Shazam, SoundHound & Co.: Mit diesen Apps verpasst Du keinen Song mehr

Mit dem Smartphone hörst Du überall Musik.
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.

Shazam, SoundHound & Co.: Mit diesen Apps verpasst Du keinen Song mehr

Das kennst Du sich­er auch, oder? Ob im Club, beim Anschauen der neusten Folge Dein­er Lieblingsserie oder im Café um die Ecke – plöt­zlich set­zt ein cool­er Song ein, den Du nicht kennst. Apps zur Musik­erken­nung wie Shaz­am helfen dabei, den Track zu iden­ti­fizieren. Doch es gibt noch mehr Tools für iOS und Android!

Sie sind nach wie vor gefragt: Apps, die erken­nen kön­nen, welch­er Song ger­ade gespielt wird. Schnell lässt sich so mith­il­fe des Smart­phones der poten­ziell näch­ste Lieblingssong iden­ti­fizieren. Dabei hat fast jede Soft­ware ihre indi­vidu­ellen Vorzüge. Und das Beste: Viele von ihnen sind auch noch kosten­los!

Der Klassiker: Shazam

Die Musik­erken­nungs-App Shaz­am dürfte Dir sich­er nicht unbekan­nt sein. Neben der Pre­mi­um-Ver­sion gibt es auch eine kosten­lose, die für den Zweck vol­lkom­men aus­re­icht. Ein­fach die App öff­nen, auf das große Shaz­am-Logo tip­pen und los geht’s! Du kannst in den Ein­stel­lun­gen auch auswählen, ob die Musik automa­tisch ges­can­nt wer­den soll, sobald das Pro­gramm geöffnet wird. Shaz­am hat aber noch weit­ere tolle Zusatz­funk­tio­nen: So kann unter anderem Musik via Ama­zon erwor­ben, unter „Meine Tags“ abge­spe­ichert und auf Wun­sch auch der Song­text angezeigt wer­den. Du find­est Shaz­am im App Store und bei Google Play.

Ziemlich stark: SoundHound

Sound­Hound kann nicht nur unbekan­nte Lieder erken­nen, son­dern auch solche, die von Dir in das Mikro­fon Deines Smart­phones gesun­gen wer­den. Anson­sten liefert die App densel­ben Stan­dard wie Shaz­am. Reg­istri­erst Du Dich bei Sound­Houd, kannst Du Deine ent­deck­ten Lieder zen­tral spe­ich­ern und daraus eine Spo­ti­fy-Playlist gener­ieren. Weit­ere tolle Funk­tio­nen: Land­karten von Musikent­deck­un­gen in Dein­er Nähe und auf der ganzen Welt oder die „Live Lyrics“. Let­zteres erlaubt es Dir, in Echtzeit den jew­eili­gen Song mitzusin­gen. Auch Sound­Hound gibt es sowohl für iOS als auch für Android.

Video: YouTube/soundhound

Music ID: Für Datenschützer

Auch Music ID erken­nt Titel zuver­läs­sig. Dafür besitzt die App im Gegen­satz zu den anderen Anwen­dun­gen nur wenige Zusatz­funk­tio­nen. Immer­hin kannst Du den erkan­nten Stück­en Noti­zen hinzufü­gen. Der abge­speck­te Funk­tion­sum­fang hat aber auch seine Vorteile, denn Music ID beg­nügt sich mit weni­gen Sys­tem­recht­en. Die App ist kosten­los für Dein Apple- oder Android-Gerät ver­füg­bar.

Android-App Track ID

Wer ein Android-Smart­phone besitzt, der kann auch Track ID nutzen. Diese App gibt es derzeit lei­der noch nicht für iOS. Anson­sten ste­ht sie den oben aufge­führten Apps in nichts nach. Du kannst Zusatz­in­fos zu Deinen getrack­ten Songs abrufen, wie etwa die Biografie des Inter­pre­ten. Ohne Inter­netverbindung kannst Du außer­dem Tracks im Offline-Modus aufnehmen und ein­fach später iden­ti­fizieren. Eine run­dum prak­tis­che Sache.

Musixmatch: Deine Karaoke-Maschine

Wie Sound­Hound auch, bietet Musix­match die Möglichkeit, Songs mitzusin­gen. Auf Karaoke liegt sog­ar der Fokus dieser App, Musik­erken­nung bildet hier eher eine Zusatz­funk­tion. So scan­nt Musix­match die Song­daten­bank Deines Smart­phones und liefert Dir dazu die passenden Lyrics. Achtung: Willst Du alle Funk­tio­nen der Soft­ware nutzen, wird eine Jahres­ge­bühr von fünf Euro fäl­lig. Du find­est Musix­match als Gratis-Down­load in Apples App Store und Googles Play Store.

Video: YouTube/musixmatch

Wer eine zuver­läs­sige App zur Musik­erken­nung sucht, der macht mit den Top-Soft­wares Shaz­am und Sound­Hound auf jeden Fall nichts verkehrt. Alles andere ist Geschmacks­frage!

Nutzt Du auch Apps zur Musik­erken­nung, und wenn ja, welche? Erzähl es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren