Jungs spielen Pokémon Go auf dem iPhone und fangen Pokémon wie Evoli.
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
:

Pokémon Go spart unter iOS Akku dank Apples ARKit-Funktionen

Die Jagd nach Poké­mon wirkt am Smart­phone nun echter als je zuvor: Poké­mon Go inte­gri­ert näm­lich Apples ARK­it-Frame­work – und will damit den Aug­ment­ed-Real­i­ty-Modus der App opti­mieren. Das hat aber noch einen anderen Vorteil.

Zuerst im Juli auf Apples Entwick­lerkon­ferenz WWDC angekündigt sorgt die Inte­grierung von ARK­it dafür, dass die Poké­mon sehr viel real­is­tis­ch­er auf dem Smart­phone-Bild­schirm erscheinen – Du kannst sog­ar um sie herum­laufen. Auch kannst Du Dich einem Poké­mon näh­ern und sehen, wie groß es in der Real­ität ausse­hen würde. Aber aufgepasst: Die Entwick­ler schreiben auf ihrer Web­site, dass die Krea­turen möglicher­weise davon­laufen, wenn Du ihnen zu Nahe kommst.

ARKit wirkt sich positiv auf die Akku-Laufzeit aus

Zudem wirkt sich das AR+ getaufte Fea­ture pos­i­tiv auf den Akku Deines iPhones aus: Poké­mon GO gilt gemein­hin als App, die viel Energie ver­braucht. Mit dem Ein­satz von ARK­it soll sich das ändern – und das Game den Akku Deines Geräts weniger belas­ten. Trotz­dem wird das iPhone weit­er­hin schnell heiß wer­den, da Poké­mon GO für sein Spiel Bild­schirm, Sen­soren, Kam­era und GPS gle­ichzeit­ig nutzt.

Das brauchst Du für ARKit

Das entsprechende iOS-Update soll jeden­falls noch in dieser Woche erscheinen. Um das AR+-Feature in Poké­mon Go nutzen zu kön­nen, musst Du min­destens ein iPhone 6s besitzen und darauf iOS 11 instal­liert haben. Da ARK­it zudem ein Apple-Pro­jekt ist, gehen Android-User selb­stver­ständlich leer aus.

Die Ankündi­gung klingt doch vielver­sprechend oder? Hast Du das neue AR+-Feature in Poké­mon Go schon aus­pro­bieren kön­nen? Wir hören gerne von Dir in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pixabay / TAMHSCPhotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren