Snapchat 3D-Snaps
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
: : :

Snapchat: 3D-Snaps – so erstellst und teilst Du sie

Snapchat bietet ab sofort 3D-Snaps, die deut­lich mehr Leben in Deine Self­ies brin­gen. Lei­der kom­men beim Roll­out noch nicht alle User in den vollen Genuss des neuen Fea­tures – lediglich die Besitzer jün­ger­er iPhones kön­nen 3D-Snaps erstellen.

Um ein drei­di­men­sion­ales Self­ie zu gener­ieren, benötigst Du ein iPhone X oder jünger. Emp­fan­gen und wiedergeben kön­nen die 3D-Snaps wiederum poten­ziell alle Geräte, auf denen Snapchat läuft – also auch ein Android-Smart­phone.

3D-Snap erstellen und teilen

Möcht­est Du als iPhone-Besitzer einen 3D-Snap kreieren, soll­test Du zunächst sich­er­stellen, dass die neueste Ver­sion der App auf dem Gerät instal­liert ist – aktu­al­isiere sie anson­sten manuell. Öffne dann die Snapchat-Kam­era und tippe rechts oben auf den kleinen, nach unten zeigen­den Pfeil, um das Drop­down-Menü zu öff­nen. Hier gibt es einen 3D-But­ton, mit dem du nun die Erstel­lung des 3D-Snaps ein­leitest. Nach­dem Du Dein Self­ie aufgenom­men hast, bietet Dir Snapchat noch einige Fil­ter und 3D-Lin­sen an, die Deine Auf­nahme vere­deln. Wenn das Werk fer­tig ist, teile es ein­fach in den Sto­ries beziehungsweise im Chat oder spe­ichere es im Fotoal­bum, um es zu jedem beliebi­gen Zeit­punkt zu teilen.

Video: Youtube / Snapchat

Witzige Alternative zu normalen Selfies

Es ist dur­chaus möglich, dass Du zwar das Update erhal­ten hast, den 3D-But­ton auf Deinem iPhone aber noch nicht sehen kannst – zumin­d­est gab es am Anfang des Roll­outs entsprechende Berichte von Nutzern. In diesem Fall hil­ft ver­mut­lich nur etwas Geduld. Als Alter­na­tive zu den herkömm­lichen Self­ies sind die sich bewe­gen­den Bilder, die ein wenig an die Wack­el­bild­chen der 90er-Jahre und die lebendi­gen Fotos aus Har­ry Pot­ter erin­nern, eine gute Sache. Bleibt zu hof­fen, dass bald auch andere Geräte den 3D-But­ton erhal­ten.

Macht Dein Snapchat neuerd­ings Prob­leme, dann folge dem näch­sten Link, um zu erfahren, wie Du den Fehler beheb­st.

3D-Snaps in der Zusammenfassung

  • Snapchat bietet mit 3D-Snaps neuerd­ings bewegte Self­ies an.
  • Erstellen kannst Du sie aber nur mit einem neueren iPhone.
  • Du find­est den 3D-But­ton im Drop­down-Menü der Snapchat-Kam­era.
  • Emp­fan­gen und anschauen kannst Du die 3D-Snaps auf allen Geräten.

Was hältst Du von der neuen Funk­tion? Wirst Du die 3D-Snaps ver­wen­den? Schreibe uns Deine Antworten in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren