPhone ab iOS 9 und zumindest grundlegende Englischkenntnisse. So ausgerüstet kannst Du die News-App wie folgt auf Dein iPhone oder iPad zaubern: Navigiere zunächst zu „Einstellungen | Allgemein | Sprache & Region | Region” und wähle hier als Region „Vereinigte Staaten” aus. Anschließend tippst Du oben rechts auf „Fertig” und dann auf „Fortfahren”. Starte dann Dein iPhone neu, indem Du die Standby-Taste gedrückt hältst und wartest, bis der Ausschalten-Schieberegler erscheint.

Nach dem Neustart des Geräts erscheint die News-App auf dem Startbildschirm. Sollte dies nicht der Fall sein, wische einfach auf dem Homescreen nach unten und gib „News” in die Suchfunktion ein und stelle sicher, dass Du mindestens iOS 9 verwendest.

Video: YouTube / d2v7d

Das bietet die Apple News-App

Um die Apple News-App sinnvoll verwenden zu können, solltest Du sie zunächst einrichten. Hierzu wählst Du innerhalb der App „Browse Channels and Topics” aus und wählst Deine (US-amerikanischen) Lieblings-Nachrichtenportale aus. Anschließend tippst Du unten auf „Done”, um die Einrichtung des Feeds abzuschließen. Nun siehst Du jede Menge Top-Meldungen der entsprechenden Portale. Tippe einen Artikel an, um ihn zu lesen. Am unteren Bildschirmrand findest Du noch nützliche Symbole, mit denen Du Artikel teilen, mit „Gefällt mir” versehen und für das spätere (Offline-)Lesen verfügbar machen kannst. Im „For You”-Bereich (unten in der Navigationsleiste) versucht die App, Dir Themen vorzuschlagen, die Dich besonders interessieren könnten.

So personalisierst Du die News-App sinnvoll

Wenn Du die App das erste Mal öffnest, bekommst Du eher allgemeine News-Kategorien angeboten. Auch wenn diese Auswahl anfangs interessant ist, willst Du später vielleicht mehr Empfehlungen basierend auf Deinen Interessen bekommen. Das erreichst Du, indem Du möglichst häufig das rote Herz („Love Story”) antippst. Hierdurch wird der Artikel in den Bereich „Following” aufgenommen, wo Du mehrere Auswahlmöglichkeiten hast:

  • „Suggestions” liefert Dir Empfehlungen basierend auf Deiner Siri- und Safari-Historie,
  • „Channels” zeigt Dir Nachrichten aus einer bestimmten Quelle, beispielsweise CNN, an und
  • „Topics” beinhaltet Nachrichten zu einem bestimmten Thema, beispielsweise den Olympischen Winterspielen.

Wenn Dich ein Thema nicht mehr interessiert oder Dir ein Nachrichtenportal nicht mehr gefällt, kannst Du die Herzchen-Markierung im „For You”-Bereich auch einfach wieder entfernen.

Video: YouTube / iPhone, iPad and Android Tutorials from HowTech

So findest Du ähnliche Stories, die Dich interessieren könnten

Die Themenempfehlungen, die Du erhältst, basieren teilweise auf Deiner Browsing-Historie im eingebauten Safari-Browser. Hierbei wird protokolliert, welche Seiten Du besucht hast, um Rückschlüsse auf Deine Interessen zu ziehen. Wenn Du eine interessante Story auf dem „For You”-Bildschirm siehst, kannst Du sie durch Wischen nach links teilweise aus dem Bildschirm herausschieben. Es erscheinen die oben erwähnten drei Symbole, von denen Du das Herz antippen solltest, um in Zukunft mehr ähnliche Themen zu sehen.

Besonders praktisch: Artikel herunterladen und offline lesen

Wenn Du Dich beispielsweise am Flughafen befindest und auf Deinen Abflug wartest, kannst Du bestimmte Artikel auch für später herunterladen. Rufe hierzu den „For You”-Bildschirm auf und tippe auf das Bookmark-Symbol in der Form eines Lesezeichens auf orangefarbenem Hintergrund. Dein iPhone lädt nun den kompletten Artikel herunter, sodass Du ihn später im „Saved”-Bereich unten in der App ganz einfach wiederfindest und auch ohne Internetverbindung lesen kannst.

via GIPHY

Zusammenfassung

  • Die Apple News-App bietet spannende Newsmeldungen US-amerikanischer Portale in einer personalisierbaren App an.
  • Die App ist ab iOS 9 verfügbar – allerdings nur, wenn Du die Region Deines iPhones auf „Vereinigte Staaten von Amerika” umstellst.
  • Innerhalb der App werden Dir Meldungen basierend auf Deinem Browserverlauf und Deinen „Love Story”-Angaben innerhalb der App angezeigt.
  • Artikel, die Du ohne Internetverbindung lesen möchtest, kannst Du auf Dein iPhone herunterladen, was vor allem bei Flugreisen praktisch ist.
  • Solltest Du nach dem Umstellen der Region in anderen Apps nicht die richtigen Informationen angezeigt bekommen, kannst Du die Region auch wieder zurück auf „Deutschland” ändern.

Wie findest Du die Apple News-App? Findest Du auch, dass es Zeit für eine deutsche Umsetzung wird? Wir freuen uns auf Deine Meinung in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren