Snap Camera: Snapchat-Linsen für den Desktop

Snap Camera: Snapchat-Linsen für den Desktop

Seit Ende Oktober gibt es die Snapchat-Linsen als Snap Camera auch für den Desktop. Bisher sind nur Smartphone User in den Genuss gekommen, die Linsen für das Selfie oder für Videos mit Freunden zu nutzen.

Der Face Swap mit dem Hund, die Flower Crown für toughe Mädchen und das süße Welpengesicht als Snapchat-Evergreen: Kaum einer kommt an den Snapchat-Linsen vorbei, mit denen sich Langeweile vertreiben lässt oder das Selfie aufgewertet wird. Jetzt gibt es die Snapchat-Linsen auch für den Desktop-PC.

Snap Camera: Große Linsen-Auswahl für Deinen Desktop

Es gibt eine große Auswahl an Snapchat-Linsen, die vom Anbieter selbst oder von Usern entwickelt wurden. Die Gesichtslinsen verändern Dein Gesicht und manche sogar Deine Stimme, was zu lustigen Effekten führt. Und mit den Weltlinsen veränderst Du in einem Foto oder Video sogar die Umgebung. Bisher konnten die Snapchat Linsen nur über die Smartphone-App genutzt werden, was für viele Nutzer eine echte Einschränkung war. Nun zieht Snapchat nach und veröffentlichte im Oktober die Snap Camera. Über diese Anwendung nutzen User die Snapchat Linsen nun auch auf dem Desktop.

Jetzt kannst Du Snapchat-Linsen für Deine Skype-Chats verwenden

Die kreativen Effekte können in verschiedenen Programmen wie etwa Skype, Twitch oder Google Hangouts angewendet werden. Neben den Linsen von Snapchat hast Du auch Zugriff auf alle von der Community erstellten Linsen, Du kannst auch eigene Linsen entwickeln und anderen zur Verfügung stellen. Mit der Desktop-Version erweitert Snapchat seinen Nutzerkreis, denn jetzt können die Linsen viel einfacher verwendet werden. Du kannst Deine Youtube-Videos aufwerten oder Dir beim Skype-Chat mit Freunden ein witziges Face verpassen. Für Gamer ist die Twitch-Erweiterung interessant. Mit der Snap Camera können sich Spieler über die passende Linse nämlich in ihr Alter Ego verwandeln.

Snap_Camera_Gaming

Snap Camera für Gamer. Copyright: Snap Inc.

So installierst Du die Snap Camera

Die Snap Camera gibt es für Windows und macOS. Du lädst Dir die App einfach herunter und installierst sie auf Deinem Rechner. Auch wenn der Name es suggeriert, hast Du nun keine zusätzliche Kamera auf Deinem Computer. Vielmehr schaltet die Anwendung zwischen Deiner Webcam und der Endanwendung hin und her. Um die Snapchat-Linsen nutzen zu können, musst Du die Snap Camera in Deinen Webcam-Einstellungen als Gerät aktivieren. Nach der Aktivierung startest Du die Anwendung neu, damit die Snap Camera zur Auswahl steht. Danach kannst Du, wie über die Snapchat-App gewohnt, nach Deinen Lieblingslinsen suchen und dem Videochat mit Deinen Eltern einen ganz neuen Twist geben.

Und falls Du zur Installation jetzt immer noch Fragen hast, erwartet Dich in unserem Service-Artikel zum Thema eine detaillierte Anleitung.

Nutzt Du die Snapchat-Linsen schon auf Deinem Desktop? Wie kommt die Snap Camera bei Dir an? Erzähle uns davon in den Kommentaren!

Titelfoto Copyright: Snap Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren